Seite 1 von 1

Homematic/Mediola V4

BeitragVerfasst: 4. November 2014, 08:07
von Pedda84
Ist es möglich funksteckdosen die über die mediola angelernt wurden in ein programm der homematic einzubinden?
So das die Steckdose in der ccu sichtbar ist.

Re: Homematic/Mediola V4

BeitragVerfasst: 4. November 2014, 09:25
von Fonzo
Du kannst über CuxD auf der CCU ein Gerät anlegen und dann diesem CuxD Gerät einen HTML Befehl an das Mediola Gateway schicken zum Schalten der Funksteckdosen.

Re: Homematic/Mediola V4

BeitragVerfasst: 4. November 2014, 13:09
von Pedda84
Gibt es dafür irgendwelche Anleitungen?

Re: Homematic/Mediola V4

BeitragVerfasst: 4. November 2014, 16:35
von Fonzo
Was für eine Art von Funksteckdosen willst Du denn mit dem mediola Gateway schalten? Wenn Du da mehr Informationen gibst kann man Dir besser helfen.

Re: Homematic/Mediola V4

BeitragVerfasst: 5. November 2014, 18:14
von Pedda84
Habe mehrere Funksteckdosen von Elro an die Mediola angelernt.
Jetzt möchte ich diese auch in ein Programm der Homematic einbinden.

Re: Homematic/Mediola V4

BeitragVerfasst: 5. November 2014, 20:51
von Fonzo
Installiere Dir den CUx-Daemon erhältlich unter
http://www.homematic-inside.de/software/item/cuxd
Wie dieser installiert wird findest Du in der Dokumentaion zum CUx-Daemon.
Dann erstellst Du Dir ein neues CUx-D Gerät auf der Homematic. Das Gerät sendet über system.exec ein http Command an das Mediola Gateway.
Die Befehlsreferenz findest Du unter
http://www.mediola.de/support/API_AIO_GATEWAYS-All.pdf

Der Code für Elro lautet dann z.B.

http://{IP_DES_GATEWAYS}/command?XC_FNC=SendSC&type=ELRO&data=ABCDE1

data = erste 5 Zeichen der Adresse + '1' für an / '4' für aus

Re: Homematic/Mediola V4

BeitragVerfasst: 5. November 2014, 22:47
von WestfaleMS
Irgendwie bin ich wohl zu blöd das umzusetzen.

Ich habe versucht meine Elro Steckdosen extern über Mediola anzusprechen mit dem folgenden Befehl:

http://192.168.1xx.xx/command?XC_FNC=Se ... ta=01111B1.

Aber es passiert nichts. Dazu die grundsätzliche Frage wie sich die Adresse ergibt. Es gibt normalerweise den Hauscode (hier 01111) und den Gerätecode (hier B). Aber wenn ich nur fünf Stellen in den Befehl eingeben soll, wie berechne ich dann die entsprechende Geräteadresse?

Re: Homematic/Mediola V4

BeitragVerfasst: 6. November 2014, 14:11
von Fonzo
Schreib doch mal eine Email an den Support von Mediola, die können Dir wohl sagen wie sich der Code berechnet. Im Handbuch finde ich nix dazu.

Re: Homematic/Mediola V4

BeitragVerfasst: 6. November 2014, 19:11
von rahe
Hier findest du auch Hilfe für dein Problem:
http://www.mediola.de/en/support/mediol ... _GW_V2.pdf

Re: Homematic/Mediola V4

BeitragVerfasst: 18. November 2014, 14:45
von WestfaleMS
Der Knoten ist leider noch nicht ganz geplatzt... :(

Ich habe jetzt die Codes herrausgefunden, um meine Elro Steckdosen per URL über die Mediola zu steuern. Aber irgendwie bekomme ich diesen Befehl noch nicht ausgeführt von einem virtuellen / CuxD Gerät in Homematic.

http://192.168.xxx.xxx/command?XC_FNC=S ... ata=400551 schaltet mir Steckdose A im Familencode 01111 ein, mit 4 statt 1 am Ende schaltet sie aus.

Ich hab verschiedenes probiert, auch mit system.exec, aber kein Erfolg. Wäre schön wenn mir jemand auf die Sprünge helfen kann.