Seite 1 von 2

Mal wieder ein Anfänger

BeitragVerfasst: 1. März 2013, 11:07
von kreathor
Hallo zusammen,
momentan versuch eich mich in das Thema hier einzuarbeiten.
Leider bringt mich die Suchfunktion bei bestimmten Fragen nicht wirklich weiter.
Daher mal ein paar wenige Fragen für das grundsätzliche Verständnis.
Ich hoffe mal, dass die ganz einfach zu beantworten sind :mrgreen:

1. Ein mediola Gateway kann bis zu 4 FHT80 steuern. Kann es denn zusätzlich noch die homematic Regler steuern oder ist das auch auf vier begrenzt? Kann man beide kombinieren?

2. Das einfache Szenario, Fenster ist offen, Heizung aus, kann man OHNE CCU realisiseren? Oder habe ich da was falsch verstanden? Ich hatte die Hoffnung ohne CCU auszukommen.

3. Den Fenstersensor aus dem FHT80b Bundle kann man nicht alleine an dem mediola gateway anmelden.
Kann man denn den Status abfragen, wenn der an der FHT80 angemeldet ist?

4. Die Temperaturregelung im Laufe eines Tages oder andere Anpassungen kann man NICHT mit dem mediola gateway steuern, sondern nur direkt am Thermostat oder über das CCU?

5. Eine Aussentemperatur kann man NICHT ohne CCU aufzeichnen. Oder geht das doch nur mit dem mediola gateway?

Mehr fällt mir gerade nicht ein, kommt aber bestimmt noch.

DANKE :D

Re: Mal wieder ein Anfänger

BeitragVerfasst: 1. März 2013, 11:30
von grissli1
Hi,

zu FHT80 kann ich dir leider nichts sagen.
Aber:

2. Das funktioniert bei HM mit der Direktverknüpfung von Ventil, Thermostat und Fenstersensor. Ob das bei FHT80 auch so ist, müsstest du probieren.

4. Richtig. Manuell die Temperatur setzen kannst du aber schon über das Gateway. Automatik nur über CCU oder Programm direkt am Thermostat.

5. Falls du mit Aufzeichnen das Datenloggen meinst: Richtig. Funktioniert nur mit CCU.

Viele Grüße
Chris

Re: Mal wieder ein Anfänger

BeitragVerfasst: 1. März 2013, 13:24
von Gast
Super, danke schonmal für die Antworten Chris. :D

Vielleicht kann jemand noch etwas zu dem FHT80 sagen.

@Chris: Wenn der Fenstersensor von HM an den Raumthermostat angemeldet ist, kann man den dann trotzdem visuell in der Software darstellen oder ist diese Funktion dann nicht mehr gegeben?

Besonders interessiert mich, ob man die homematic und das FHT80 Thermostate in einer gemischten Umgebung einsetzen kann.

Wohlgemerkt, nach Möglichkeit möchte ich auf noch ein Gerät, sprich die CCU verzichten.

Grüße,
Thorsten

Re: Mal wieder ein Anfänger

BeitragVerfasst: 1. März 2013, 13:59
von grissli1
Hi,

das kann ich leider nicht sagen. Aber ich kann das Ventil das direkt am Thermostat angelernt ist nicht im Creator finden.
In der CCU und in den Apps wird es aber angezeigt. Muss das auch mal an den Support melden.

Irgendwo im Forum wurde das glaube ich schon mal angesprochen. Such mal nach "Thermostat" oder "FHT80".

Viele Grüße
Chris

Re: Mal wieder ein Anfänger

BeitragVerfasst: 1. März 2013, 16:55
von Jupp
Man kann sich bei der 80 den Status und die Ventilstellung anzeigen lassen. Ebenso die Soll- und Ist-Temperatur. Man kann per FB zwischen manuell und Handbetrieb umschalten. Und natürlich kann man die gewünschte Temperatur einstellen. Der Rest geht nur per PC.

Re: Mal wieder ein Anfänger

BeitragVerfasst: 1. März 2013, 16:59
von Jupp
PS. Den Fensterstatus kann man sich nat. auch anzeigen lassen. Reagiert aber etwas verzõgert.

Re: Mal wieder ein Anfänger

BeitragVerfasst: 3. März 2013, 13:13
von kreathor
Nochmal danke, danke,
inzwischen habe ich das Ganze hinbekommen. Anzeige der gesamte Statusmeldungen inklusive Fenster, Batterie, Temperaturen usw.

Jetzt muss ich nur noch klären, ob und wie viele Komponenten (FH80) und HM-Thermostate man mischen kann.

Gruß,
Thorsten

Re: Mal wieder ein Anfänger

BeitragVerfasst: 4. März 2013, 19:53
von GordonGekko
An einem V3 Gateway lassen sich bis zu 4 FHT80b anmelden UND bis zu 8 Homeatic Wandthermostate.

Also ein Mischbetrieb ist möglich. ;)

Re: Mal wieder ein Anfänger

BeitragVerfasst: 4. März 2013, 20:08
von kreathor
Oh, das ist toll.
Danke für die Auskunft. Dann kann ich jetzt in meiner Planung weiter gehen.

Hmmm...
Reagieren die Homematic Thermostate eigentlich genauso träge (zeitverzögert) wie das fht80 ?
Mir ist aufgefallen, dass es ja doch eine ganz schöne lange Zeit dauert, bis man auf seinem iPad ein Feedback vom fht80 bekommt.

Grüße,
Thorsten

Re: Mal wieder ein Anfänger

BeitragVerfasst: 4. März 2013, 20:18
von GordonGekko
Wenn du die Soll-Temperatur manuell am Homematic Wandthermostat änderst wird diese Änderung sofort an das Gateway übermittelt. Das ist der einzige Unterschied. Wenn du auf dem iPad die Soll-Temperatur änderst, kann es schon mal 1-2 Minuten dauern, bis die Änderung an den Wandthermostat übertragen wird.

Noch etwas zu Frage 3:
Ja der Status des Fensterkontaktes, der an die FHT80b angemeldet ist lässt sich abfragen.