Seite 2 von 2

Re: Zurzeit günstig das Gateway plus extras bei ELV

BeitragVerfasst: 24. April 2015, 13:42
von kumpel1969
Ich bin vom älteren Light Manager (ohne IR und WLAN) auf Mediola umgestiegen, da ich all in one haben wollte. Mir war wichtig, dass ich meine Fernbedienung so gestalten kann, wie ich möchte. Das geht eben nur mit dem Creator oder kompliziert über andere Lösungen. Den neuen Light Manager kenne ich nicht. Sofern die Programmierung aber so geblieben ist, bevorzuge ich den a.i.o. Creator.

Re: Zurzeit günstig das Gateway plus extras bei ELV

BeitragVerfasst: 29. April 2015, 08:49
von Rumpelpi
Wie der früher war, weis ich nicht. Da ich z. Z. beide habe, ziehe ich den LM vor. Funktioniert besser, beherscht Funktionen die ich mir beim Gateway schon lange wünsche (und mehr) und ist viel leichter zu programmieren/handeln. Vieles geht eben auch ohne Rechner, direkt auf dem Smartphone. Ich denke, das V.4+ soll die Antwort darauf sein. Leider nicht vollständig durchgeführt. Der im LM integrierte Server ist genial. Das eingebaute W-Lan-Modul ebenfalls (keine Lanstrippe notwendig), dadurch ist das Aufstellen am optimalen Standort für IR wesentlich einfacher. Ich bin absolut Happy damit. Der Med-Ärger ist vorbei. (fast: schliesslich will und kann ich den Vorhandenen ja nicht einfach entsorgen.)

Re: Zurzeit günstig das Gateway plus extras bei ELV

BeitragVerfasst: 3. Mai 2015, 10:12
von jeanhenry
Hallo,
ich habe mir gerade das V4 Gateway gekauft in der Hoffnung, dass damit Kopp FreeControl Geräte verwendbar sind. Das oben beschriebene ELV-Angebot Gateway IR und 868MHz ist dazu nicht in der Lage, obwohl Mediola damit wirbt. Leider ist es beim V4 Gateway genauso. Zwar kann man im Config-Tool "Kopp" einstellen (geht beim ELV-Gateway nicht), aber es ist das selbe Ergebnis: Aktoren oder Sensoren können nicht angelernt werden. Aktoren funktionieren zwar mit zufälligen Adressen, Sensoren (z.B. Fensterkontakte) aber gar nicht. Da ich nicht wieder Wochen mit dem Support von Mediola ergebnislos verplempern will, schicke ich das Gateway V4 zurück.

Meine Frage ist, ob man mit der Homematik CCU2 Kopp-Geräte steuern kann (bzw. CCU2 zusammen mit aio creator HM). Also das, was man mit dem Mediola Gateway/aio Creator machen könnte, wenn es funktionieren würde. Nach dem, was in den vorherigen Beiträgen hier zu lesen ist, scheint das Gateway V4 ja ohnehin ein Schuss in den Ofen zu sein.
Ich würde mich über verlässliche Infos freuen, auch falls es noch andere Möglichkeiten (oder überhaupt welche) gibt, FreeControl in eine Haussteuerung einzubinden. Die Lust an weiterem "try and error" ist mir angesichts des bisherigen Zeitaufwandes nämlich allmählich vergangen.

Danke für alle Antworten
jeanhenry

Re: Zurzeit günstig das Gateway plus extras bei ELV

BeitragVerfasst: 3. Mai 2015, 19:01
von arminhh
@jeanhenry
schau dir mal Cux oder IOBroker in Kombination mit der CCU an. Cux und auch IObroker unterstützt inzwischen sehr viele "Fremdanbieter". Allerdings unterstützt Mediola Cux nicht! warum auch immer! Dazu mit IOBroker, Vis deine grafischen Bedürfnisse auf dem Handy usw. befriedigen und du hast Möglichkeiten , die in Mediola wahrscheinlich nie möglich sind!!
mfg
Arminhh

Re: Zurzeit günstig das Gateway plus extras bei ELV

BeitragVerfasst: 7. Mai 2015, 00:59
von Rumpelpi
Das oben beschriebene ELV-Angebot Gateway IR und 868MHz ist dazu nicht in der Lage, obwohl Mediola damit wirbt.


Ist hier schon mehrfach beschrieben, das V.4 ist das unfertigste Gateway das Mediola bisher in den Handel gebracht hat. Dabei ist das V.4 auch Hardwaremäßig schlimm, das V.4 plus ist in dem Punkt etwas besser. Bei beiden funktioniert vieles (noch) nicht. Da geht nur (wie immer) warten, warten, warten, ...! V.2 und V.3 funktionieren ordentlich.

Re: Zurzeit günstig das Gateway plus extras bei ELV

BeitragVerfasst: 7. Mai 2015, 08:39
von kumpel1969
Bei dem Gerät von ELV handelt es sich um das V2. Gab es wirklich ein V2, dass keine 433Mhz Unterstützung hat?

Re: Zurzeit günstig das Gateway plus extras bei ELV

BeitragVerfasst: 7. Mai 2015, 19:02
von jeanhenry
Hallo,

@ Rumpelpi "V.2 und V.3 funktionieren ordentlich" auch mit Kopp Free Control ??

Grüße jeanhenry