Acer A501: Welche Auflösung um Skalierung zu verhindern

Acer A501: Welche Auflösung um Skalierung zu verhindern

Beitragvon Uhula » 2. Juli 2012, 09:00

Für mein Acer A501 mit 1280x800 Pixel habe ich schon verschiedene aio Control Auflösungen versucht um die automatische Skalierung durch aio Control auf dem Tab zu verhindern. Weder 1280x800, noch 1280x720, noch 1280x740 noch 1200x720 usw. führen zum gewünschten Ergebnis.

Egal welche Auflösung ich wähle, es findet immer eine (Down-) Skalierung statt - und somit werden die 1280 Pixel Breite nie ausgenutzt. Selbst bei 1280x700 nicht. Klar nutzt Android unten für die Statuszeile einige Pixel (40?) - aber selbst mit kleineren Höhen ist eine (Breiten-) Skalierung nicht zu verhindern.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen und kann meine Fragen beantworten ?

Welche Auflösung bei 1280x800 auf dem A501 verwenden, damit aio Control dort nicht skaliert ?
Was sind die Bedingungen, die aio Control abfragt um dann zu skalieren ?
Kann man aio Control die Skalierung komplett abgewöhnen, also die Darstellung pixelgenau anzeigen lassen ?

Hintergrund: Ich baue mit Remotes mit einer Art Kachelsystem zusammen, wobei die Kacheln nahtlos aneinander dargestellt werden müssen, da ich mit Transparenzen arbeite, da sonst Schattenüberlagerungen entstehen.

Bsp1: Die Kachel "Birke" ist durch die aio Control Skalierung um 2 Pixel nach links verschoben :
a501_example.png


Bsp2: Die Kachel "Fernseher" ist durch die aio Control Skalierung um je 1 Pixel nach links/oben verschoben :
a501_example2.png


(Ja, man kann mehrere Slider-Skins nutzen in dem geschickt mit Transparenzen arbeitet, eine Anleitung schreibe ich später mal)
[Homematic (ca. 20 Sensoren, 30 Aktoren) | Samsung TV(IP) | Denon AVR (IP) ]
Uhula
 
Beiträge: 9
Registriert: 12. Januar 2012, 15:17

Re: Acer A501: Welche Auflösung um Skalierung zu verhindern

Beitragvon art-audio » 2. Juli 2012, 10:06

Bild
Wie hast Du die slider und Graphiken gemacht?


Uhula hat geschrieben:(Ja, man kann mehrere Slider-Skins nutzen in dem geschickt mit Transparenzen arbeitet, eine Anleitung schreibe ich später mal)

Ja, bitte :mrgreen:
Gruß

Sven
art-audio
 
Beiträge: 428
Registriert: 1. Juli 2010, 21:57

Re: Acer A501: Welche Auflösung um Skalierung zu verhindern

Beitragvon arminhh » 2. Juli 2012, 10:44

[quote="Uhula"
Hintergrund: Ich baue mit Remotes mit einer Art Kachelsystem zusammen, wobei die Kacheln nahtlos aneinander dargestellt werden müssen, da ich mit Transparenzen arbeite, da sonst Schattenüberlagerungen entstehen.
[/quote

Könntest Du bitte mal Dein Konzept verdeutlichen. Das klingt sehr interessant!
mfg
Armin
Hardware: Onkyo Receiver TX-NR 1007, Dreambox DM8000, Apple TV1, PS3, Samsung UE55ES8090, Ipad1, Iphone4, BenQ PE7700 Beamer, Roomba 581.
arminhh
 
Beiträge: 273
Registriert: 7. Oktober 2010, 12:11

Re: Acer A501: Welche Auflösung um Skalierung zu verhindern

Beitragvon Henk » 2. Juli 2012, 10:51

Hallo,

das Galaxy Tab (2) 10.1 löst ja auch mit 1280x800 Pixeln auf.
Bei mir braucht die Statusleiste 47 Pixel, weshalb die Auflösung 1280x753 eine skalierungsfreie Darstellung brachte.

Gruß,
Henk

Edith: Sieht sehr interessant aus das "Ganze"! ;)
Henk
 
Beiträge: 23
Registriert: 7. Mai 2012, 19:58

Re: Acer A501: Welche Auflösung um Skalierung zu verhindern

Beitragvon Uhula » 2. Juli 2012, 13:47

1280x753 - werde ich mal versuchen, danke Henk.

Alle Symbole erstelle ich mit Photoshop und speichere sie als transparente PNG Dateien. So sind die Standardkacheln z.B. einfache schwarze Rechtecke mit einer 33% Deckkraft - d.h. sie dunkeln nur ab. Symbole hingegen sind generell weiß mit 50% Deckkraft, hellen also auf usw.

Natürlich muss dort, wo Elemente bewusst übereinander liegen sollen, mit 100% Transparent gearbeitet werden, da sich eben sonst unerwünschte Effekte ergeben. Bsp: Zwei Kacheln mit je 33% ergeben übereinander eine Abdunkelung von 77% (1.33 * 1.33).

Generell arbeite ich so, dass ein 20er Raster verwendet wird, Buttons sind 80x80 groß, Wertfelder 160x40 oder 160x80.

Kurzinfo: Slider
Beim Slider habe ich eine Hintergrundkachel mit 320 x 40 Pixel (mein Raster ist 20x20), die den "Laufweg" des Thumbs mit 100% Tranparenz freihält und darum den Rahmen mit 50% schwarz und den Hintergrund mit 33% schwarz enthält. Weiterhin gibt es verschiedene Skalen-Grafiken, jeweils 320 x 20 Pixel groß.

Im Original-Sliderordner liegt der Thumb (der runde Knopf) als 30x30 Grafik, die anderen Dateien (bg1, bg2, left, right) bestehen nur aus 100% transparenten PNGs - damit diese nicht stören.

Will ich nun einen Slider in der Remote nutzen, füge ich
- meine Slider-Hintergrundkachel mit 320x40 ein
- den Slider selbst ein, positioniere ihn an den gleichen Koordinaten wie meine Slider-Hintergrundkachel
- je nach Anwendungsfall meine Skalen-Grafiken ein

Wenn ich meinen Style komplett fertig habe, werde ich eine PDF mit Anleitung dazufügen. Übrigens: Auch das Analogmeter habe ich so mit verschiedenen Skalen versehen können ... :-)

Vielleicht sagen Biler mehr als Worte, also ...

Beispiel mit grünem Hintergrund
uhula_example2.png


die gleiche Seite mit einem Stahl-Hintergrund
uhula_example1.png
[Homematic (ca. 20 Sensoren, 30 Aktoren) | Samsung TV(IP) | Denon AVR (IP) ]
Uhula
 
Beiträge: 9
Registriert: 12. Januar 2012, 15:17

Re: Acer A501: Welche Auflösung um Skalierung zu verhindern

Beitragvon Henk » 2. Juli 2012, 20:08

Die grüne Variante sieht richtig klasse aus...das mit den Tabs habe ich direkt mal geklaut! :mrgreen:
Henk
 
Beiträge: 23
Registriert: 7. Mai 2012, 19:58

Re: Acer A501: Welche Auflösung um Skalierung zu verhindern

Beitragvon fritzchen » 3. Juli 2012, 06:19

Hallo Uhula und Henk

Sehr schöne Fernbedienungsseiten. Wie erstellt man diese individuellen Tasten/Bilder?
Habt ihr dafür ein spezielles Programm?
Grüße
fritzchen
 
Beiträge: 130
Registriert: 3. Dezember 2011, 16:18

Re: Acer A501: Welche Auflösung um Skalierung zu verhindern

Beitragvon Uhula » 3. Juli 2012, 08:00

fritzchen, wenn du nicht den Mediola-Grafikstandard nutzen willst, musst du dir eigene Grafiken zeichnen. Irgendwo hier im Forum gab es eine Anleitung, wie man einen eigenen Style anlegt. Zur Erstellung der Grafiken kannst du jedes Bildbearbeitungsprog nutzen, welches auch PNG-Dateien speichern kann. Ich nutze Photoshop, allerdings empfehle ich dieses Prog keinem Einsteiger, da es durch die Vielzahl von Möglichkeiten verwirrt.

Für einen kompletten eigenen Style gehen einige dutzend Stunden Zeit drauf ...

Anbei als Beispiel eine PNG Datei, welche den Tastenhintergrund enthält.

Acer A501: Bei einer Remotegröße von 1280x700 skaliert aio Control nicht mehr. Keine Ahnung, warum nur 700 der möglichen 800 Pixel in der Höhe verwendet werden, aber so kann man zumindest das Skalieren verhindern.
[Homematic (ca. 20 Sensoren, 30 Aktoren) | Samsung TV(IP) | Denon AVR (IP) ]
Uhula
 
Beiträge: 9
Registriert: 12. Januar 2012, 15:17

Re: Acer A501: Welche Auflösung um Skalierung zu verhindern

Beitragvon arminhh » 3. Juli 2012, 11:15

@ Henk
steuerst du deinen Samsung TV per IP? Wenn ja kennst du ein paar diskrete Befehle?
mfg
Armin
Hardware: Onkyo Receiver TX-NR 1007, Dreambox DM8000, Apple TV1, PS3, Samsung UE55ES8090, Ipad1, Iphone4, BenQ PE7700 Beamer, Roomba 581.
arminhh
 
Beiträge: 273
Registriert: 7. Oktober 2010, 12:11

Re: Acer A501: Welche Auflösung um Skalierung zu verhindern

Beitragvon dwm » 3. Juli 2012, 12:15

Viel interessanter:
Hat das geklappt mit den 1200x753?

Ich benutze nämlich das A500 ... mit dem gleichen Problem ...
dwm
 

Nächste

Zurück zu mediola a.i.o. creator

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron