Seite 2 von 4

Re: Neuer Heizungskörperthermostat

BeitragVerfasst: 17. Oktober 2013, 18:01
von GordonGekko
eq3 muss es wohl erst noch in den Griff kriegen :D

Am V3 Gateway funktioniert er seit heute einwandfrei ;)

Re: Neuer Heizungskörperthermostat

BeitragVerfasst: 21. Oktober 2013, 06:00
von kumpel1969
[quote="GordonGekko"]eq3 muss es wohl erst noch in den Griff kriegen :D


Wie ist das gemeint? Funktioniert es nicht am V2 Gateway mit der CCu1?
Ich habe mit gestern zwei neue Regler bestellt und möchte die natürlich einbinden.

Wie war das denn mit den alten Reglern? Konnte man von denen eigentlich die erfasste Temperatur auf der aio Remote anzeigen lassen? Geht das auch mit den neuen Reglern?
Ich könnte mir dann zwei Temperatursensoren sparen bzw. diese woanders benutzen.

VG Frank

Re: Neuer Heizungskörperthermostat

BeitragVerfasst: 21. Oktober 2013, 06:40
von hanisoft
also nur mit CCU hab ichs nicht geschafft...
mit V2 kann ich nicht sagen, da bereits an CCu angelernt.

Aber viell mach ich auch etwas falsch. Wenn jemand eine Idee hat, nur her damit ;)

Gruß
Hanisoft

Re: Neuer Heizungskörperthermostat

BeitragVerfasst: 21. Oktober 2013, 09:11
von kumpel1969
Du kannst Homematic Komponenten nicht an dasGateway V2 anlernen. Deshalb sollte das egal sein, da die Steuerung sowieso über die CCU durchgeführt wird. Die Lichtschalter können ja auch über das V2 (an)gesteuert werden.
Da es mit allen anderen Komponenten auch funktioniert, sollte es doch auch mit Heizungsregler funktionieren. Viele haben ja auch die alten Regler mit dem V2 betrieben.

Ach ja, du musst auf der CCU (falls es die 1 ist) auch die neueste Firmware haben. Ebenso auf den Gateways. Dafür wurde am 17.10. ein Update bereitgestellt.

Re: Neuer Heizungskörperthermostat

BeitragVerfasst: 24. Oktober 2013, 10:44
von Michl
Hallo miteinander,

bitte helft mir!! Ich bin recht neu auf diesem ganzen Gebiet und bin auf folgendes Problem gestoßen: Mein Gateway V3 funktioniert mit zwei Funksteckdosen einwandfrei, die neuen Heizkörperthermostate von ELV bekomme ich aber nicht eingebunden. Ich habe die neueste Firmware auf dem Gateway drauf und wirklich alles probiert.
Hat von Euch irgend jemand eine Lösung und kann für einen Laien eine Step by Step Anleitung zur Verfügung stellen?

Vielen Dank schon mal im voraus
Michl

Re: Neuer Heizungskörperthermostat

BeitragVerfasst: 24. Oktober 2013, 19:15
von kumpel1969
Tja, geht mir genauso. Habe heute zwei der neuen Thermostate erhalten und kann die nicht einbinden. Allerdings mit V2. Hatte aber auch noch keine alten Thermostate und weiß nicht, ob ich ein Programm in der Homematic erstellen muss oder den Thermostat unter Geräte finde.

Re: Neuer Heizungskörperthermostat

BeitragVerfasst: 25. Oktober 2013, 07:39
von Michl
Hallo Kumpel1969, Hallo alle anderen Forenbesucher,

also funktionieren tut es immer noch nicht. Ich habe folgendes gemacht:
1. Gerät im Gerätemanager angelegt
2. Typ "HomeMatic" ausgewählt
3. Adresse lernen ausgewählt
4. "Erfassen" ausgewählt
5. Den Thermostat in den Sendemodus versetzt
6. ......nichts passiert......

Eigentlich müsste jetzt eine Adresse empfangen und anschließend angezeigt werden. Erst dann kann man den Aktor auswählen. Ich habe den Mindesabstand den HomeMatic vorgibt eingehalten, habe es in Werkseinstellung des Thermostats versucht, auch in einem programmierten Modus, nichts passiert.

Wird die Seriennummer direkt eingegeben, kann man zwar den Aktor auswählen, funktioniert dann aber immer noch nicht.

Gibt es denn niemand, der die Dinger zum laufen bekommen hat? :? :?

Re: Neuer Heizungskörperthermostat

BeitragVerfasst: 25. Oktober 2013, 12:39
von RoBra81
Hallo,

ich habe auch gerade das neue Heizkörperthermostat einbinden wollen. Ich habe eine CCU am Netzwerk als Gateway, finde aber in deren Konfiguration meine 5 neuen Heizungsthermostate nicht. In der CCU funktionieren diese wunderbar. Die alten Wandthermostate werden im a.i.o.-creator angezeigt.

Was kann ich tun, um die neuen Thermostate einzubinden?

Vielen Dank
Ronny

Re: Neuer Heizungskörperthermostat

BeitragVerfasst: 25. Oktober 2013, 15:13
von hanisoft
also das Thermostat hat sechs Kanäle...
Man müsste also alle Kanäle anlernen.
Ich habe probiert im Gerätemanager die Adresse des Thermostates mit Kanalnummer einzugeben.
Also z.b. KEQxxxxxxxxx:1 usw bis 6

Hier wird dann unter "Aktor" tatsächlich die Kanalbezeichnung angezeigt. Das wars dann aber schon.
Nach "Übernehmen" kann man mit den Gerät leider nichts mehr anfangen :roll:

Ich bin der Meinung das es momentan einfach nicht funktioniert.

Gruß
Hanisoft

Re: Neuer Heizungskörperthermostat

BeitragVerfasst: 26. Oktober 2013, 08:05
von kumpel1969
Ich habe jetzt im Gerätemanager eine Regler mit der Adresse (ohne:Kanalangabe) hinzugefügt. Er wird dann als HM-CC-RT-DN erkannt. Erstellt man jetzt eine Taste auf der Fernbedienung und wählt "Befehl ausführen" kann man verschiedene Befehle auswählen: lock, unlock, on to usw..
Ich habe es mit on to 20°C getestet. Das scheint nicht zu funktionieren. Dann habe ich ein Programm in der Homematic erstellt:
Aktivität: Heizung Bad Solltemperatur auf 20°C.
Heizung Bad verzögert um 30 Minuten auf 17°C

Von Homedruid aus versendet funktioniert es. Erstelle ich im Creator einen Button und belege diesen mit dem Programm aus der Homematic, funktioniert es nicht.
Also leider kein Erfolg. Ich sende das man an den Support.