mit Homematic dimmen

Moderator: Support1

mit Homematic dimmen

Beitragvon kumpel1969 » 20. September 2013, 15:00

Hallo,

ich melde mich auch mal wieder.
Ich hatte bislang in meinem Heimkino einen FS 20 Dimmer für den ich im Creator Dimmwerte auf Tasten legen konnte. So konnte ich zum Beispiel ein Makro für "Film an" schreiben und das Licht mit dem Befehl "dimm to" runterdimmen .
Was mir hier fehlte, war die Funktion für die Dimmdauer, also z.B. 20 Sekunden. Ich habe im Makro einfach mehrfach den Befehl dimm to % mit Pausen dazwischen eingegeben. Das störte mich von Anfang an, da so kein harmonisches dimmen möglich ist.
Jetzt habe ich mir einen Homematic Dimmer zugelegt um den alten FS20 zu tauschen. Damit kann ich jedoch noch weniger machen. Hier gibt es nur den Befehl "toggle to" oder hoch und runterdimmen. Das ist nicht elegant gelöst und toggeln??? Was soll das? Ich möchte aus jedem Status die Möglichkeit haben z.B. auf 60% dimmen zu können.
In der CCU habe ich schon bei ein die Rampenzeit bei ein auf 10 Sekunden und bei aus auf 20 Sekunden gestellt. Das hat aber keine Auswirkungen auf den den Creator-Befehl "toogle to". Ich teste nochmal mit den Befehlen ein und aus, möchte aber auch verschiedene Zeiten zur Verfügung haben. Kann ich das in der CCU oder im Creator realisieren? Vielleicht mit einem Task oder Event? Dort stehen leider die Homematic-Aktoren zur Verfügung.

Hat jemand einen Tipp? Vielen Dank

VG Frank
Mein System:
mediola a.i.o. creator-PRO und NEO
mediola a.i.o. gateway v.2 IR/RF
mediola a.i.o. extender IR/RF
Homematic CCU
kumpel1969
 
Beiträge: 223
Registriert: 17. Oktober 2012, 14:29

Beitragvon DrTob » 20. September 2013, 21:06

Was in jedem Fall funktionieren wird:
Erstelle in der CCU eine Verknüpfung zwischen Dimmaktor und einem virtuellen Taster. Bei der Verknüpfung kannst du dann Zielwert und Rampenzeit einstellen.
Die virtuelle Taste kannst du dann im Creator verwenden.
DrTob
 
Beiträge: 124
Registriert: 6. Juli 2011, 21:46

Re: mit Homematic dimmen

Beitragvon kumpel1969 » 21. September 2013, 19:24

Danke Dr. Tob. Habe mich heute damit beschäftigt und dank deines Tipps auch hinbekommen.

Super

Viele Grüße
Frank
Mein System:
mediola a.i.o. creator-PRO und NEO
mediola a.i.o. gateway v.2 IR/RF
mediola a.i.o. extender IR/RF
Homematic CCU
kumpel1969
 
Beiträge: 223
Registriert: 17. Oktober 2012, 14:29

Re: mit Homematic dimmen

Beitragvon falkomfs » 21. September 2013, 20:26

Moin,
solltest du einen Funktaster für die Beleuchtung haben kannst du auch diesen im AIO ansprechen.
So läuft das bei mir.

mfg Falko
falkomfs
 
Beiträge: 5
Registriert: 20. September 2013, 13:45

Re: mit Homematic dimmen

Beitragvon kumpel1969 » 21. September 2013, 20:31

Hallo Falko,

einen Funktaster habe ich noch nicht, werde mir aber wohl noch einen Slider für die Wand zulegen.
Danke für deinen Tipp.

Viele Grüße
Frank
Mein System:
mediola a.i.o. creator-PRO und NEO
mediola a.i.o. gateway v.2 IR/RF
mediola a.i.o. extender IR/RF
Homematic CCU
kumpel1969
 
Beiträge: 223
Registriert: 17. Oktober 2012, 14:29


Zurück zu mediola a.i.o. gateway

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast