Http-Befehl an Gateway aufzeichnen

Moderator: Support1

Http-Befehl an Gateway aufzeichnen

Beitragvon Matthias » 17. Juni 2012, 12:13

Hallo Zusammen,

leider bin ich auf dem Gebiet kein Experte, aber ich hätte mal eine Frage.
So, wie ich es verstanden habe, werden an das Mediola-Gateway ganz normale http-Befehle gesendet. Wie diese aufgebaut sind, kann man ja in dem zur Verfügung gestellten Kommandoset nachlesen. Ich würde gerne meine Beamerleinwand (am Intertechno-Rolloschalter) per http-Befehl aus einem Homematic-Script runterfahren / rauffahren lassen (Wäre für ein Kino-Szenario). Nun finde ich in dem Kommandoset nur Befehle für ein / ausschalten, aber nichts für rauf / runter / stop. Oder hab ich's übersehen?
Meine Idee wäre nun folgende: Da ich ja über das IPhone den Befehl zum Runterfahren/Rauffahren über die APP absende, diesen irgendwie aufzuzeichnen. Dadurch könnte man sich doch auch für andere http-Befehle 'ne Menge Arbeit sparen. Oder ist das zu einfach gedacht?
Ich habe mir mal das Programm Wireshark runtergeladen, komme damit aber nicht zurecht.
Für einen Tipp wäre ich dankbar.

Schöne Grüsse,
Matthias
Matthias
 
Beiträge: 30
Registriert: 4. Mai 2012, 07:50

Re: Http-Befehl an Gateway aufzeichnen

Beitragvon Fonzo » 17. Juni 2012, 12:29

Wenn es sich von der AIO Remote schalten lässt würde ich als erstes bei Mediola nachfragen ob dies auch per http Befehl geht. Wenn ja wäre es prima wenn dies Mediola in der Dokumentation ergänzen könnte.
Was benutzt Du den für einen Router? Die Fritzbox kann z.B. einfach im Wireshark Format mitschneiden, dann kannst Du Dir das gesendete über Wireshark anschauen.

Dazu einfach
http://fritz.box//html/capture.html
aufrufen und dann die gewünschte Schnittstelle mitprotokollieren lassen und dann speichern.
Zuletzt geändert von Fonzo am 17. Juni 2012, 16:01, insgesamt 2-mal geändert.
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Re: Http-Befehl an Gateway aufzeichnen

Beitragvon Matthias » 17. Juni 2012, 13:19

Hallo Fonzo,

den Mitschnitt per Fritzbox habe ich mal gemacht und per Wireshark geöffnet. Leider verstehe ich danach auch nur Bahnhof :( Ich hab zwar in der Info-Flut der Daten irgendwo die IP-Adresse des Gateways gefunden, aber leider komme ich mit den abgebildeten Infos nicht zurecht. Ich dachte da steht auch irgendwo einfach nur eine Zeile mit dem abgesetzten http-Befehl. Scheint wohl nur was für Profis zu sein.
Man müsste es ja auch nicht direkt aus der Iphone-App aufzeichnen. Wenn man auf dem PC die Creator-Software auf hat, kann man ja dort auch einen simplen Funktionstest ausführen. Das habe ich auch versucht, aber bei Wireshark stehen auch dann nur die für mich nicht zu entschlüsselnden Infos :(
Ich habe aber beim Funktionstest in der Creator-Software bemerkt, dass mein Intertechno-Schalter gar keine "Rauf/Runter/Stopp"-Funktionen hat, sondern tatsächlich nur "On/OFF" für "Rauf/Runter". Insofern müsste es eigentlich schon mit den Infos aus dem Kommandoset funktionieren. Leider bekomme ich nach Absenden nur "{XC_SUC}" Im Browser angezeigt. Hast du noch einen Tipp? Ich hab das Gefühl, nah dran zu sein, aber irgendwas übersehe ich wohl.

Die IP des Gateways ist 192.168.178.150, das Passwort ist admin, der Familiencode des Intertechno-Schalters ist A und der Einzelcode ist 01

Ich gebe diesen Befehl für's "Ausschalten" im Browser ein:
Code: Alles auswählen
http://192.168.178.150:80/command?XC_PASS=admin&XC_FNC=SendSC&type=IT&data=A16


Grüsse,
Matthias
Matthias
 
Beiträge: 30
Registriert: 4. Mai 2012, 07:50

Re: Http-Befehl an Gateway aufzeichnen

Beitragvon Matthias » 17. Juni 2012, 13:36

Kleiner Nachtrag :oops:
Offensichtlich wird hier etwas anders gezählt. Es wird wohl nicht bei 1 angefangen, sondern bei 0. Wie schon gesagt, bin wohl kein Profi. Es steht auch genauso im Kommandoset. Ich war nur zu blind/blöd es zu lesen :D
Somit ist der Familiencode nicht als A, sondern als 0 und der Einzelcode ebenfalls mit 0 anzugeben. Der funktionierende Code hat damit am Ende für's Ausschalten die 006:

Code: Alles auswählen
http://192.168.178.150:80/command?XC_PASS=admin&XC_FNC=SendSC&type=IT&data=006


Wieder was gelernt und es funktioniert.

Trotzdem bleibt die Möglichkeit, die http-Befehle aufzuzeichnen interessant und vielleicht kann jemand, der Wireshark-Informationen besser auslesen kann, als ich, an dem Thema dran bleiben und eventuell ein paar Tipps hierrein schreiben.

Danke und Grüsse,
Matthias
Matthias
 
Beiträge: 30
Registriert: 4. Mai 2012, 07:50

Re: Http-Befehl an Gateway aufzeichnen

Beitragvon Fonzo » 17. Juni 2012, 17:04

Matthias hat geschrieben:Man müsste es ja auch nicht direkt aus der Iphone-App aufzeichnen. Wenn man auf dem PC die Creator-Software auf hat, kann man ja dort auch einen simplen Funktionstest ausführen. Das habe ich auch versucht, aber bei Wireshark stehen auch dann nur die für mich nicht zu entschlüsselnden Infos :(


Ich verstehe nur nicht ganz was es Dir bringt, die Befehle des Creators mitzuschneiden. Entweder diese sind in der Dokumentation aufgeführt oder man hat selber Befehle in der deviceinfo.xml eingetragen aber dann sind diese einen ja auch bekannt. Interessanter wird es iPhone Apps mitzuschneiden die Befehle senden die einem noch nicht bekannt sind. Dazu schneidest Du dann auch das WLAN auf der Fritzbox mit. Wenn Du das Packet gefunden, bzw die Filer in Whireshark gesetzt hast, machst Du einen Rechtsklick auf das Paket, das Du genauer anschauen willst und wählst dort Follow TCP Stream dann bekommst Du den Stream angezigt. Das ganze ist natürlich nur sinnvoll lesbar wenn es unverschlüsselt gesendet wird.
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Re: Http-Befehl an Gateway aufzeichnen

Beitragvon tdoe » 17. Juni 2012, 19:11

Hallo,

habe mal ne "Quick'n'Dirty" Anleitung geschriebezn, wie man Systemkameras einbindet, diese kannst auch für ganz
normale Netzwerkgeräte benutzen.

Die Anleitung findest Du hier:
http://forum.aio-control.com/viewtopic.php?f=3&t=534#p2795

Gruß Tobias
tdoe
 
Beiträge: 136
Registriert: 29. Dezember 2010, 00:46


Zurück zu mediola a.i.o. gateway

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron