Passende Geräte für Partymodus / Airplay

Passende Geräte für Partymodus / Airplay

Beitragvon bergblick » 3. November 2013, 19:52

Hallo zusammen!

Ich bin gerade in der Entscheidungsfindung zur geeigneten Heimsteuerung und in der Mediola "Testphase" - also noch ohne Mediola Hardware.

Bisher gefällt mir das System sehr gut. Ein erste Fernbedienung mit meinen Homematic Komponenten und der CCU2 sowie diveren Kameras funktioniert spitze. Eines meiner Haupt-Kriterien ist jedoch die Entertainment-Steuerung. Beim Fernseher, Receiver und der PS3 mache ich mir keine Sorge, dass sich mit der Hardware alles realisieren lässt. Jetzt aber zu meinem eigentlichen Thema:

Ich habe in meinem Wohnzimmer einen Onkyo TX-NR818, dessen Musiksteuerung als UPNP Renderer für Mediola derzeit leider nicht klappt (wobei ich hier noch am nachforschen bin, woran es liegt - an Mediola liegt es nicht...). Aber selbst wenn ich das Problem in den Griff bekomme und die Musik vom NAS wiedergeben kann, fehlt mir die Auswahl der zur Verfügung stehenden Websender für das Internetradio (es kann nur der "Eingangsregler" ausgewählt werden). UND die gleichzeitige Übertragung in verschiedene Räume (als auf verschiedene Geräte) - als der sog. "Partymodus" (finde ich auch ohne Party sehr nützlich!). Da ich in Bad, Küche, Schlafzimmer ohnehin neue Geräte anschaffen muss, frage ich mich, welche am besten mit Mediola harmonieren? Ggf. muss ich dann auch an den AVR ein Zusatzgerät hängen?? Ich habe zwar bisher keine Airplay-Geräte - wenn ich mir die Funktionalitäten jedoch durchlese, ist es wohl das, was ich mir vorstelle - allerdings mit Mediola eben, damit alles auf einer Plattform ist.

Danke für's durchlesen ;) Ich freu mich auf Empfehlungen!
bergblick
 
Beiträge: 4
Registriert: 3. November 2013, 19:32

Re: Passende Geräte für Partymodus / Airplay

Beitragvon grissli1 » 3. November 2013, 20:17

Hi,

vielleicht wäre das eine Lösung für dich: http://homematic-forum.de/forum/viewtop ... 18&t=13664

Wenn nicht, einfach vergessen ;) .

Viele Grüße
Chris
Aktuelles System:
Mediola Creator-PRO (Version 1.706)
Mediola Gateway v2 IR/RF GAT-2020 (FW 2.5.5)
Android Remote (1.7.3)
Homematic CCU2 (FW 2.11.6)
TEST LXCCU
2x Harmony Hub mit 2x Smart Control
Fritzbox 7390 (FW 84.06.06)
grissli1
 
Beiträge: 813
Registriert: 28. Dezember 2011, 19:27

Re: Passende Geräte für Partymodus / Airplay

Beitragvon art-audio » 4. November 2013, 06:41

Hallo,

ich nutze auch AirPlay im ganzen Haus und möchte es nicht mehr missen. Allerdings fehlt immer noch eine vernünftige Integration in Mediola mit bi-direktionaler Steuerung, Suche, Cover-Anzeige und Auswahl der AirPlay-Lautsprecher, so dass wir im Alltag noch immer mit einer Wischgeste am iPad zu Apples App "Remote" wechseln.

Sonos könnte vielleicht auch eine Alternative sein. Da gibt es mittlerweile auch Steuerungslösungen über HomeMatic.
Gruß

Sven
art-audio
 
Beiträge: 428
Registriert: 1. Juli 2010, 21:57

Re: Passende Geräte für Partymodus / Airplay

Beitragvon bergblick » 4. November 2013, 08:47

Danke schon mal für eure Tipps! Den Thread über die Sony Produkte hab ich komplett durchgelesen. Hört sich super an!! Ist preislich auch im Rahmen. Ich hoffe nur, dass ich mit der "Programmierung" klarkomme...

Sonos gefällt mir auch - ist aber halt recht teuer für kleine Lösungen (z.B. Bad). Und: auch wenn ich kein Apple Fan bin, wird das Airplay Protokoll wenigstens von verschiedenen Geräteherstellern unterstützt. Trotzdem werde ich mir mal ein paar Infos zu Homematic-Mediola-Sonos Konfigurationen durchgelesen.

Ciao, Stefan
bergblick
 
Beiträge: 4
Registriert: 3. November 2013, 19:32

Re: Passende Geräte für Partymodus / Airplay

Beitragvon bergblick » 4. November 2013, 11:02

Ach ja - ein Problem hätte ich evtl. wegen meinem AVR (Onkyo TX-NR818). Leider hat das - ansonsten hervorragende - Gerät kein Airplay integriert. Da ich ja auch, wie im Eröffnungspost geschrieben, Probleme habe, per UPNP auf den TX-NR818 zu streamen, würde ich hier ggf. auch Zusatzhardware benötigen. Wenn möglich, würde ich gerne keinen neuen AVR kaufen, da der "alte" erst 3 Monate auf dem Buckel hat... Funktioniert das Sony Party Streaming über Mediola Steuerung dann auch, wenn ich mir beispielsweise ein Apple TV dazu stelle? Oder habe ihr einen besseren Vorschlag als Apple TV?

Danke!!!
bergblick
 
Beiträge: 4
Registriert: 3. November 2013, 19:32

Re: Passende Geräte für Partymodus / Airplay

Beitragvon Fonzo » 4. November 2013, 17:31

Ich würde Dir Sonos ans Herz legen, das ist sein Geld wert.
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Re: Passende Geräte für Partymodus / Airplay

Beitragvon bergblick » 4. November 2013, 19:10

Hey Fonzo,

ist nicht so, dass mir Sonos nicht gefällt ;) Mit dem Connect müsste ich ja eigentlich meinen AVR schön einbinden können. Das A und O ist allerdings die Steuerung des Ganzen. Im Homematic Forum gibt es viele Infos (die ich noch nicht alle gelesen habe...) - aber ich würde halt gerne alles mit Mediola machen, um auch andere Gerätschaften mit ein zu binden (Hue Lampen usw.). Unter "Geräte hinzufügen" im Creator finde ich nichts von wegen "Sonos" oder "Airplay". Ich habe halt keine Lust in Summe 2000,- Euro zu investieren (Sonos: zwei Player, eine Bridge, einen Connect (bei Sony wird's auch nicht soo viel weniger sein) und dann Noch ein Mediola Gateway V3 RF/IR (man will ja für kommendes gewappnet sein) sowie den Creator und eine Homematic und Hue Lizenz) - um dann alles wieder über eine extra App steuern zu müssen...
bergblick
 
Beiträge: 4
Registriert: 3. November 2013, 19:32

Re: Passende Geräte für Partymodus / Airplay

Beitragvon Fonzo » 4. November 2013, 21:10

bergblick hat geschrieben:Unter "Geräte hinzufügen" im Creator finde ich nichts von wegen "Sonos" oder "Airplay". Ich habe halt keine Lust in Summe 2000,- Euro zu investieren (Sonos: zwei Player, eine Bridge, einen Connect (bei Sony wird's auch nicht soo viel weniger sein) und dann Noch ein Mediola Gateway V3 RF/IR (man will ja für kommendes gewappnet sein) sowie den Creator und eine Homematic und Hue Lizenz) - um dann alles wieder über eine extra App steuern zu müssen...

Nun grundsätzlich solltest Du Dir darüber im Klaren sein, das die App passend zum Gerät, in dem Fall der Sonos Controller oder die Remote App von Apple, immer von der Art der Bedienung und der Aktualität der unterstützten Funktionen besser sein wird als wenn man versucht diese mit dem aio Creator nachzubilden.

Vieles kann man auch im aio Creator nachbilden, nur habe ich dies auch irgendwann aufgegeben Remote Apps 1:1 nachzubauen, weil dies viel Arbeit ist und vor Allem sich der Rückkanal nur mit zusätzlichem Aufwand realisieren lässt.

Der eigentliche unschlagbare Vorteil von Mediola ist, dass man mit der aio Remote eine Oberfläche so gestalten kann das alle Geräte aus der Remote heraus bedienbar sind. In meinem Fall schaltet sich z.B. bei einem Knopfdruck erst eine Funksteckdose für den Subwoofer ein, dann der Reciever, der wechselt auf den Input für Sonos und anschließend öffnet sich automatisch der Sonos Controller mit dem ich das Sonos System bedienen kann. Das ich Sonos mit der Sonos App bediene stört mich inzwischen nicht mehr, denn die App wird ja bei Bedarf automatisch aus der aio Remote heraus geöffnet, und zurückschalten zur aio Remote ist ja auch mit zwei Klicks getan. Grundfunktionen schalte ich aus der aio Remote heraus. Sobald es aber um Auswahl von Medien zum Abspielen geht starte ich separate Apps aus der Aio Remote heraus.

P.S. Man kann auch das Sonos System direkt aus der aio Remote inclusive Coveranzeige steuern, dazu ist jedoch ziemlich viel gebastel notwendig und der Rückkanal wird über IP Symcon an die aio Remote geliefert. Dazu wird die PHP Sonos Klasse, zu finden im IP Symcon Forum, benutzt. Alles in allem ist es also einfacher einfach die Sonos App aus der aio Remote heraus zu starten.
Zuletzt geändert von Fonzo am 5. November 2013, 11:45, insgesamt 1-mal geändert.
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Re: Passende Geräte für Partymodus / Airplay

Beitragvon RoBra81 » 5. November 2013, 09:33

Hallo,

vielleicht ist auch mein Beitrag zum Thema für dich interessant: http://homematic-forum.de/forum/viewtop ... 18&t=15062

Ronny
RoBra81
 
Beiträge: 11
Registriert: 25. Oktober 2013, 12:35

Re: Passende Geräte für Partymodus / Airplay

Beitragvon Fonzo » 5. November 2013, 11:29

RoBra81 hat geschrieben:Hallo,

vielleicht ist auch mein Beitrag zum Thema für dich interessant: http://homematic-forum.de/forum/viewtop ... 18&t=15062

Ronny


Ich würde Dir empfehlen mal Plex auszuprobieren wenn Du schon einen Rasberry benutzt. Ich habe auch sehr lange den Logitech Media Server (ehemals Slimserver) benutzt, da ich auch Squeezeboxen besitze. Allerdings hat ja Logitech den Support dafür eingestellt. Falls man IOS statt Android benutzt ist iPeng zum Squeeze Commander eine sehr gute Alternative.
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Nächste

Zurück zu mediola a.i.o. creator

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron