Seite 1 von 1

Rademacher / Homepilot komponenten mit Mediola steuern

BeitragVerfasst: 5. November 2014, 16:55
von p.thelen
Hallo zusammen,

wir haben in der Firma ein Mediola AIO Gateway und die Software Flex angeschafft. Ziel ist es alle möglichen Smart Office Geräte steuern zu können.
Habe heute erfolgreich einen Rauchmelder und ein Heizungsthermostat verbunden (beide Homematic).
Nun ist es aber so das wir Rolladen von Rademacher haben (Rolotube), die auch gesteuert werden sollen.
Leider haben diese eine Frequenz von 434,5 mhz, wohingegen die mediola box ja nur kompatible Geräte mit 433 und 868 mhz unterstützt.
Meine erste idee war eine Homepilot Box von Rademacher, die mit der Software AIO Creator Flex mitgesteuert werden kann. Habe bisher aber keine möglichkeit gefunden die beiden Systeme zu verbinden, zumal die Mediola Software auch kein Modul für Homepilot besitzt.

Die zweite Idee war, das ganze auf einem kleinen Umweg zu lösen und zwar durch den DuoFern Funksender UP 9497 von Rademacher:
http://www.rademacher.de/hausautomation ... sender-up/
der eigentlich dazu gedacht ist Unterputz aus einem Schalter einen passenden Funkschalter zu machen.

Dieser würde dann verbunden mit dem Schaltaktor HomeMatic 099082:
http://www.elv.de/homematic-funk-schalt ... w4-wm.html

Beide geräte könnte man ja in ein passendes Gehäuse (zb von einem Raspberry PI) setzen, das dann als kleine Schaltzentrale für die Rolotube Motoren dient.

Das heißt, das Funksignal vom AIO Gateway käme am Schaltaktor an, 1Kanal würde zb mit Hoch, der andere Mit Runter belegt. Am entsprechenden Relais Ausgang verkabelt man den Eingang vom Rademacher Funksender.

Frage wäre jetzt hier, hat jemand erfahrungen mit ähnlichen Aufbauten und weiß ob so etwas überhaupt funktionieren kann. Für Tipps wie man das ganze Sonst lösen könnte wäre ich natürlich auch sehr dankbar.

Vielen Dank im Vorraus und MFG

Re: Rademacher / Homepilot komponenten mit Mediola steuern

BeitragVerfasst: 7. November 2014, 11:24
von p.thelen
Keiner ne Idee?

Re: Rademacher / Homepilot komponenten mit Mediola steuern

BeitragVerfasst: 7. November 2014, 15:05
von Fonzo
Die Idee den Duofern Sender mit einem Homematic Schalter zu kombinieren ist gut. Ich selber nutze den HomeMatic 099082 Funk-Schaltaktor, 4-fach für Smart Home / Hausautomation um Gardena Magnetventile für die Bewässerungssteuerung im Garten. Das ganze läst sich dann auch über die aio Remote bedienen. Es ist nur darauf zu achten die passende Eingangsspannung von 12 V DC zu verwenden.

Re: Rademacher / Homepilot komponenten mit Mediola steuern

BeitragVerfasst: 7. Januar 2015, 16:29
von zdenko33
Hallo!
Kannst hier nachlesen http://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=48&t=18621

Also ich kann z.B. mit folgendem Befehl eine Funksteckdose von Rademacher an- bzw. ausschalten:

Code: Alles auswählen
An:
http://homepilot-ip/deviceajax.do?cid=1 ... &command=1
Aus:
http://homepilot-ip/deviceajax.do?cid=1 ... &command=1


Dabei erhalte ich jeweils folgende Rückmeldung:

Code: Alles auswählen
{"message":"Command used:10","status":"uisuccess"}

also homepilot kann man mit http befehlen steuern...
bzw.
{"message":"Command used:11","status":"uisuccess"}



Beim Rollo geht das ähnlich mit folgendem Befehl (auf 50% Öffnung fahren):

Code: Alles auswählen
http://homepilot-ip/deviceajax.do?cid=9 ... &command=1


mit folgender Rückmeldung:

Code: Alles auswählen
{"message":"Command used:9 position:6","status":"uisuccess"}


Und wieder nach oben fahren:

Code: Alles auswählen
http://homepilot-ip/deviceajax.do?cid=9 ... &command=1


Rückmeldung:

Code: Alles auswählen
{"message":"Command used:9 position:4","status":"uisuccess"}