Seite 1 von 2

Prob.: Funk- Kombisensor OC 3

BeitragVerfasst: 19. Juni 2013, 15:34
von Rym
Ich bekomm es nicht hin ...

Habe mir nun den Funk- Kombisensor OC 3 von Homematic zugelegt und er will vom v3 nicht erkannt werden. Nach Anleitung bin ich vorgegangen - neue Batterien hab ich extra auch schon probiert aber kein Erfolg. Bin riesig enttäuscht aber vlt hat ja hier auch schon wer damit Probleme gehabt und hat für mich eine Lösung. Gruss Frank

Re: Prob.: Funk- Kombisensor OC 3

BeitragVerfasst: 19. Juni 2013, 15:46
von holgerwolf
Ich hab da halt eine CCU dazwischen. Bekomme so auch die Daten in Mediola.

Gruß
Holger

Re: Prob.: Funk- Kombisensor OC 3

BeitragVerfasst: 19. Juni 2013, 15:48
von GordonGekko
Als was für ein Gerätetyp hast du ihn den angemeldet?

Hast du den Support schon kontakiert? Die helfen ziemlich schnell ;)

Re: Prob.: Funk- Kombisensor OC 3

BeitragVerfasst: 19. Juni 2013, 15:59
von Rym
Eine CCU habe ich nicht dazwischen und anmelden wollte ich das Teil eben als ein HoMatic Teil und dann kommt ja gleich das Fenster nach der Seriennummer wo ich diese IEQ Nummer vom Karton eingegben habe. Dann eine chicke Sanduhr und das war es dann auch. Hmm Support - per Mail dann den vom Mediola oder von Homematic ?

Re: Prob.: Funk- Kombisensor OC 3

BeitragVerfasst: 19. Juni 2013, 16:05
von holgerwolf
Du hast den Sensor aber schon in den "Anlern"-Zustand gesetzt?

Gruß
Holger

Re: Prob.: Funk- Kombisensor OC 3

BeitragVerfasst: 19. Juni 2013, 16:20
von Rym
Nein - über einen AnlernModus hab ich nichts gewusst aber den Knopf - da wo die Batterien reinkommen habe ich zum probieren weil es nicht funktionierte mal gedrückt ... ja und auch hab ich grad noch mal in der Anleitung gelesen wo aber auch nichts weiter über einen Anlernmodus steht ? ? ?

Re: Prob.: Funk- Kombisensor OC 3

BeitragVerfasst: 19. Juni 2013, 16:22
von holgerwolf
So vielleicht?

Bei der ersten Inbetriebnahme ist die Spitze der Windfahne nach Norden auszurichten, um ein Einnorden des Sensors vorzunehmen. Arretieren Sie dazu ggf. die Windfahne in dieser Stellung mit einem Stück Klebeband am Gehäuse.
• Öffnen Sie das Gehäuse des Sensors durch Linksdrehen und Herunterzie- hen des Gehäuses (siehe Bild nächste Seite).
• Drücken Sie mit einem spitzen Gegenstand den Taster oberhalb des Bat- teriefachs und legen Sie drei Mignon-Batterien entsprechend der Markie- rung im Batteriefach polrichtig in das Batteriefach ein. Lassen Sie dann den Taster los und entfernen Sie das eventuell angebrachte Klebeband an der Windfahne.
• Bringen Sie die jeweilige Empfangsstation entsprechend der zugehörigen Bedienungsanleitung in den Empfangsmodus.
• Drücken Sie nun nochmals mit einem spitzen Gegenstand den Taster am Sensor. Damit wird dieser an der Empfangsstation angemeldet.
• Schließen Sie das Gehäuse wieder durch Hochschieben und Rechtsdrehen, bis es einrastet.

Re: Prob.: Funk- Kombisensor OC 3

BeitragVerfasst: 19. Juni 2013, 16:24
von holgerwolf
Nochwas, hattest du die Batterien vielleicht mal falschrum drin?
Der OC3 hat nämlich keinen Verpolungschutz und kann so nun defekt sein.

Gruß
Holger

Re: Prob.: Funk- Kombisensor OC 3

BeitragVerfasst: 19. Juni 2013, 16:30
von Rym
Danke Holger für die Anleitung und so hab ich lt dem Zettel wo dabei war auch gemacht.

Hmm - die Batterien verkehrt denk ich eher auch nicht - weil da hab ich glaub Obacht gegeben.
Gerade hab ich es nochmal so probiert ... ohne Erfolg :cry:

Re: Prob.: Funk- Kombisensor OC 3

BeitragVerfasst: 20. Juni 2013, 07:49
von GordonGekko
In dem Fenster, in dem du die Seriennummer eingeben kannst, hast du da zuerst unten links auf erfassen gedrückt und dann den Knopf der Wetterstation gedrückt?