Seite 1 von 2

HM Geräte im Taskplaner sind nicht aufgeführt

BeitragVerfasst: 23. März 2015, 12:59
von Home4U
Warum finde ich nur Elro Steckdosen im Taskplaner und keine HM geräte/schalter? Muss ich die HM Geräte direkt ans Gateway anlernen dafür? (Ich habe im gerätemanager auf sensor erfassen gedrückt und dann z.b. einen HM-Schaltaktor angesteuert und/oder die taste auf dem Sensor gedrückt. nichts brachte den erfolg. dann habe ich ein neues gerät erstellt mit Mediola als Gateway und typ HomeMatic dann die Adresse eingegeben aber nichts. dann Adresse lernen gedrückt. auch nichts. geht das nicht weil der Aktor bereits an die CCU angemeldet ist?)

vielen dank.
mfg Sebastian



Mediola Gateway V4.1
Mediola Creator Flex auf Mac
Homematic CCU2

Re: HM Geräte im Taskplaner sind nicht aufgeführt

BeitragVerfasst: 23. März 2015, 14:41
von Fonzo
Homematic ist nicht im Taskmanager da dieser nur auf Geräte zugreift die am AIO Gateway angelernt sind.

Re: HM Geräte im Taskplaner sind nicht aufgeführt

BeitragVerfasst: 23. März 2015, 15:19
von nicolas-eric
Ich habe es andersrum gemacht.
Intertechno Steckdosen werden von der CCU aus per HTML Befehl geschaltet bei bestimmten Aktionen.
Dabei wird im CCU Programm der HTML Befehl zum Schalten in einem Script gesendet.
So lässt sich auch leicht das aus Deiner anderen Frage realisieren, dass z.B. nach 5 Minuten wieder der HTML Ausschaltbefehl gesendet wird.

Re: HM Geräte im Taskplaner sind nicht aufgeführt

BeitragVerfasst: 23. März 2015, 15:46
von Home4U
hallo, wie es letztendlich funktioniert ist mir egal :D

wie sieht denn so ein html Befehl aus?
und wie das Script? :mrgreen:

Re: HM Geräte im Taskplaner sind nicht aufgeführt

BeitragVerfasst: 23. März 2015, 17:00
von nicolas-eric
Die Befehle für eine Intertechno Dose mit dem Familiencode 36A9098 und dem Einzelcode 0 sehen so aus:

Ein: http://IPVOMGATEWAY/command?XC_USER=NAM ... a=36A90980
Aus: http://IPVOMGATEWAY/command?XC_USER=NAM ... a=36A90990

IPVOMGATEWAY, NAME und PASSWORT würden durch die entsprechenden Daten Deines Gateways zu ersetzen.

Habe das aber bisher nur mit Intertechno und FS20 Aktoren gemacht.

Genaueres dazu steht hier:
http://mediola.de/support/API_AIO_GATEWAYS-All.pdf



Im Homematic WebUI Programm schickst Du dann den Einschaltbefehl sofort und den Ausschaltbefehl verzögert um X Minuten.

Re: HM Geräte im Taskplaner sind nicht aufgeführt

BeitragVerfasst: 24. März 2015, 09:19
von Home4U
Hallo, danke für deine Antwort. Ich habe es inzwischen geschafft meine ELRO Dosen auf Intertechno umzudippen und mittels http Befehl aus und eingeschalten.

wie sieht so ein Homematic Script aus? ich habe mir zwar die Anleitung von EQ3 durchgelesen aber durchblicken :? :D

vielen dank nochmal.

Mit freundlichen Gruß, Sebastian

Re: HM Geräte im Taskplaner sind nicht aufgeführt

BeitragVerfasst: 24. März 2015, 10:06
von Home4U
ich habe jetzt dieses hier geschrieben was auch ohne Fehler angezeigt wird aber es passiert nichts. Ip habe ich ersetzt.


string url = "wget -0 /dev/null -q http://IPVOMGATEWAY/command?XC_FNC=Send ... T&data=00E";

string stdout;
string stderr;

system.Exec(url,&stdout,&stderr);

Re: HM Geräte im Taskplaner sind nicht aufgeführt

BeitragVerfasst: 24. März 2015, 10:45
von nicolas-eric
Du machst ein WebUI Programm, mal als Beispiel an einem Bewegungsmelder als Auslöser, Einschaltdauer 5 Minuten:

WENN
Bewegungsmelder > Bewegung
DANN
Script sofort ausführen:
Code: Alles auswählen
string stdout;
string stderr;

system.Exec("wget -O /dev/null -q HTMLBEFEHLZUM EINSCHALTEN",&stdout,&stderr);



Script mit 5 Minuten Verzögerung ausführen:
Code: Alles auswählen
string stdout;
string stderr;

system.Exec("wget -O /dev/null -q HTMLBEFEHLZUM AUSSCHALTEN",&stdout,&stderr);

Re: HM Geräte im Taskplaner sind nicht aufgeführt

BeitragVerfasst: 24. März 2015, 10:55
von Home4U
top! vielen dank!!!

Re: HM Geräte im Taskplaner sind nicht aufgeführt

BeitragVerfasst: 24. März 2015, 18:17
von nicolas-eric
Hast Du auf der CCU auch CuxD installiert?
Das ist en sehr nützliches Addon.
Wenn ja würde ich den html Befehl damit senden.
Die CCU eigene System Exec macht oft Probleme wenn man die recht oft nutzt.