Seite 1 von 3

AIO CREATOR NEO & weitere neue Produkte

BeitragVerfasst: 21. April 2015, 17:20
von tectecjl
Hallo mediola community,
auf dem jährlichen HomeMatic User-Treffen wurde am vergangenen Wochenende in Kassel unsere neu entwickelte Software AIO CREATOR NEO und weitere neue mediola® Produkte erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Alle, die nicht dabei waren, möchten wir auf diesem Wege über die aktuellen Neuigkeiten bei mediola® informieren.

Ab ca. 15. Juni 2015 wird die mediola® Produktpalette um folgende Artikel erweitert:

1. AIO CREATOR NEO
die neue und einzigartig vielseitige Software zur systemübergreifenden Steuerung & Automatisierung.
2. IQONTROL-HM (Codename)
die neue kostenpflichtige Steuerungs-App für die HomeMatic CCU der eQ-3 AG.
3. X-HUB HM (Codename)
ein neuer Smart Home Hub, der die volle Funktionalität der CCU 2 mit Infrarot in einem Gerät integriert.

1. AIO CREATOR NEO
Betatest
Es freut uns sehr, dass die Resonanz auf die Präsentation der Beta-Version des NEO durchweg positiv war. Um die Software weiter verbessern zu können, brauchen wir aber noch Unterstützung durch Beta-Tester, die das Produkt unter realen Bedingungen testen.
Für Interessierte, hier der Link zur Anmeldung: http://www.mediola.de/neo

Konzept
Der AIO CREATOR NEO baut konzeptionell auf seinen bewährten Vorläufern - AIO CREATOR flex & HM - auf und integriert weitgehend deren Funktionalität, ist aber hinsichtlich Architektur und Umsetzung eine vollständige Neuentwicklung basierend auf modernen Standard-Web-Technologien. Der NEO wird ebenfalls über optionale Plug-Ins erweiterbar sein, die funktional teilweise den alten Funktionsmodulen entsprechen.

Aufgrund der technischen Eigenständigkeit sowie der geänderten Systemarchitektur des NEO ist dieser kein Upgrade für AIO CREATOR flex & HM. Es können aber bestehende Creator-Fernbedienungen über eine Importfunktion in Abhängigkeit von der Übertragbarkeit der Funktionalität in den NEO übernommen werden (keine 100%-Kompatibilität).

Lizenzierung
Der Preis für NEO und Plug-Ins steht noch nicht fest, wird sich aber im Bereich des alten Creator / den alten Funktionsmodulen bewegen.
Großartige Neuigkeiten haben wir für alle Creator-Bestandskunden. Denn wir stellen den Creator-Nutzern nicht nur die Basisversion des NEO kostenfrei zur Verfügung, sondern ermöglichen ihnen auch den Bezug von NEO Plug-Ins zum Nulltarif. Danach erhalten Käufer von Creator-Funktionsmodulen, für die ein äquivalentes NEO Plug-In existiert, die entsprechenden Plug-Ins umsonst.
Den kostenfreien Bezug von AIO CREATOR NEO und PLUG-INS für Bestandskunden werden wir in einer zeitlich begrenzten Übergangsphase über eine Registrierungsplattform ermöglichen. Exakte Details zum Lizenzierungsprogramm werden wir rechtzeitig bekanntgeben.

2. IQONTROL HM (Codename)
IQONTROL HM ist die neue kostenpflichtige Steuerungs-App für die HomeMatic CCU der eQ-3 AG. Mit dieser App kann man sich sehr schnell und einfach eine ansprechende Smarthome-Steuerung für sein HomeMatic-System erstellen, da die Geräte direkt von der CCU importiert werden. Darüber hinaus lassen sich auch IP-Geräte in die App integrieren.
Hinweis: AIO Gateways werden nicht unterstützt.

2. X-HUB HM (Codename)
Neu ist auch der mediola® X-HUB HM. Der leistungsfähige Smart Home Hub ist als Ersatz für die HomeMatic CCU2 konzipiert. Er kombiniert deren volle Funktionalität (bei stärkerer Performance) mit einem Infrarot-Sender/ Empfänger in einem Gerät. IQONTROL HM dient dabei als Steuerungs-App. Die App ist in Verbindung mit dem X-HUB HM kostenfrei.
Um Mißverständnissen vorzubeugen: Die umfangreiche Funk-Komponentenliste unserer AIO GATEWAY V4-Linie im 433/ 868 MHz-Bereich wird vom X-Hub HM nicht unterstützt.

Viele Grüße
Euer mediola Team

Re: AIO CREATOR NEO & weitere neue Produkte

BeitragVerfasst: 21. April 2015, 18:06
von Xanon
@Mediola
Ab wann soll denn der Beta-Test (download des AIO CREATOR NEO) starten?

@All
Oder hat schon irgendjemand Zugang zur Beta Version?

Gruß
Marcus

Re: AIO CREATOR NEO & weitere neue Produkte

BeitragVerfasst: 21. April 2015, 18:23
von Fonzo
Für was sind denn die USB Ports am Gateway. Läst sich da ein CUL reinstecken und so auch FS20 nutzen?

Re: AIO CREATOR NEO & weitere neue Produkte

BeitragVerfasst: 21. April 2015, 18:44
von nicolas-eric
Cool!

Auf einen hoffentlich endlich richtig gut funktionierenden Creator freue ich mich schon!

Feiner Zug von Euch, dass die (teils stark strapazierten) Bestandskunden kostenlos die neue Version bekommen.

Ich finde es aber sehr schade, dass das neue HM Gateway kein All-In-One-Gerät wird, quasi wie ein normales Gateway nur mit zusätzlicher HM CCU drin.
Darauf hatte ich mich gefreut, als mit davon berichtet wurde vom HM User-Treffen, aber das hatte derjenige dann wohl falsch verstanden.
Dadurch hättet Ihr Euch richtig von anderen zwar günstigeren aber fummeligen Lösungen abgesetzt.
Vor allem hätte man endlich mal Dinge machen können, wie z.B. Euer Logitech Harmony Plugin von der CCU Software aus zu steuern, was viele vermissen.
Aber mal sehen, was die Zukunft bringt. 8-)

Re: AIO CREATOR NEO & weitere neue Produkte

BeitragVerfasst: 21. April 2015, 19:33
von lobito
Hallo @Mediola,

lest Ihr eigentlich hier im Forum mit und wertet Ihr das auch aus? ich kenne beruflich recht viele IT-Firmen, da würde bei so einer Grundstimmung im Forum jeden Tag die Luft brennen. Nur leider merke ich hier nichts, jeder Thread endet mit der Grundaussage "wir warten das es implementiert wird", "es wurde versprochen aber nichts zu sehen", "die neueste Hardware ist Schrott". Und jetzt bringt Ihr wieder neue Hardware auf den Markt die nichts besser kann als die CCU2 und diverse Bastellösungen. Was soll denn das schon wieder? Wollt Ihr wirklich das in jeder Ecke des Internets, die sich mit Smart-Home beschäftigt, vor Mediola gewarnt wird? Bitte seht zu das wenigstens die schlimmsten Probleme ausgeräumt werden und das der versprochene Funktionsumfang der Produkte wenigstens annähernd erreicht wird. Und das nicht nur im Lab mit Rigips-Platten.

Re: AIO CREATOR NEO & weitere neue Produkte

BeitragVerfasst: 21. April 2015, 19:52
von Nobol
Hallo mediola Team,

vielen Dank für die klar definierten Neuigkeiten, darauf haben glaube ich alle mediola infizierten lange gewartet(zu lange)!

Ich finde es auch sehr schön das ihr euer Wort haltet bezüglich "Neue Software kostenlos für Bestandskunden"

Weiter so!!!!!!

Ich schaue vorsichtig optimistisch in die mediola Zukunft

Re: AIO CREATOR NEO & weitere neue Produkte

BeitragVerfasst: 22. April 2015, 01:22
von Dany28
"Die umfangreiche Funk-Komponentenliste unserer AIO GATEWAY V4-Linie im 433/ 868 MHz-Bereich wird vom X-Hub HM nicht unterstützt."

DAS wäre ein herausragendes Produktmerkmal gewesen. So ist es wieder mal ein Produkt von vielen....

lg

Dany

Re: AIO CREATOR NEO & weitere neue Produkte

BeitragVerfasst: 22. April 2015, 06:16
von nicolas-eric
Zumal ein ccu2 Ersatz der nochmal deutlich schneller ist, als das neue Gateway, schon mit dem PI2 und Funk Stick verfügbar ist. Das kostet schon jetzt weniger, als eine ccu2.
Wenn ich eh wieder basteln muss, um alle Komponenten zusammen zu steuern, und das nicht Plug and Play geht, dann kann ich auch die günstigere Variante wählen.
Innovation ist was anderes...

Re: AIO CREATOR NEO & weitere neue Produkte

BeitragVerfasst: 22. April 2015, 06:53
von kumpel1969
Auf basteln und tagelang konfigurieren habe aber viele keine Lust. Was bringt mir ein PI, wenn ich den zuvor noch nie installiert habe und mich erst einlesen muss? Dann kauf ich mir lieber die CCU2 und habe alles (fast) plug and play. 99,- Euro spielen bei einer Hausautomation auch kaum eine Rolle. Sieht man sich die Preis von Creston dagegen an....klar der Vergleich hinkt, da ich dann auch alles konfiguriert bekomme.

Ich bin sogar noch mit meiner CCU1 zufrieden. Ich besitze zwar nur 45 Homematic-Komponenten, für die Verwaltung und Steuerung genügt mir die CCU 1 aber locker. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich meinen ersten PC von 30 Jahren bekommen habe. Damals war langsam normal :-)

Ich freue mich auf den Neo. Mal sehen was es so an Neuigkeiten gibt. Sicher werden auch dann einige Probleme und Fehler auftreten. Aber wie Grissli schon geschrieben hat: Es gibt keine perfekte Software. Selbst in großen IT-Unternehmen tauchen jeden Tag Probleme mit irgendeinem Programm auf. Meistens nach Updates.

Re: AIO CREATOR NEO & weitere neue Produkte

BeitragVerfasst: 22. April 2015, 10:42
von Rumpelpi
Selbst in großen IT-Unternehmen tauchen jeden Tag Probleme mit irgendeinem Programm auf. Meistens nach Updates.

Keinen der beiden Sätze kann man als Endschuldigung für Unfähigkeit gelten lassen. Weder bei kleinen noch bei großen Firmen. Es ist schon eigenartig, dass inzwischen anscheinend das Schlechteste als Maßstab für Qualität genommen wird.

Dass mit der eingebauten CCU ist für manche sicher nicht schlecht, allerdings wäre ein kleiner eingebauter Server und/oder ein W-Lan-Modul (so wie z. B. bei den Geräten von JB-Media) viel interessanter gewesen. Sowas würde das Gerät wirklich komplettieren. Dann hinten ein paar Buchsen für externe Antennen (evtl. zukaufbar), und schon wäre ein geniales Teil fertig. Ein etwas höherer Preis wäre sicher verschmerzbar. Allerdings ist das Teil von JBM ja auch nicht teuerer und hat das alles drin. CCU ist ja für kleines Geld zukaufbar und geht nur für eine Produktreihe.

Über die neue Software sollte man erst diskutieren wenn sie verfügbar ist. Einschränkungen werden ja schon jetzt genannt. Besser warten bis die aus dem Betastadium raus ist, sonst ist die Enttäuschung sicher wieder groß. Bisher war das auch nach Beta noch sehr schlimm.
Für mich wäre es das Wichtigste wenn anständige Pausen gesetzt werden könnten (ohne dass das ganze Gerät stehen bleibt), wenn man im Taskplaner mit einem Auslöser ein Makro starten könnte und wenigstens eine (besser 2) "if then" Möglichkeit pro Auslöser möglich wäre (Beispiel: wenn Dachfenster geöffnet dann schliesse nach 30 Min.).
Ausserdem empfinde ich es als großes Manko, dass die IR-Befehle einen längeren Tastendruck ignorieren. Durchgängiges "Spulen", zügiges lauter bzw. leiser und andere Funktionen sind dadurch nicht möglich. Der ursprünglich geplante Prontoersatz ist dadurch auch nicht richtig gegeben. Die Bastellarbeit an den Codes sind nicht jedermans Sache und lösen das Problem auch nur bei machchen Funktionen die einen längeren Tastendruck brauchen.

Erst mal alte Probleme lösen bevor neue Probleme erzeugt werden. Jetzt gab/gibt es in kurzer Zeit hintereinander mehrere neue Gateways. Ich möchte nicht wissen wie viele Käufer verärgert sind weil sie etwas Neues gekauft haben (das nicht richtig funktioniert), mit dem Wissen von heute, lieber eines der neueren Gateways hätten.
Es ist m. E. ein Unding den Verkauf vom z. B. V.4 innerhalb von 2-3 Monaten ohne Vorankündigung der Anderen Gateways zu starten.