Homematic CCU und IR Geräte steuern

Homematic CCU und IR Geräte steuern

Beitragvon Stimpy » 8. Januar 2013, 13:15

Hi, habe veschiedene Homematic Komponenten und eine CCU.
Nun will ich aber neben diesen sachen auch mein Tv und meinen Verstärker und so steuern (kann man auch Tv bluray und verstärker zusammen einschalten und auf bestimmte Kanäle schalten?wie bei der logitech harmony one?) vielleicht auch noch ein paar fs20 komponenten und intertechno steckdosen damit steuern.
dafür würde ich dann mediola nehmen, aber ich weiß nicht genau was ich brauche?
brauch ich ein v2 gateway oder ein v3 gateway
oder brauch ich einen ir/ip gateway?
rauch ich noch ein homematic programm oder wie das heißt.

freue mich über jede hilfe.
Stimpy
 
Beiträge: 38
Registriert: 8. Januar 2013, 12:57

Re: Homematic CCU und IR Geräte steuern

Beitragvon Fonzo » 8. Januar 2013, 13:47

Wenn schon eine CCU vorhanden ist, recht ein V2 Gateway aus.
Du brauchst entweder das IR-/ IP-Control Package wenn es Dir ausreicht nur IR und IP Geräte zu steuern.
Insofern Du wie oben von Dir beschrieben auch eventuell Intertechno, FS20 und weiteres steuern willst benötigst Du das
All-In-One-Package.
Beide Pakete beinhalten den mediola® a.i.o. creator FLEX, zusätzlich benötigst Du in beiden Fällen das a.i.o. creator Funktionsmodul HomeMatic CCU um Homematic nutzen zu können.
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Re: Homematic CCU und IR Geräte steuern

Beitragvon fritzchen » 8. Januar 2013, 13:53

Hallo,
da für die Homematic-Komponenten ja bereits eine CCU vorhanden ist, reicht das V2 Gateway. Es muß lediglich für die creator Software das Funktionsmodul Homematic CCU dazu bestellt werden.
Beim Gateway würde ich die Ausführung mit IR und Funk wählen. Damit können IR-Geräte wie z.B. TV/HiFi/AVR, und über Funk Intertechno, FS20 etc...angesprochen werden.
Soweit es die entsprechenden Geräte können, kann natürlich auch direkt eine Bedienung über IP erfolgen. Dazu ist jedoch eventl. ein wenig Eigenarbeit erforderlich, da ab Werk nur eine begrenzte Anzahl von Komponenten unterstützt wird.
Ist aber generell nicht schwer, auch ich habe es ohne Programmierkenntnisse mit der Hilfe von diesem Forum und dem mediola-support geschafft erfolgreich drei Geräte einzubinden.
Über Makros kann man problemlos durch einen Tastendruck mehrere Aktionen ausführen.
fritzchen
 
Beiträge: 130
Registriert: 3. Dezember 2011, 16:18

Re: Homematic CCU und IR Geräte steuern

Beitragvon fritzchen » 8. Januar 2013, 13:55

da war "Fonzo" mal wieder schneller.....
und dann auch noch direkt mit den richtigen aktuellen Bezeichnungen. Habe diese nach der Umstellung nicht mehr im Kopf.
fritzchen
 
Beiträge: 130
Registriert: 3. Dezember 2011, 16:18


Zurück zu mediola a.i.o. control FAQ

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron