Darf man eine Creator Flex Lizenz weiter verkaufen ?

Darf man eine Creator Flex Lizenz weiter verkaufen ?

Beitragvon mgerla1970 » 2. Februar 2014, 16:22

Hallo Foren-Gemeinde,

vielleicht hat der eine oder andere User hier meinen Erfahrungsbericht gelesen. Ich bin zwar nicht unzufrieden mit dem Gesamtkonzept, muss aber ganz schöne Kompromisse eingehen. Ich hatte mir Ende Dezember 2013 den a.i.o. Creator runtergeladen und installiert. Leider beträgt die Testphase für die Software lediglich 14 Tage. Das ist für so ein komplexes System wirklich mehr als kurz (30 Tage wären hier angebrachter). Ich war also gezwungen Anfang Januar eine Lizenz zu kaufen. Ich war noch mit dem Layout beschäftigt und musste erst noch ein Paar Sachen veräußern, damit ich mir den Gateway leisten konnte. Diesen konnte ich nun endlich in dieser Woche bestellen und auch in Betrieb nehmen.

Ich will mich noch in dieser Woche entscheiden, ob ich das System behalte oder den Gateway innerhalb der Rückgabefrist wieder zurück schicke und mir den gezahlten Betrag wieder hole. Leider wird das mit der Lizenz wohl nicht gehen. Ich werde zwar mal mit Mediola telefonieren, sehe hierin aber wohl keine Chance.

Ist hier im Forum Jemandem bekannt, ob ich meine Lizenz wieder verkaufen kann und darf ? Kann der Käufer die Lizenz dann auf seinen Namen umregistrieren lassen ? Ich möchte nur ungern meine Zugangsdaten bekannt geben. Hat hier schon mal Jemand Erfahrungen zu diesem sammeln können und kann Auskunft dazu geben ? Was muss ich sonst noch beachten ?

Für Rückmeldungen wäre ich Euch sehr verbunden.

Schönen Sonntag noch.

Matthias
mgerla1970
 
Beiträge: 6
Registriert: 5. Januar 2014, 12:47

Re: Darf man eine Creator Flex Lizenz weiter verkaufen ?

Beitragvon albandy » 2. Februar 2014, 18:35

Hi Matthias,

Wenn Du im Wesentlichen mit mediola zufrieden bist aber noch nicht genug Zeit hattest alles was Dir wichtig ist auszuprobieren, würde ich mal direkt im Verkauf bei mediola anfragen, ob Sie Dir die Rückgabefrist nicht verlängern können. Ich habe nur gute Erfahrung mit mediola gemacht und die sind sehr kulant und hilfsbereit im Gegensatz zu anderen ;)

Die Emailadresse findest Du im Shop. Ich habe bei verschiedenen Fragen an sales@mediola.de geschrieben und immer schnell eine Antwort bekommen.

Ansonsten kannst Du natürlich Dein Gateway und die Software weiter verkaufen, Du musst auch nicht Deine Zugangsdaten mitgeben, aber die von Dir angelegten Konten vorher löschen.

Gruß
albandy
 
Beiträge: 12
Registriert: 17. Dezember 2013, 21:03


Zurück zu mediola a.i.o. creator

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron