Seite 1 von 1

Funk Aktor Intertechno CMR-500 einbinden

BeitragVerfasst: 27. Januar 2014, 19:15
von chicko
Hallo,
ich würde gerne den Intertechno CMR-500 einbinden. Nun stellt sich mir nur die Frage was ich der Mediola für einen Code nennen soll.

Auf der Packung des CMR-500 steht etwas von "für alle Funksender mit Codierrad". Den habe ich natürlich nicht. Muss ich den zwingend haben oder kann ich das irgendiwe umgehen?

BeitragVerfasst: 27. Januar 2014, 19:59
von grissli1
Hi,
bei den Intertechnos mit Codierrad kannst du im Creator einfach als Gerät Intertechno auswählen und da dann Gruppe und Code einstellen. Weiß jetzt aus dem Kopf heraus nicht genau wie das heißt, aber es ist ein Buchstabe und eine Ziffer. Am Aktor dann das gleiche einstellen und fertig.

Viele Grüße
Chris

Tapatalk @ Nexus 10

Re: Funk Aktor Intertechno CMR-500 einbinden

BeitragVerfasst: 27. Januar 2014, 20:42
von chicko
Ja danke, das hat geklappt.

Aber irgendwie kann ich die Leinwand nun nur runter fahren. Hoch geht sie nicht mehr. Sie ist ganz raus gefahren und hat dann automatisch gestoppt. So wie mit der originalen FB auch. Die Originale hatte aber drei Schalter. Hoch, Runter und Stop. Bei Mediola kann ich nur wählen zwischen ON und Off.

Muss ich den Aktor als Switch oder als Sensor festlegen? Wobei beides nicht funktioniert. Verdrathung ist wie im Schaltplan vorgeschrieben

Der Nulleiter vom Motor und der aus der Netzleiste an N. Erde seperat an Lüsterklemme verbunden. Braun an L und von dort eine Brücke nach COM. An die beiden Motorklemmen jeweils einen braunen und einen schwarzen zum Motor.

Re: Funk Aktor Intertechno CMR-500 einbinden

BeitragVerfasst: 27. Januar 2014, 22:34
von chicko
Nachdem mir das keine Ruhe gelassen hat, habe ich noch einen befreundeten Elektriker angerufen, der dann auch schnell vorbei kam.

Des Rätsels Lösung war, das nicht die beiden blauen Drähte die Nullleiter waren, sondern das beim Motorkabel das schwarze als Nulleiter angeschlossen werden musste und das blaue für das Hochziehen der Leinwand nötig war.

Schon sehr eigenartig, aber nun funktioniert es hervorragend.

BeitragVerfasst: 28. Januar 2014, 07:39
von grissli1
Hi,
freut mich, dass es nun klappt.

Viele Grüße
Chris

Tapatalk @ Nexus 10