HomeEasy mit Gateway verbinden

HomeEasy mit Gateway verbinden

Beitragvon martin-2002 » 29. März 2013, 23:53

Hallo liebe Forummitglieder,

ich habe mir das a.i.o. Packet gekauft und habe große Probleme mit dem verbinden oder anschließen von meinen HomeEasykomponenten. Es klappt einfach nicht, trotz Telefonsupport der mir bereits Codes zugeschickt hat.

Kann mir jemand genau erklären wie das funktioniert? Man muss doch 2 sek auf die "lern" Taste bei dem Unterputzaktor bzw. Dimmer klicken und dann unter dem Gerätemanager die "anwenden" Taste drücken, oder? Das klappt bei mir leider nicht.

Vielen Dank für eure Hilfe

Martin
martin-2002
 
Beiträge: 23
Registriert: 29. März 2013, 23:47

AW: HomeEasy mit Gateway verbinden

Beitragvon grissli1 » 30. März 2013, 09:32

Hi,

verwende das zwar nicht, aber folgender Ablauf sollte eigentlich Überfall gelten:

Wenn du den Code händisch ein gibst, musst du im Creator auf 'Testen' und AK Aktor auf 'lernen' klicken.
Wenn du einen Code an lernen möchtest, musst du im Creator auf 'lernen' klicken und dann am Aktor auf die Taste.

Wenn das nichts nützt, kann ich leider nicht weiter helfen.

Viele Grüße
Chris

Gesendet von meinem A700 mit Tapatalk 2
Aktuelles System:
Mediola Creator-PRO (Version 1.706)
Mediola Gateway v2 IR/RF GAT-2020 (FW 2.5.5)
Android Remote (1.7.3)
Homematic CCU2 (FW 2.11.6)
TEST LXCCU
2x Harmony Hub mit 2x Smart Control
Fritzbox 7390 (FW 84.06.06)
grissli1
 
Beiträge: 813
Registriert: 28. Dezember 2011, 19:27

Re: HomeEasy mit Gateway verbinden

Beitragvon Gast » 2. April 2013, 21:35

vielen Dank schonmal für die Antwort. Hat leider noch nicht geklappt. Heißt es das ich in mediola auf "lernen" klicken soll und dann den aktor die lern taste drücken (2 sek bis es blinkt)?

Oder muss ich während der homeeasy aktor lernt ständig drauf drücken?

Das ist doch ein rießen s***** wie das funktioniert, kann es nicht einfach sein bzw irgendwo beschrieben? hab jetzt schon Stunden damit verbracht...

Das gleiche ist bei FS20, kann mir das netterweise auch jemand erklären? Da muss ich die Adresse generieren und dann z.B. den Rollladenmotor 5 sek nach oben drücken bis er runter fährt?
Gast
 

Re: HomeEasy mit Gateway verbinden

Beitragvon Franz Heiß » 3. April 2013, 07:23

Hallo,
allgemein bei lernen im Creator immer erst den Link oder den Button lernen klicken und dann die Fernbedienung betätigen, die die gewünschte Steckdose schaltet. (der Aktor selbst ist hier uninteressant, aus dem bekommt man die Adresse nicht raus :( !)
Dann soll es eigentlich gehen!


Alternativ, bei FS20 zB. ist es möglich einfach eine Adresse zu generieren.
Dann auf Speichern (Anwenden) und Testen klicken.

Einfach mal den Toggle Befehl auswählen.
Nun 1. die Steckdose in den Anlernzustand bringen,
dann 2. auf Senden klicken.

Nun lernt die Steckdose die Generierte Adresse und kann genutzt werden.
!Aber bitte Vorsicht: wenn die Taster in Gebrauch sein sollen Bitte den oberen Weg gehen!

Zu dem Wunsch das es richtig beschrieben werden muss.
Ja, da sind uns zur Zeit Defizite bekannt und wir arbeiten fleißig daran diese Aufzuholen. Bitte noch etwas Geduld.

mfG Franz Heiß
Franz Heiß
 
Beiträge: 148
Registriert: 19. September 2012, 13:56

Re: HomeEasy mit Gateway verbinden

Beitragvon hansjpeter » 30. April 2013, 17:35

Hallo, ich habe diese Unterhaltung gefunden und würde mich gern einklinken.

Ich habe das "Homematic & mediola IR/ IP Special" und das "All-In-One Upgrade".

Dann habe ich mir für einfache Aufgaben das "Home Easy HE815S" Set gekauft.

Nun habe ich versucht die FB an der Mediola anzulernen, leider ohne Erfolg. Das Gateway erkennt die FB schlicht weg nicht. Es gibt auch an den Aktoren keine Seriennummern oder ähnliches.

Mache ich irged etwas falsch oder geht es mit diesem Set nicht?

Danke im Voraus
Hans
hansjpeter
 
Beiträge: 1
Registriert: 11. März 2013, 08:55

Re: HomeEasy mit Gateway verbinden

Beitragvon mwollstadt » 18. Mai 2013, 12:30

ich konnte einen Home Easy HE 875 auch nicht anlernen.

Folgender workaround funktionierte:

Auf einem Intertechno Sender eine Adresse einstellen, HE 875 in Anlernmodus versetzen, mit dem IT Sender Adresse anlernen, im Gerätemanager die gelernte Adresse bei Auswahl Intertechno!!!! eintragen, Anwenden drücken und siehe da, der HE 875 war angelernt und lässt sich schalten.

So wie bei Mediola beschrieben, ging es wirklich nicht. Die Idee kam mir aber durch den vorigen Beitrag......
mwollstadt
 
Beiträge: 5
Registriert: 22. November 2011, 13:53

Re: HomeEasy mit Gateway verbinden

Beitragvon martin-2002 » 31. Mai 2013, 22:13

Hallo Hans Peter,

hat es bei dir so geklappt?

Absolut nervig... :-(

Viele Grüße
martin-2002
 
Beiträge: 23
Registriert: 29. März 2013, 23:47

Re: HomeEasy mit Gateway verbinden

Beitragvon Stomper » 19. Juni 2013, 14:39

Habe auch Probleme mit dem HomeEasy System.

Wieso gibt es eigentlich überhaupt Elro und HomeEasy extra?!
Mein Schalter HE842 ist von Elro, aber es steht HomeEasy drauf...

Jedenfalls habe ich den Aktor in die Wand eingebaut, dann den HE842 angelernt. Der Schalter funktioniert gut.
Jetzt möchte ich natürlich das Mediola den Schalter simulieren kann.

Habe wie oben beschrieben folgendes gemacht:

HomeEasy ausgewählt - Switch ausgewählt - Adresse lernen gedrückt und dann anschließend den Taster - die Lampe geht an, Mediola lernt eine Adresse welche auch angezeigt wird. Ich hatte mich schon gefreut, aber wenn ich einen Test durchführe geschieht gar nichts. Mediola kann den Aktor nicht steuern.

Ein weiterer Versuch mit der Option Elro in aio control hat auch nichts genützt. Momentan ist es mir gänzlich unmöglich den Aktor zu steuern :-/

Ein Workaround ist nicht möglich, da ich möchte, dass der Hardwaretaster weiterhin funktioniert!

Gruß
Stomper
Stomper
 
Beiträge: 6
Registriert: 19. Juni 2013, 14:32

[Solved] HomeEasy mit Gateway verbinden

Beitragvon Stomper » 20. Juni 2013, 16:18

Also ich hab es doch noch geschafft!! :!:

Folgendermaßen:

Die Anlernfunktion von aio-Control erkennt zwar die Fernbedienung von HomeEasy, sodass man denken sollte es ist alles ok, jedoch scheint aio-Control doch irgendwie auf einer anderen Adresse zu senden.

Wenn man ZUSÄTZLICH zum Hardware Sender noch einmal die aio-Control am Aktor anlernt, dann klappt es.
Man kann dann sogar eigene Adresse verwenden, wenn man keine Hardware FB hat.

Also noch mal genau Schritt für Schritt:

1. Aktor mit Sender koppeln (Aktor anlernen wie in der Bedienungsanleitung der HomeEasy).
2. Lernmodus des aio-Control starten und dann "EIN" auf dem Hardwaresender drücken. Aio-Control lernt die Adresse des Senders, kann aber den Aktor (der diese Adresse eig. schon kennt) trotzdem nicht steuern.
3. Letzten Buchstaben der gelernten Adresse in aio-Control abändern, so dass eine neue Adresse ensteht.
4. In den Testmodus der aio-Control gehen.
5. In den Lernmodus des Aktors wechseln (2-Sek Taster gedrückt halten, dann loslassen -> LED blinkt).
6. Jetzt im Testmodus ein "ON" Signal senden.
7. Der Aktor lernt die Adresse der aio-Control.

Nun funktioniert sowohl der HW Schalter als auch die aio-Control!

Gruß
Stomper
Stomper
 
Beiträge: 6
Registriert: 19. Juni 2013, 14:32

Re: HomeEasy mit Gateway verbinden

Beitragvon dert » 18. November 2014, 20:52

Unsolved Home Easy

Ich habe das nach untenstehender Anleitung gemacht, aber komme nicht zum Ziel.

Die Aktoren schalten zwar an, aber nicht ab.

Ich habe das AIO Gateway v4 und kann die aktoren nur mit iControl nutzen, denn da kann ich die Fernbedienung zum anlernen nehmen.

Beim Creator wird nach druck der FB zwar ein Code eingetragen, aber es geht nur das anschalten. Ausschalten der Geräte ist nicht möglich.

Somit ist die Software für mich derzeit unbrauchbar.

LG Tom
dert
 
Beiträge: 3
Registriert: 6. November 2014, 20:18

Nächste

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron