Problem mit Homematic-Sensoren mit V.3 Gateway

Problem mit Homematic-Sensoren mit V.3 Gateway

Beitragvon tectecjl » 28. Mai 2013, 09:43

Wenn HomeMatic Sensoren in Kombination mit dem V.3-Gateway eingesetzt werden, könnte es sein, dass neue Sensoren falsch aufgelöst werden, wenn sie bereits angemeldet waren.

So erkennt man, ob das Problem vorliegt:

Zunächst muß der Status der Geräte abgerufen werden, indem in einem Browser eingegeben wird:
http://IP-Adresse des V.3-Gateway/command?XC_FNC=getStates

Anschließend wird eine Geräteliste angezeigt. Bei HomeMatic Geräten wird der type immer mit HM angegeben.

Beispiel für ein einfaches Gerät
{"type":"HM","adr":"1de1e501","state":"FF:CB"}

Beispiel für ein neues Gerät wie die Wetterstation:
{"type":"HM","adr":"1DE1E501","state":"00DB:2F:000:0:47:002E:002E:0000:4D1:0A:0:00"}

Falls ein HomeMatic-Gerät aufgelistet wird, dessen Adresse (im Beispiel "adr":"1de1e501") einmal klein und einmal groß geschrieben wird bzw doppelt erscheint, liegt dieses Problem vor.


Workaround zur Lösung des Problems:
In diesem Fall müssen der alte Eintrag (erkennt man daran, dass die Adresse klein geschrieben bzw der State Block kürzer ist) manuell über diese Kommandozeile
http://IP-Adresse des V.3-Gateway/command?XC_FNC=DelSensor&type=HM&adr=1de1e501

ausgetragen werden. Die obige Kommandozeile enthält am Ende die Beispieladresse (1de1e501). Diese muß natürlich mit der Adresse des tatsächlichen HM-Gerätes ersetzt werden

Jetzt sollte der HM-Sensor richtig eingebunden werden können.

Wir arbeiten daran, dass diese Problematik mit der nächsten Version nicht mehr auftritt.
tectecjl
 
Beiträge: 404
Registriert: 25. Mai 2010, 11:33

Zurück zu News & Updates

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron