Seite 2 von 3

Re: Neue Creator Version 1.400

BeitragVerfasst: 12. Juli 2012, 17:14
von Luigi
tectecjl hat geschrieben:Hallo mediola community,

wir haben soeben die Version 1.400 für a.i.o. creator und a.i.o. remote veröffentlicht. Folgende Neuerungen wurden integriert:


• Statusanzeige für FHT 80b Fenstersensoren wurde integriert

Und wie integriert man die jetzt?
Ich finde in der neuen Version leider keinen extra Punkt für die Fensterkontakte.

Re: Neue Creator Version 1.400

BeitragVerfasst: 12. Juli 2012, 18:57
von DrTob
Noch immer funktioniert das Analogmeter nicht wenn eine Untergrenze > 0 angegeben ist. (Android 2.3 Remote Version 1.4, Creator Version 1.4) Sollte doch eigentlich nicht allzu schwer zu beheben sein... :(

Re: Neue Creator Version 1.400

BeitragVerfasst: 12. Juli 2012, 21:43
von Gast
tectecjl hat geschrieben:Hallo mediola community,

wir haben soeben die Version 1.400 für a.i.o. creator und a.i.o. remote veröffentlicht. Folgende Neuerungen wurden integriert:

• AV-Assitent wurde erweitert, sodaß nun auch IR-Geräte inkl. Code eingebunden werden können
• KNX/ EIB-Unterstützung wurde integriert (XPERT-Version)
• Miele@home Unterstützung wurde integriert (XPERT-Version)
• Mandantenfähigkeit wurde integriert (XPERT-Version)
• Z-Wave-Unterstützung wurde integriert
• Starten von GatewayConfig- und Backup-Tool aus dem a.i.o creator heraus (Menüpunkt "Tools")
• Akustische Bestätigung des Tastendruck bei iPhone/ iPad wurde eingeführt
• Statusanzeige für FHT 80b Fenstersensoren wurde integriert
• Optimierung der Performance


Hallo tectecjl,
wie kann man Z-Wave Geräte ansprechen bzw. wie binde ich z.B einen Dimmer ein, braucht es weitere Hardware dazu
um z.B. diesen Dimmer zu steuern : http://www.zwave4u.com/products/de/Scha ... fb09eb11e9

im Creator finde ich im Gerätemanager keine Z-Wave Auswahl

VG

Re: Neue Creator Version 1.400

BeitragVerfasst: 13. Juli 2012, 09:51
von tectecjl
Luigi hat geschrieben: Statusanzeige für FHT 80b Fenstersensoren wurde integriert
Und wie integriert man die jetzt?
Ich finde in der neuen Version leider keinen extra Punkt für die Fensterkontakte.

Es gibt keinen Extrapunkt. Zum Einfügen einfach eine Statusanzeige in die Fernbedienungsseite einfügen, die im Gerätemanager angelegte FHT 80b als Gerät auswählen und in der zweiten Dropdown "window" selektieren. Fertig.

Re: Neue Creator Version 1.400

BeitragVerfasst: 13. Juli 2012, 18:46
von Ulli
Hallo,
nach dem Update bewirkt ein Druck auf "publizieren" oder "Voransicht" gar nichts. Hat das noch jemand?
Gruß
Ulli

Re: Neue Creator Version 1.400

BeitragVerfasst: 23. Juli 2012, 10:18
von Gast
Gast hat geschrieben:
tectecjl hat geschrieben:Hallo mediola community,

wir haben soeben die Version 1.400 für a.i.o. creator und a.i.o. remote veröffentlicht. Folgende Neuerungen wurden integriert:

• AV-Assitent wurde erweitert, sodaß nun auch IR-Geräte inkl. Code eingebunden werden können
• KNX/ EIB-Unterstützung wurde integriert (XPERT-Version)
• Miele@home Unterstützung wurde integriert (XPERT-Version)
• Mandantenfähigkeit wurde integriert (XPERT-Version)
• Z-Wave-Unterstützung wurde integriert
• Starten von GatewayConfig- und Backup-Tool aus dem a.i.o creator heraus (Menüpunkt "Tools")
• Akustische Bestätigung des Tastendruck bei iPhone/ iPad wurde eingeführt
• Statusanzeige für FHT 80b Fenstersensoren wurde integriert
• Optimierung der Performance


Hallo tectecjl,
wie kann man Z-Wave Geräte ansprechen bzw. wie binde ich z.B einen Dimmer ein, braucht es weitere Hardware dazu
um z.B. diesen Dimmer zu steuern : http://www.zwave4u.com/products/de/Scha ... fb09eb11e9

im Creator finde ich im Gerätemanager keine Z-Wave Auswahl

VG



Servus tectecjl, wäre nett wenn es eine Info zu der Frage gäbe, würde mich auch sehr interessieren
Im Creator gibts keine Geräteauswahl oder Codeauswahl für Z-Wave
kann/muss man anlernen ?

Gruß
Markus

Re: Neue Creator Version 1.400

BeitragVerfasst: 23. Juli 2012, 11:30
von tectecjl
Hallo,

um Z-Wave-Komponenten integrieren zu können, ist einerseits ein zusätzliches Software-Modul notwendig, das voraussichtlich im Laufe des nächsten Monats erhältlich sein wird. Außerdem wird dazu ein zusätzliches Z-Wave-IP-Gateway (Vera von MiCasaVerde) benötigt. Erst wenn das Z-Wave-IP-Gateway als gateway im Gerätemanager eingebunden wurde, sind die einzelnen Komponenten auswählbar.

Re: Neue Creator Version 1.400

BeitragVerfasst: 23. Juli 2012, 20:18
von Acrobatflyer
Hi tectecjl,

bin momentan auch auf der Suche nach Dimmer die per Taster und Funk angesteuert werden
Jedoch scheitert es immer wieder daran dass LED´s nicht betreibar sind, auch nicht dimmbare Hochvolt 230V Teile

Habe mir das Vera Gateway angeschaut, keine tolle Lösung wenn man erst mal "wieder ein weiteres Gateway für 300.-Euro benötigt

Kann man den Dimmer (nur den Dimmer) nicht direkt ansprechen ?

Es gibt doch Fernbedienungen die direkt einen Code im 868mhz Band schicken, glaube die brauchen kein IP Gateway, oder ? http://www.zwave4u.com/products/de/Z-Wa ... enung.html

Zu meinem Verständnis, ist es so dass das Mediola das Z-Wave Funk Protokoll nicht beherscht und deshalb per LAN das Vera Gateway anspricht das dann wiederum den Funkcode schickt

frickelei mit einem 2. zusätzl. Gateway wollte ich vermeiden

Wenn ich an die Fussbodenheizung denke die ich mit Synco Living machen möchte braucht man auch hier ein weiteres Gateway von Siemens, jedes mal so um due 300.- für ein Gateway wenn weitere Hardware ins Spiel kommt :(
Hier enttäuscht mich das Mediola Gateway dann doch, da wäre mir ein zu bezahlendes Softtware Upgrade lieber um kein weiteres Gateway kaufen zu müssen.

Ne Chance dass das Z-Wave Funk Protokoll aus dem Mediola allein kommt oder angelernt werden kann ?

Ist das Z-Wave Software Modul kostenlos im nächsten Creator Update ?

Suche nun auch schon 3 Monate nach einer Licht Lösung für mein Haus totalumbau
Dimmer jeweils mit 300W oder mehr und LED tauglich mit Mediola steuerbar
Hättest du mir einen Tip ?

Und letzte Frage, wenn ich nun ein Gira Funk KNX kaufe, benötigt man dann auch ein IP Gateway das 700.- kostet oder kann Mediola das Funk direkt ?

Viele Grüße
Tomislav

PS: hier ein Auszug von einer Web Seite somit müsste doch was ohne Zentrale gehen, die Fernbedienungen mit Z-Wave jedenfalls benötigen keine Zentrale

Ein Z-Wave-Netz kann "ohne Funkzentrale" nur mit Fernbedienungen oder Wandschalter arbeiten, gewisse Funktionen wie zeit- oder ereignisgesteuerte Funktionen können jedoch nur mittels einer Funkzentrale oder einer PC-Software realisiert werden, wobei der PC mit der Software dann permanent angeschaltet sein müsste.

Re: Neue Creator Version 1.400

BeitragVerfasst: 24. Juli 2012, 22:23
von mematic
Hallo Tomislav

Habe da deinen Beitrag gelesen - Interessant.
..und wie man LED zum "Dimmen" bringen kann - mit Mediola ein Kinderspiel.

Was du benötigst sind LED Einbaustrahler oder sonstige 220V LED Bulps. Ich habe in meinem Haus 220V LED Einbauspot mit 3 x 1 Watt und 3 x 3 Watt verbaut. Unterdessen sind es im ganzen Haus ca. 150Stk.


Meine Steuerung besteht aus einer CCU Homematic mit einem Homematic Unterputzdimmer pro Lichtkreis.
Am Ausgang des Dimmers schliesse ich einen 220V Direktstrom-Dimmer an ( für 3 Watt LED 350ma Leistung, für 9 Watt LED's 700ma Leistung. Je nach dem wiviele LED du anschliesst musst du die entsprechende Leistung am Direktstromdimmer berechnen.
Ein Lampenkreis mit 12 x 3 Watt LED's ergibt also 36 Watt ausgangsleistung bei 350ma.
Die LED's (meist 12V) schliesst du dann in Serie an.
Mit dem a.i.o Creator dann den Schieberegler auf den Desktop ziehen, den Homematic Dimmer anwählen und fertig ist der Zauber.
Kannst du sogar parallel dazu einen normalen Taster anschliessen mit dem du hoch und runter, sowie ein und ausschalten kannst. Fernbedienung geht auch.Getestet und sehr stabil auf IPad, IPhone, Android 4, Tablet-PC ohne jegliches geflacker wenn du dimmst.
Material kriegst du in jedem besseren Laden der sich mit der Materie auskennt (Elektrohandel).

Hoffe es hilft, ansonsten Fragen - helfe gerne weiter

Beste Grüsse aus der CH
M.

Re: Neue Creator Version 1.400

BeitragVerfasst: 24. Juli 2012, 23:00
von Acrobatflyer
Hallo M.

Erst mal sehr nett von dir uns/mir deine Lösung und die ausfürliche Beschreibung dazu

nun ist es so dass ich ich eigentlich nicht für die verschiedenen Empfänger Varianten wie Schalter, Dimmer, Taster jeweils eigene extra Gateway´s anschaffen möchte, nicht allein wegen dem Geld, sondern je komplexer, also je mehr Gateways miteinander arbeiten müssen desto anfälliger wird das das ganze

je weniger desto stabiler das ganze, ist zumindest meine bisherige Erfahrung mit sämtl. Hardware was so Strom verbraucht

Momentan bin ich an zwei Lösungen interessiert

Habe mehrere Eltako Dimmer (Hutschiene) die per Tasterstrom angesteuert werden, diese Dimmer können "alles" dimmen und kosten nur 30.- Euro das Stück mit 400 Watt Leistung
Diese wiederum möchte ich dann mit einem "Funktaster" zusätzl. zum manuellen Taster ansprechen

1. Ansatz mit Kopp Easy Control:
geht leider nicht richtig
warum ? mit dem Mediola ist es nicht möglich dass der Taster so lange auslöst wie die Taste gedrückt wird und aufhört wenn losgelassen wird
Laut Mediola Support liegt es daran dass die Kopp Original Fernb. ein Signal zum Start sendet und ein stop Signal beim loslassen der Taste, schon etwas doof....

Meine Hoffnung ist nun ein Funktaster von Jung (FUNK BUS) die ja gehen sollten
habe ein paar Teile bestellt und werde dann berichten
Ich hoffe nur dass wenigstens diese Taster ansprechbar sind solange man die Taste (ipad) gedrückt hält

Hoffe nur dass das kein generelles Code wiederhol Problem des Mediola Systems ist wie es Anfangs auch bei Infrarot der Fall war
Denke mit dem guten Support von Mediola werde ich etwas zu Wege bringen ;)

bisher hat tectecjl ja noch nicht geschrieben, der hat bestimmt auch noch ne Idee

Danke nochmals

Grüßle vom Bodensee