Seite 1 von 1

Newbie Hilfe - Licht einbinden

BeitragVerfasst: 30. Juli 2015, 11:22
von Winddancer
Hallo zusammen,

ich saniere gerade privat ein Haus um und suche eine intelligente Lösung zur Gebäudesteuerung.
Hierbei bin ich auf mediola aufmerksam geworden. Wir stehen kurz davor alle elektrischen Leitungen neu ziehen zu lassen. Nach Möglichkeit möchte ich auch das Licht über das AIO Gateway v4 steuern.

Was ist hierbei der beste Weg? (wenn ich nicht gerade ein System wie Philips hue einsetze)
Ich bin nicht firm in Sachen Elektronik, dafür aber umso mehr wenn es ins Thema Software und programmieren geht.

Die Lichter sollen über normale Wandschalter bedienbar sein als auch über die mediola Fernbedienung.

Welche Komponenten bieten sich hier an und was ist zu beachten?

Würde mich über eine Einsteigerhilfe freuen.

Vielen Dank im Voraus!

Re: Newbie Hilfe - Licht einbinden

BeitragVerfasst: 30. Juli 2015, 11:59
von Fonzo
Winddancer hat geschrieben:Wir stehen kurz davor alle elektrischen Leitungen neu ziehen zu lassen.


Wenn Du sowieso die Leitungen neue ziehen lässt dann schau Dir vielleicht auch mal Homematic Wired an.
http://www.eq-3.de/wired.html

Winddancer hat geschrieben:Die Lichter sollen über normale Wandschalter bedienbar sein als auch über die mediola Fernbedienung.

Welche Komponenten bieten sich hier an und was ist zu beachten?

Falls Homematic als System in Betracht kommen sollte am besten eine CCU kaufen und dann mit Mediola dies über die Remoteoberfläche oder echte Schalter steuern.

Re: Newbie Hilfe - Licht einbinden

BeitragVerfasst: 30. Juli 2015, 13:45
von Winddancer
Hallo,

erstmal danke für den Hinweis.

Ich bin noch nicht auf einen Anbieter festgelegt. Ich habe mir mal Homematic angesehen.
Die bieten ja auch passend eine CCU an:

http://www.eq-3.de/produkt-detail-zentralen-und-gateways/items/homematic-zentrale-ccu-2.html

In der Kompatibilitätsliste von mediola finde ich dieses Element aber nicht. Mag aber nichts heissen, aber kann ich dieses Element dann ansprechen und alle Subelemente (Lichter) einzeln steuern?

Re: Newbie Hilfe - Licht einbinden

BeitragVerfasst: 30. Juli 2015, 14:12
von Winddancer
noch mal eine andere Frage:

ich habe in der Kompatibilitätsliste diesen Funkwandschalter gefunden.

http://www.elro.eu/de/produkte/cat/home-automation/home-easy-next/sets2/funk-wandschalter-mit-integriertem-ein-und-ausschalter

Kann ich den nicht einfach verbauen und einzeln ansteuern? Sind die codierbar?

Re: Newbie Hilfe - Licht einbinden

BeitragVerfasst: 30. Juli 2015, 21:08
von Fonzo
Grundsätzlich kannst Du den verbauen und ansteuern, ich würde aber ein System mit Kabeln, wenn die sowieso neu gezogen werden, bevorzugen. Hängt immer auch von den baulichen Begebenheiten ab wie weit so ein Funksignal vom Gateway zum Empfänger reicht. Auch ist es eine Frage welchen Wert Du an das Design des Schalterprogramms legst und inwiefern Du nicht dich auf ein Schalter und Steckdosen Design festlegen willst. Wenn Du existierende Schalterprogramme benutzten willst muss der Funkaktor auf alle Fälle noch in die Unterputzdose passen.

Re: Newbie Hilfe - Licht einbinden

BeitragVerfasst: 4. August 2015, 22:24
von Acrobatflyer
Licht ....


Schau dir mal von Eltako

Enocean Fud61-NPN. an


Habe ich momentan 7 verbaut

Sind die einzigsten mir bekannten die soviel Leistung haben, Bidi arbeiten und zudem 230v Taster Eingang haben für konventionelle Steuerung

Über Cuxd in homematic mit Mediaplayer creator neo sogar per Dimmer mit slider dimmbar