RGB-Light-Manager

RGB-Light-Manager

Beitragvon arminhh » 8. Juni 2012, 19:17

moin moin,
soeben habe ich das E-mail von Mediola bekommen, das es jetzt den RGB-Light-Manager gibt. Das Bedeutet wohl, daß das Update vom Creator nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Die Beschreibeung vom RGB-Light-Manager klingt schon mal nicht schlecht!

Um den RGB-Light-Manager bestellen zu können, sind noch ein paar Fragen offen.
- Lässt sich der RGB-Light-Manager auch Ereignissbezogen Systemübergreifend steuern? Zum Beispiel Homematic Aktoren. Wenn ja, was wird benötigt!
- Für welche Leistung ist der RGB-Light-Manager ausgelegt.
- Ab wann kann man den RGB-Light-Manager im Creator einbinden?
mfg
Armin
Hardware: Onkyo Receiver TX-NR 1007, Dreambox DM8000, Apple TV1, PS3, Samsung UE55ES8090, Ipad1, Iphone4, BenQ PE7700 Beamer, Roomba 581.
arminhh
 
Beiträge: 273
Registriert: 7. Oktober 2010, 12:11

Re: RGB-Light-Manager

Beitragvon tdoe » 8. Juni 2012, 19:41

arminhh hat geschrieben:Um den RGB-Light-Manager bestellen zu können, sind noch ein paar Fragen offen.
- Lässt sich der RGB-Light-Manager auch Ereignissbezogen Systemübergreifend steuern? Zum Beispiel Homematic Aktoren. Wenn ja, was wird benötigt!
- Für welche Leistung ist der RGB-Light-Manager ausgelegt.
- Ab wann kann man den RGB-Light-Manager im Creator einbinden?


- welches Funkprotokoll wird hier eingesetzt?
- welche Funk Frequenz wird genutzt?
- somit stehen durch den RGB-Light-Manager 3 über Funk steuerbare Analog Ausgänge zur Verfügung?
- an den Ausgängen liegt welche Spannung an?

Gruß Tobias
tdoe
 
Beiträge: 136
Registriert: 29. Dezember 2010, 00:46

RGB-Light-Manager

Beitragvon matthias_steiner » 8. Juni 2012, 20:47

Ich bin auch sehr gespannt was da kommt. Hoffe es für meine 15m RGB Strips einsetzen zu können. Freue mich schon auf weitere Infos...,


---
I am here: http://tapatalk.com/map.php?tuirbd
matthias_steiner
 
Beiträge: 6
Registriert: 1. März 2012, 13:02

Re: RGB-Light-Manager

Beitragvon fritzchen » 11. Juni 2012, 09:48

Der RGB-Light-Manager kommt mir genau richtig, da ich aktuell plane mein Wohnzimmer-Kino kompl. auf LED umzurüsten. Neben Warm-weissen LED sollen eben auch für den "Spieltrieb" RGB-LED-Strips zum Einsatz kommen.
Habe mir Sonntag kurzentschlossen zum Testen einen RGB-Light-Manager bestellt.
Bin sehr gespannt auf das Teil, hoffentlich war es kein Fehlkauf. Habe bei der spontanen Bestellung gar nicht an die Spannungsversorgung gedacht. Es gibt ja 12V und 24V LED´s, welche Spannung kann der RGB-Light-Manager verarbeiten? Leider gibt es dazu keine weiteren Info´s. Ich verwende nur LED´s in 12V
Na ja, werde mich überaschen lassen
fritzchen
 
Beiträge: 130
Registriert: 3. Dezember 2011, 16:18

Re: RGB-Light-Manager

Beitragvon tectecjl » 11. Juni 2012, 12:20

Hier ein paar Antworten zu Euren Fragen bzgl. des RGB-Light-Manager (haben die technischen Specs auch im Shop aktualisiert!):

Lässt sich der RGB-Light-Manager auch Ereignissbezogen Systemübergreifend steuern? Zum Beispiel Homematic Aktoren. Wenn ja, was wird benötigt!

Nein, nicht direkt. Der Lightmanager kann mit mediola nur über das a.i.o. Gateway direkt gesteuert bzw. über den internen Task- und Eventmanager eingebunden werden.
Über die HTTP-API des Gateways lassen sich die LEDs jedoch auch von Drittsystemen ansteuern.
Für welche Leistung ist der RGB-Light-Manager ausgelegt.

4 A pro Farbe mit gemeinsamer Anodenspannung
Ab wann kann man den RGB-Light-Manager im Creator einbinden?

Wird mit der nächsten Version verfügbar sein, die im Laufe dieser Woche veröffentlicht wird.
welches Funkprotokoll wird hier eingesetzt?

Es wird ein proprietäres Protokoll verwendet
welche Funk Frequenz wird genutzt?

433 MHz (433,42 MHz)
somit stehen durch den RGB-Light-Manager 3 über Funk steuerbare Analog Ausgänge zur Verfügung?

Der Controller bietet grundsätzlich drei CMOS Open-Drain-Ausgänge, allerdings sind diese mit fest von uns vorgegebenen Funktionen belegt und somit nicht beliebig ansteuerbar.
an den Ausgängen liegt welche Spannung an?

Der Controller wird ohne Netzteil geliefert. An den Controller muss ein Netzteil angeschlossen werden, das die RGB-LEDs versorgt. Über das gleiche Netzteil wird auch der Controller versorgt. Die Spannungsversorgung beträgt DC 12-24V und man kann damit RGB-LEDs bis max. 12 A (3 mal 4A pro Farbe) versorgen.
tectecjl
 
Beiträge: 404
Registriert: 25. Mai 2010, 11:33

Re: RGB-Light-Manager

Beitragvon art-audio » 11. Juni 2012, 15:02

Hallo tectecjl,

meine Bestellung für den RGB-Lightmanager ist raus :mrgreen:


tectecjl hat geschrieben:
Lässt sich der RGB-Light-Manager auch Ereignissbezogen Systemübergreifend steuern? Zum Beispiel Homematic Aktoren. Wenn ja, was wird benötigt!

