Seite 1 von 1

Makro abbrechen ?

BeitragVerfasst: 27. Oktober 2015, 17:07
von perubin
hallo Zusammen
gibt es eine Möglichkeit ein laufendes Makro abzubrechen, wenn ja, wie?
(Mediola AIO Gateway und Creator NEO)
Gruss
Peter

Re: Makro abbrechen ?

BeitragVerfasst: 29. Oktober 2015, 11:35
von monck
Das würde mich auch brennend interessieren, es fehlt IMO ein Stopp-Befehl.
Wenn im Zuge eines Makros z.B. ein verzögerter Seitenwechsel aufgerufen wird, man vorher aber manuell auf eine andere Seite geht, erfolgt dann aber trotzdem nach Ablauf der Zeit der ursprüngliche Seitenwechsel.

Re: Makro abbrechen ?

BeitragVerfasst: 29. Oktober 2015, 19:53
von perubin
niemand eine Idee?

Re: Makro abbrechen ?

BeitragVerfasst: 29. Oktober 2015, 20:50
von Fonzo
Das würde irgendeine "Intelligenz" bei den Makros voraussetzten bzw. eine von Variablen abhänge Ausführung, die es aber in NEO zur Zeit nicht gibt, daher ist dies einfach nicht machbar. Da musst Du schon Programme nutzten die Scripte unterstützten die können sowas.
Um ein Makro bzw. ein Script abzubrechen müsstest Du theoretisch bei jedem Anruf eine Seite in NEO eine Variable mit setzten. Und dann ein Script (Makro) in einem externen Programm ausführen, dass in einer while Schleife die Befehle nacheinander ausführt solange die Variable einen bestimmten Wert hat, sobald sich dann in NEO z.B. die Seite ändert und ein neuer Wert in die Variable geschrieben wird bricht die while Schleife bei dieser Bedingung mit break ab.

Dies könntest Du z.B. mit einer CCU versuchen
http://www.eq-3.de/Downloads/PDFs/Dokum ... g_V1.2.pdf
oder aber auch mit IP-Symcon mit php.
http://php.net/manual/de/control-structures.while.php
http://php.net/manual/de/control-structures.break.php

Re: Makro abbrechen ?

BeitragVerfasst: 29. Oktober 2015, 21:45
von perubin
danke fonzo für die Infos, bin aber mit Mac mini unterwegs. Muss also z.B. auf IP-Symcon 4 warten, oder ev. etwas neues von Mediola. Mit Applescript wird es wohl nicht gehen?
Gruss
Peter