Seite 1 von 1

Einrichten von KNX Komponenten/dimmen

BeitragVerfasst: 13. März 2015, 06:32
von sellyazzi
Hallo Forum,

habe ein KNX-Gateway von Gira eingebaut (Gira-Nr.: 216800). Alles was mit Schalten zu tun hat, wie Lichtschalter, Rolladen funktioniert wunderbar. :D
Die Funktion "Dimmen" bereitet mir allerdings noch Probleme. Hat hier jemand einen Tipp für mich, wie im Gerätemanager des Creator die Belegung ist?

Adressen in der EIB-Anlage:
Schalten: 1/0/2
Dimmen: 2/0/2
Wert: 5/0/1
Rückmeldung: 6/0/2

Schon mal vielen Dank für Eure Mühe.

Re: Einrichten von KNX Komponenten/dimmen

BeitragVerfasst: 16. März 2015, 12:26
von fritzchen
Leider kann ich dir dazu keinen Hinweis geben.
Aber eine interessante Frage, zumal ich auch gerade dabei bin ein KNX-System zu installieren und dieses mit mediola bedienen möchte.
Befürchte jedoch hier im Forum hat kaum jemand KNX im Einsatz, darüber zu lesen ist hier zumindest so gut wie nichts.
Die Gira IP-Schnittstelle 216800/I03 habe ich auch, da mir diese vom Support empfohlen wurde. Schön zu hören das es grundsätzlich funktioniert.

Grüße

Re: Einrichten von KNX Komponenten/dimmen

BeitragVerfasst: 16. März 2015, 17:07
von sellyazzi
Hallo Fritzchen,

falls ich eine Lösung finde, werde ich sie natürlich hier posten. Für den Fall, dass Du etwas herausfindest, wäre es super, wenn Du es auch hier einstellen könntest.

Grüße Peter

Re: Einrichten von KNX Komponenten/dimmen

BeitragVerfasst: 18. März 2015, 08:07
von fritzchen
Guten Morgen
Wäre schön, wenn hier ein Austausch zum Thema KNX stattfinden würde.
Bin aber momentan noch nicht so weit wie Du. Die ersten Komponenten habe ich zusammen, wollte am Wochenende mein KNX-Testsystem in Betrieb nehmen und danach die mediola-Anbindung in Angriff nehmen.
Sollte ich Erkentnisse zum Dimmen finden, werde ich diese natürlich mitteilen.
Folgende Komponenten habe ich aktuell:
ETS4 Lite
Gira Spg Versorgung
Gira IP-Schnittstelle
MDT Tasterinterface 6-fach
BJ Steuerbaustein 6197/11 für BJ-Dimmer
Dätwyler DALI-Gateway

Mal sehen ob ich mir diese Woche noch einen Rolladen-Aktor zulege.

Ist bei der mediola-Anbindung grundsätzlich etwas zu beachten, eventl. vorhandene kleine Fallen?
Oder hat, abgesehen vom Dimmen, alles auf Anhieb problemlos funktioniert?

Meine mich zu erinnern das es hier mal einen User gab, welcher berichtet hat die Reaktionszeiten wären unerträglich lang:
Auslösung auf der mediola-FB -> Aktor schaltet -> Rückmeldung

Grüße