Nein, nicht direkt. Der Lightmanager kann mit mediola nur über das a.i.o. Gateway direkt gesteuert bzw. über den internen Task- und Eventmanager eingebunden werden.
Über die HTTP-API des Gateways lassen sich die LEDs jedoch auch von Drittsystemen ansteuern.


Es wäre grundsätzlich schön, wenn der Status von HomeMatic Sensoren/Aktoren auch direkt im "Mediola-System" ein Event triggern könnte. Da der Status auf den FB-Oberflächen ja auch angezeigt wird, kann es doch eigentlich nicht so schwer sein, dass auch über das a.i.o. Gateway in irgendweiner Form auszuwerten, oder? Die Bitte habe ich hier schon einmal adressiert gehabt :D

Was bedeutet der letzte (fett und kursiv gedruckte) Satz aus dem Zitat? Bitte auch für Nicht-IT-ler erklären :mrgreen:



Fragen zur Hardware:

1) Welche RGB LED SMD-Stripes und Netzteile sind für den Mediola Lightmanager empfehlenswert?
2) Funzt damit jedes "Ebay-Billigangebot"?
3) Ist im HInblick auf die Dimmbarkeit etwas zu beachten?
Gruß

Sven
art-audio
 
Beiträge: 428
Registriert: 1. Juli 2010, 21:57

Re: RGB-Light-Manager

Beitragvon Fonzo » 11. Juni 2012, 15:21

art-audio hat geschrieben:
tectecjl hat geschrieben:
Lässt sich der RGB-Light-Manager auch Ereignissbezogen Systemübergreifend steuern? Zum Beispiel Homematic Aktoren. Wenn ja, was wird benötigt!

Nein, nicht direkt. Der Lightmanager kann mit mediola nur über das a.i.o. Gateway direkt gesteuert bzw. über den internen Task- und Eventmanager eingebunden werden.
Über die HTTP-API des Gateways lassen sich die LEDs jedoch auch von Drittsystemen ansteuern.


Was bedeutet der letzte (fett und kursiv gedruckte) Satz aus dem Zitat? Bitte auch für Nicht-IT-ler erklären :mrgreen:


Das bezieht sich auf die Web API
viewtopic.php?f=5&t=201#p1702
d.h. man braucht den a.i.o. Gateway, kann diesem aber von irgendeiner externen Applikation aus ein http Befehl schicken, damit das a.i.o. Gateway einen Befehl an den RGB Light Manager schickt. Dies müste aber noch in der Doku ergänzt werden wie die Syntax genau lautet.
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Re: RGB-Light-Manager

Beitragvon tectecjl » 12. Juni 2012, 16:08

art-audio hat geschrieben:Fragen zur Hardware:

1) Welche RGB LED SMD-Stripes und Netzteile sind für den Mediola Lightmanager empfehlenswert?
2) Funzt damit jedes "Ebay-Billigangebot"?
3) Ist im HInblick auf die Dimmbarkeit etwas zu beachten?


1) Wir werden noch diese Woche unser Zubehörangebot um Sets aus Netzteilen und Streifen sowie Einzelprodukten erweitern. Auch einen Verstärker werden wir anbieten, mit dem größere Längen realisiert werden können (nach je 5m Streifenlänge wird ein Verstärker + zusätzl. Netzteil benötigt)

2) Im Prinzip können alle Streifen mit 12 V und gemeinsamer Anodenspannung verwendet werden.

3) Die Dimmbarkeit wird über den RGB-Lightmanager geregelt, der vorgegebene Dimmstufen hat.
tectecjl
 
Beiträge: 404
Registriert: 25. Mai 2010, 11:33

Re: RGB-Light-Manager

Beitragvon tectecjl » 13. Juni 2012, 16:02

art-audio hat geschrieben:1) Welche RGB LED SMD-Stripes und Netzteile sind für den Mediola Lightmanager empfehlenswert?


Hi,
wir haben jetzt auch Zubehör zum Light-Manager in den Online-Shop aufgenommen.

Hier der Link:
http://shop.mediola.de/default/funkkomponente/rgb-leds.html
tectecjl
 
Beiträge: 404
Registriert: 25. Mai 2010, 11:33

Re: RGB-Light-Manager

Beitragvon art-audio » 14. Juni 2012, 10:27

tectecjl hat geschrieben:
art-audio hat geschrieben:1) Welche RGB LED SMD-Stripes und Netzteile sind für den Mediola Lightmanager empfehlenswert?


Hi,
wir haben jetzt auch Zubehör zum Light-Manager in den Online-Shop aufgenommen.

Hier der Link:
http://shop.mediola.de/default/funkkomponente/rgb-leds.html


Sehr gut!

Ihr seid Kapeiken!! Da bestelle ich den Light Manager zum angebotenen Vorzugspreis aus der E-Mail und hätte stattdessen zwei Tage später im Komplettset mit Stripes und Netzteil das Netzteil "umsonst" kriegen können und mir nochmal 10 Euro Versand erspart. So kommt mich der Spaß bei Einzel-Nachbestellung noch mal über 45 Euro teurer :mrgreen: :mrgreen:
Gruß

Sven
art-audio
 
Beiträge: 428
Registriert: 1. Juli 2010, 21:57

Nächste

Zurück zu News & Updates

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron