Seite 1 von 2

Statusupdate

BeitragVerfasst: 6. Oktober 2015, 14:18
von mediola_01
Hallo zusammen,
um Euch auf dem Laufenden zu halten, hier ein paar Infos zu einigen diskutierten Sachverhalten/ Problemen sowie ein paar Ausblicke auf Kommendes:

IP-Geräte/ Generic IP-Modul
Das Generic IP-Modul wurde von uns in erster Linie in den NEO integriert, damit alle bisherigen Flex/ HM-Nutzer alle bisher in Flex / HM genutzten IP-Geräte auch in ihre kostenfreie NEO-Version integrieren können. Grundsätzlich sind mit dem Generic IP-Modul nur Geräte ohne Feedback vom User selbst integrierbar.
--> Offensichtlich gab es dabei in den ersten Neo-Versionen mit ein paar Geräten Probleme. Die Probleme werden in einer der nächsten Versionen behoben werden

Coming soon: IP-Geräte mit Statusfeedback
Das NEO Konzept hinsichtlich der Integration von IP-Geräten ist jedoch ein etwas anderes. Demnach werden wir in der nächsten Zeit neue Plug-Ins veröffentlichen, die die Einbindung von IP-Geräten unterschiedlicher Hersteller mit Statusrückmeldung ermöglichen werden. Die Anzahl der Plug-Ins wird in der Zukunft kontinuierlich erweitert.

Langer Tastendruck
Wird in einer der nächsten Versionen der Apps verfügbar sein (wie beim bisherigen Creator Flex/ HM).

Bessere Skalierbarkeit des Sliders
Wir arbeiten an der Umsetzung von Verbesserungen, die ebenfalls bald released werden.

Funk per IR-Kommando auslösen
Das sollte eigentlich funktionieren. Wir haben uns das aber nochmal angeschaut und einige Optimierungen vorgenommen, die ebenfalls in einer der nächsten Versionen freigegeben werden können.

NEU: UDP-Befehl per IR-Komando auslösen
Gleichzeitig werden wir eine neue Funktion integrieren. Damit können dann auch IR-Befehle via UDP weitergeleitet werden und sind somit auch als Trigger für Drittsysteme einsetzbar.

Ausblick bis Ende 2015:
1.
Noch in diesem Jahr werden wir den "Cross Plattform Automation Manager" sowie weitere Drittsysteme als neue NEO Plug-Ins veröffentlichen.
Der Automation Manager wird dabei nahezu beliebig komplexe IFTT-Funktionen und konditionelle Abfragen mittels Java-Script für ALLE in NEO integrierten Geräte bereitstellen und wird für alle wesentlichen OS-Plattformen (Linux, Windows und MAC-OS) angeboten werden.

2.
Endgültig aus unseren Planungen gestrichen haben wir dagegen den AIO X-HUB HM, der als leistungsfähige Homematic-Zentrale inkl. IR geplant war. Nachdem eQ-3 jetzt einen HomeMatic-Aufsteckchip für den Raspberry PI für 19, 95 € veröffentlicht hat, wurde das bereits fertig realisierte (jedoch noch nicht in Stückzahlen produzierte) AIO X-Hub Projekt für den Endkunden-Vertrieb wegen Unwirtschaftlichkeit gestoppt. Weitergeführt wird das X-Hub Projekt nur im OEM-Bereich für Industriekunden.

Soweit erstmal unser Update für Euch
Euer mediola Team

Re: Statusupdate

BeitragVerfasst: 6. Oktober 2015, 16:11
von zdenko33
Hallo Mediola Team :)
Das sieht schon mal gut aus!!!
Könnte man einen automatichen Seitenwechsel einbauen, der per http Befehl ausgölest wird?
Einfaches beispiel:
Wir haben eine Seite ipcam, wo unseres bild von der cam angezeigt wird...dann könnte unsere kamera (können eigentlich alle foscam kompatible) bei alarm bzw bei bewegung einen http befehl absetzen, worauf wir sofort bei der ipcam seite wären, ohne selbst drücken zu müssen, dieses könnte auch durch homematic abgesetzt werden beim klingeln. Nett wäre auch eine funktion um das display zu wecken....es gibt apps die durch homematic den display wecken können, sogar dimmen auf einen bestimten wert.
Also zuerst wecken, die seite wechseln und boom, ganz viele user werden dankbar sein :)
Die obere statusleiste beim android wegzubekommen wäre auch fantastisch :lol:
man kann sie zwar mit verschiedenen apps auf playstore wegbekommen, aber das teilchen an pixel werden dann von neo app nicht benutzt...im altem creator ging es :)
Danke und viele grüsse

Re: Statusupdate

BeitragVerfasst: 6. Oktober 2015, 16:27
von zdenko33
Was ich noch vergessen habe...den slider zu skalieren haben sie schon angekündigt.
Richtig cool wäre eine funktion zur selbsterstellung/import der grafiken, wie das bei den buttons udn statusgrafiken möglich ist. Z.b Knopf des sliders auswählen, linke seite, rechte seite, usw. und zack ist der slider fast wie auf Mediola webseite schön :)

Re: Statusupdate

BeitragVerfasst: 6. Oktober 2015, 16:32
von Fonzo
mediola_01 hat geschrieben:Noch in diesem Jahr werden wir den "Cross Plattform Automation Manager" sowie weitere Drittsysteme als neue NEO Plug-Ins veröffentlichen.
Der Automation Manager wird dabei nahezu beliebig komplexe IFTT-Funktionen und konditionelle Abfragen mittels Java-Script für ALLE in NEO integrierten Geräte bereitstellen und wird für alle wesentlichen OS-Plattformen (Linux, Windows und MAC-OS) angeboten werden.

Danke für die Neuigkeiten. Bitte integriert in den Automation Manager die Möglichkeit von Webhooks und vor allem Websockets damit man sich endlich das Polling sparen kann.

Re: Statusupdate

BeitragVerfasst: 6. Oktober 2015, 16:34
von Fonzo
zdenko33 hat geschrieben:Was ich noch vergessen habe...den slider zu skalieren haben sie schon angekündigt.
Richtig cool wäre eine funktion zur selbsterstellung/import der grafiken, wie das bei den buttons udn statusgrafiken möglich ist. Z.b Knopf des sliders auswählen, linke seite, rechte seite, usw. und zack ist der slider fast wie auf Mediola webseite schön :)

Das ist aus meiner Sicht der falsche Weg, es sollte so weit es geht alles mit CSS umgesetzt werden was möglich ist. Das macht das Anpassen einfacher und flexibler.

Re: Statusupdate

BeitragVerfasst: 6. Oktober 2015, 16:39
von p6001
Die Möglichkeit kurzfristig eigene Slider zu importieren oder zu nutzen, ohne das diese wieder überschrieben werden, würde ich auch sehr begrüßen!

Re: Statusupdate

BeitragVerfasst: 6. Oktober 2015, 16:41
von Fonzo
p6001 hat geschrieben:Die Möglichkeit kurzfristig eigene Slider zu importieren oder zu nutzen, ohne das diese wieder überschrieben werden, würde ich auch sehr begrüßen!

Wieso werden die bei Dir überschrieben? In welches Verzeichnis kopierst Du die eigenen Slider?

Re: Statusupdate

BeitragVerfasst: 6. Oktober 2015, 16:44
von zdenko33
Hallo Fonzo :)
Natürlich wäre css besser, aber so wie ich das sehe, wird im neo nichts (noch) per css gesteuert
Aber vielleicht plant mediola noch so was, fürs erste wäre eine einfache import funktion, sodass die eigenen slider erhalten bleiben. Wenn css ist auch gut und noch besser, mit grafik import einfacher für die meisten user denke ich...aber dafür haben wir ein forum hier :)
Noch interesannte wären dan die knobs als slider oder die analog status grafiken... Mediola macht das und dieser forum wir den umsatz steigern :lol:
gruss an alle

Re: Statusupdate

BeitragVerfasst: 6. Oktober 2015, 16:47
von zdenko33
Nein die in eigenem verzeichnis werden nicht überschrieben aber die neo angelegten werden jedesmal neu angelegt, beim öffnen des creators auch beim speichern der remotes...
Das kann man beobachten in dem man im explorer einen slider verzeichniss öffnet, dann remote speichert, springt bei menem mac das verzeichnis ganz an anfang. Sucht man dan vergeblich nach eigenen grafiken im slider verzeichniss :)

Re: Statusupdate

BeitragVerfasst: 6. Oktober 2015, 16:53
von Fonzo
CSS wird benutzt bisher aber für eher unwichtigere Dinge wie die Farbe von NEO anpassen. Geholfen wäre einem wenn jedem Element von User eine Klasse zugewiesen werden könnte und der User NEO ein css zuweisen könnte. Ansonsten läst sich dies bisher nur über eigene Webseiten im Webseitenelement lösen.