Seite 1 von 2

Heizkörperfunkthermostat eQ-3 einbinden

BeitragVerfasst: 15. Februar 2014, 15:51
von chicko
Hallo zusammen,

ich habe mir kürzlich ein paar Funkthermostate gebraucht gekauft. Installiert sind sie nun und die Zeitsteuerung usw funktioniert sehr gut. Es sind allerdings nicht die aktuellsten Thermostate der Firma eQ-3

Nun würde ich sie natürlich nich gerne ins Mediola System einbinden.

Laut beiligender Anleitung muss ich nur eine Taste am Thermostat für 3 Sekunden lang drücken und ein Countdown (30s) beginnt innerhalb dessen ich einen Funksignal senden muss.

Nun steht in der Kompabilitätsliste das ich den bei einem eQ-3 Thermostat FHT80B im Creator auswählen soll. Wenn ich dies tue, verlangt der creator aber einen Code (bzw sogar 2). Was also soll ich tun? Einen eigenen Code einzugeben bringt nicht den gewünschten Erfolg. Jemand eine Idee?

BeitragVerfasst: 15. Februar 2014, 18:11
von grissli1
Hi,
welche Thermostate hast du? Und welches Gateway?

Bei HM Thermostaten diese mal komplett zurücksetzen (wie, steht in Anleitung). Dann beim v3 Gateway ganz normal als Homematic Gerät anlernen.

Bei FS20 Thermostaten diese auch zurücksetzen und im Creator auswählen und anlernen usw.

Viele Grüße
Chris

Tapatalk @ Nexus 10

Re: Heizkörperfunkthermostat eQ-3 einbinden

BeitragVerfasst: 16. Februar 2014, 12:52
von chicko
Das Gateway ist ein V.2 IR/RF. Auf der Packung der Thermostate steht nur 'eQ-3 Funk Energie Spar Regler für Heizkörper Comfort'.

Funkgrequenz liegt bei 868Mhz, sollte also funktionieren.

Re: Heizkörperfunkthermostat eQ-3 einbinden

BeitragVerfasst: 19. Februar 2014, 20:17
von chicko
Niemand eine Idee?

Re: Heizkörperfunkthermostat eQ-3 einbinden

BeitragVerfasst: 19. Februar 2014, 21:09
von grissli1
Hi,

ich habe mir das Thermostatventil angeschaut, kenne es aber nicht. Ich finde es auch nicht in der Kompatibilitätsliste von Mediola. Das ist kein FHT80 Thermostat sondern irgend etwas altes.

Falls du auch eine Fernbedienung dazu hast, könntest du diese Codes anlernen probieren. Das Thermostat selbst geht glaub ich nicht.

Am Besten ist es, wenn du mal beim Support von Mediola anfragst, ob du die überhaupt einbinden kannst.

Viele Grüße
Chris

Re: Heizkörperfunkthermostat eQ-3 einbinden

BeitragVerfasst: 19. Februar 2014, 21:37
von chicko
Wenn ich eine Fernbedienung hätte, wäre es wohl nicht das Problem.

Laut Kompatibilitätsliste werden eQ-3 Geräte ja unterstützt. Eine spezielle Einschränkung sehe ich da nicht. Sofern denn alle eQ-3 Geräte FS20 tauglich sind. Leider finde ich dazu keine genauen Angaben.

Re: Heizkörperfunkthermostat eQ-3 einbinden

BeitragVerfasst: 19. Februar 2014, 21:52
von grissli1
Hi,

weiß ja nicht wo du da nachgeschaut hast, aber hier ist eine aktuelle Liste: http://selector.mediola.com/compatibility.php

Es werden NICHT alle eq-3 Geräte unterstützt, sondern "nur" Homematic, FS20, FHT80.

Und dein Thermostatventil gehört da leider nirgends dazu. eq-3 hat einige Ventile heraus gebracht (unter anderem auch max usw.).

Aber wie gesagt, einfach mal beim Support anfragen, ob die was machen können.

Viele Grüße
Chris

Re: Heizkörperfunkthermostat eQ-3 einbinden

BeitragVerfasst: 19. Februar 2014, 21:55
von chicko
Ok, die Liste kenne ich so nich nicht. Ich bezog mich auf ein pdf das im Netz rumgeistert.

Werde den Support mal fragen, aber es schein wirklich so zu sein, das meine Thermostate nicht unterstützt werden.

Danke für deine Hilfe

Re: Heizkörperfunkthermostat eQ-3 einbinden

BeitragVerfasst: 21. Februar 2014, 14:05
von kumpel1969
Hallo chicko,

ich habe hier auch noch einen Thermostat. Das ist ein Comfort 100 soweit ich mich erinnere. Ich habe auch eine FB dafür. Das Gateway erkennt den Thermostaten nicht. Ich werde einmal versuchen die Befehle anzulernen. Falls es funktioniert, kann ich die Befehle posten. Ob es heute noch klappt, kann ich allerdings nicht versprechen
Ich glaube es aber eher nicht.

VG Frank

Re: Heizkörperfunkthermostat eQ-3 einbinden

BeitragVerfasst: 21. Februar 2014, 17:17
von chicko
Das wäre natürlich Super, vielen Dank.