Mal wieder: neuer Router, kein Gateway

Moderator: Support1

Mal wieder: neuer Router, kein Gateway

Beitragvon martin-2002 » 8. Februar 2014, 16:14

Hallo liebe Forummitglieder,

auch ich bin auf eine FritzBox umgestiegen und plötzlich kein Licht, Rollladen etc. mehr wo funktioniert.

Bisher nutze ich einen Router von KabelBW und habe mit einem WLAN Empfänger Edimax das Signal bekommen und per Lan an das Gateway weiter geleitet. Nun hat KabelBW eine FritzBox 6340 installiert und nichts geht mehr. Selbst wenn ich den alten Router anschließe hat dies keine Funktion mehr. (auch nicht wenn ich den Gateway an die FritzBox oder LapTop anschließe). Ich habe wirklich alles mir bekannte versucht aber nichts geht. Ganz verwunderlich finde ich, dass wenn ich die neue App IQontrol verwende, dann steht immer beim finden des Gateways dran: "Fehler beim automatischen konfigurieren"!

Mit dem Gateway Config Tool findet man das Gateway, mit dem a.i.o. Creator aber nicht.

Wisst ihr was ich tun soll? Wenn man sich auf mediola verlässt und keine Lichtschalter mehr hat, dann ist man ziemlich aufgeschmissen.

Vielen Dank für die hoffentlich nützliche Hilfe.

Gruß Martin
martin-2002
 
Beiträge: 23
Registriert: 29. März 2013, 23:47

Beitragvon grissli1 » 8. Februar 2014, 17:12

Hi,
den Fehler den die meisten User machen ist, dass der Router nicht gleich konfiguriert wird, oder dass sie dem Gateway keine fixe IP geben.
Das könnte auch bei dir zur Lösung führen.

Viele Grüße
Chris

Tapatalk @ Nexus 10
Aktuelles System:
Mediola Creator-PRO (Version 1.706)
Mediola Gateway v2 IR/RF GAT-2020 (FW 2.5.5)
Android Remote (1.7.3)
Homematic CCU2 (FW 2.11.6)
TEST LXCCU
2x Harmony Hub mit 2x Smart Control
Fritzbox 7390 (FW 84.06.06)
grissli1
 
Beiträge: 813
Registriert: 28. Dezember 2011, 19:27

Re: Mal wieder: neuer Router, kein Gateway

Beitragvon martin-2002 » 8. Februar 2014, 17:20

ok, kannst du mir bitte kurz erklären wie das funktioniert? Ich bin nicht so der profi und über jeden Tipp dankbar, denn es wird so langsam wieder dunkel draußen :D
martin-2002
 
Beiträge: 23
Registriert: 29. März 2013, 23:47

Re: Mal wieder: neuer Router, kein Gateway

Beitragvon martin-2002 » 8. Februar 2014, 17:28

aber nochmal eine weitere Frage: Wenn ich doch den Gateway neu konfigurieren möchte, dann ist es doch egal was davor statt gefunden hat, oder? Wie kann ich dem eine feste IP Adresse zuordnen wenn ich z.B. mit der edimax wifi bridge arbeite?
martin-2002
 
Beiträge: 23
Registriert: 29. März 2013, 23:47

Beitragvon grissli1 » 8. Februar 2014, 17:53

Hi,
du musst zuerst wissen, wie die IP deiner Fritzbox ist. Also z.b. 192.168.178.1!
Dann stellst du den DHCP IP Bereich in der Fritzbox auf z.b. 192.168.178.200 bis 192.168.178.255. Wo das genau ist, musst du suchen, da ich es nicht auswendig weiß.
Dann vergibst du dem Gateway mit dem Config Tool eine IP über 192.168.178.1 also z.b. 192.168.178.10!
Fertig.

Viele Grüße
Chris

Tapatalk @ Nexus 10
Aktuelles System:
Mediola Creator-PRO (Version 1.706)
Mediola Gateway v2 IR/RF GAT-2020 (FW 2.5.5)
Android Remote (1.7.3)
Homematic CCU2 (FW 2.11.6)
TEST LXCCU
2x Harmony Hub mit 2x Smart Control
Fritzbox 7390 (FW 84.06.06)
grissli1
 
Beiträge: 813
Registriert: 28. Dezember 2011, 19:27

Re: Mal wieder: neuer Router, kein Gateway

Beitragvon martin-2002 » 8. Februar 2014, 22:58

aber muss ich das nicht an der bridge machen? das es davor geklappt hat war also reiner zufall?
martin-2002
 
Beiträge: 23
Registriert: 29. März 2013, 23:47

Re: Mal wieder: neuer Router, kein Gateway

Beitragvon martin-2002 » 8. Februar 2014, 23:36

also ich hab es nun genau so gemacht wie du sagtest. es war eingestellt:
192.168.178.20 - 192.168.178.200 und mein gateway hat die IP Adresse (im ConfigTool) 192.168.178.35 gezogen.

Nun hab ich auf folgendes umgestellt: 192.168.178.100 - 192.168.178.200 und wenn ich auf "suggest network setting" klick zieht er sich automatisch die IP Adresse 192.168.178.104.


Was nun???
martin-2002
 
Beiträge: 23
Registriert: 29. März 2013, 23:47

Re: Mal wieder: neuer Router, kein Gateway

Beitragvon martin-2002 » 8. Februar 2014, 23:47

YEEEAHHHHH ich habs!

Es war eine Kombination zwischen beiden Antworten :)

Für alle die das gleiche Problem haben:

Ich habe es genauso wie Chris gesagt hat, Manuell alles eingeschalten. D.h. nicht automatisch eine IP Adresse ziehen lassen... Dann habe ich das Gateway manuell in dem AIO Creator hinzufügen müssen und anschließen im Gerätemanager nochmal das neue Gateway zu den einzelnen angelernten Geräte auswählen.

Zack alles klappt! Perfekt danke an alle

Es werde Licht!! :-))
martin-2002
 
Beiträge: 23
Registriert: 29. März 2013, 23:47

Beitragvon grissli1 » 9. Februar 2014, 10:40

Hi,
Super! Genau so hätte ich es auch gemeint. Im Config Tool nie die IP automatisch beziehen lassen, da das Gateway sie sonst wieder aus dem DHCP Bereich holt.

An der Bridge muss man NORMALERWEISE nichts einstellen, da sie das Wlan Signal nur weiter leitet und kein DHCP Server sein sollte. Man kann sie allerdings auch anderst konfigurieren. Dann muss man alles in der Bridge einstellen.

Viele Grüße
Chris

Tapatalk @ Nexus 10
Aktuelles System:
Mediola Creator-PRO (Version 1.706)
Mediola Gateway v2 IR/RF GAT-2020 (FW 2.5.5)
Android Remote (1.7.3)
Homematic CCU2 (FW 2.11.6)
TEST LXCCU
2x Harmony Hub mit 2x Smart Control
Fritzbox 7390 (FW 84.06.06)
grissli1
 
Beiträge: 813
Registriert: 28. Dezember 2011, 19:27


Zurück zu mediola a.i.o. gateway

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste