Aktuallität zum Vergessen

Aktuallität zum Vergessen

Beitragvon exmerci » 29. Mai 2014, 17:08

Ich war bisher mit der Mediola zufrieden.
Aber jetzt musste ich mir leider einen neuen Pioneer Receiver kaufen. Aber steuern kann ich nur die Hälfte, weil die ganzen Steuercodes für den neuen Receiver nicht drinn sind. Gott sei dank habe ich noch eine Logitech. :x
exmerci
 
Beiträge: 63
Registriert: 21. November 2012, 09:51

Re: Aktuallität zum Vergessen

Beitragvon chicko » 29. Mai 2014, 21:32

Beruhige dich. Ich verwende einen Yamaha Receiver (RX-A 2010). Yamaha ist scheinbar so eine kleine Klitsche, das man dafür gar keine IP Steuerung in Erwägung zieht.
chicko
 
Beiträge: 142
Registriert: 17. Januar 2014, 14:33

Re: Aktuallität zum Vergessen

Beitragvon Inquisition » 1. Juni 2014, 11:08

Das mit Yamaha ärgert mich auch.

Zumindest grundlegende Befehle könnte man integrieren.

Aber vermutlich ist Yamaha wirklich soo unbedeutend am Markt das es keiner Beachtung würdig ist
Inquisition
 
Beiträge: 340
Registriert: 6. September 2013, 10:26
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Re: Aktuallität zum Vergessen

Beitragvon fritzchen » 5. Juni 2014, 12:20

Ist natürlich sehr schwer die Steuerung für jedes Gerät einzubinden. Verstärker, TV-Geräte, BluRay-Player etc. von sämtlichen Herstellern jedes Modell in jeder Preisklasse.
Genrell ist vielleicht sehr wenig eingebunden, aber man kann meiner Meinung nach auch nicht verlangen das jedes Gerät eingebunden wird.
Aber worauf ich hinaus möchte. Es kann doch jeder eigenhändig neue Geräte einbinden indem die Datei device.info entsprechend erweitert wird. Darüber wurde hier im Forum schon mehrmals berichtet.
Auch ich habe problemlos die IP-Steuerung von meinem Pioneer TV-Gerät, Marantz-Vorstufe und Denon BluRay-Player eingebunden. Bei dem Pioneer TV-Gerät hatte ich zwar ein paar Probleme, aber mit Hilfestellung vom Support habe ich es schliesslich geschafft. Und ich bin kein PC-Experte.
Klar, es geht nicht von heute auf morgen. Man muss schon mal auf eine Antwort warten. Aber der Support war auch kostenlos
fritzchen
 
Beiträge: 130
Registriert: 3. Dezember 2011, 16:18

Beitragvon Inquisition » 5. Juni 2014, 14:04

Klar kann nicht jedes Gerät das existiert eingebunden werden seitens Mediola, aber der AV Recievermarkt ist ein großer solcher und halt nicht nur mit einem Denon 3808 bedient.

Grundlegende Dinge kann oder könnte man schon voraus liefern. Den Rest selbst zu machen ist ja nicht das Thema.
Inquisition
 
Beiträge: 340
Registriert: 6. September 2013, 10:26
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Re: Aktuallität zum Vergessen

Beitragvon exmerci » 11. Juni 2014, 15:54

Ich finde wenn man etwas verkauft was von der Funktion lebt, sollte man auch die Arbeit investieren dies ausführlich und aktuell zu halten. Wenn ich ein Gerät baue welches dazu da ist andere Geräte fern zu bedienen, muß ich auch dafür sorgen, das dies funktioniert.
Man schaue mal bei Logitech zu den Fernbedienungen. Es gibt kaum ein Gerät und sei es auch noch so selten, welches die nicht in der Datenbank haben.
Ich mußte den Pioneer wieder zurück geben, weil er schon nach 2 Wochen den gleichen Defekt hatte wie mein alter nach 2 Jahren.
Ich habe mir jetzt einen Yamaha bestellt und werde mich dann wohl von Mediola trennen müssen. Kaufe ich halt wieder eine Redeye. Ich werde jedem in der Bekanntschaft von Mediola abraten.
exmerci
 
Beiträge: 63
Registriert: 21. November 2012, 09:51

Re: Aktuallität zum Vergessen

Beitragvon Acrobatflyer » 13. Juni 2014, 00:00

exmerci hat geschrieben:Ich finde wenn man etwas verkauft was von der Funktion lebt, sollte man auch die Arbeit investieren dies ausführlich und aktuell zu halten. Wenn ich ein Gerät baue welches dazu da ist andere Geräte fern zu bedienen, muß ich auch dafür sorgen, das dies funktioniert.
Man schaue mal bei Logitech zu den Fernbedienungen. Es gibt kaum ein Gerät und sei es auch noch so selten, welches die nicht in der Datenbank haben.
Ich mußte den Pioneer wieder zurück geben, weil er schon nach 2 Wochen den gleichen Defekt hatte wie mein alter nach 2 Jahren.
Ich habe mir jetzt einen Yamaha bestellt und werde mich dann wohl von Mediola trennen müssen. Kaufe ich halt wieder eine Redeye. Ich werde jedem in der Bekanntschaft von Mediola abraten.



Sorry, aber bei so niveau tiefen Beiträgen kommt mir die Galle hoch

du vergleichst in einem Atemzug so nen total beschränkten Logitech Ramsch mit dem technisch vielseitigen und grafisch frei designbaren Mediola System, das vielleicht noch nicht überall richtig ausgefeilt und perfekt ist, aber die bisherigen Möglichkeiten sind am Markt vor allem zu dem Preis einzigartig
Zeig mir sonst ein anderes System das diesen Umfang hat für das Geld, mit eigens gestaltbarer Visualisierung

wieviel und welche andere Systeme hattest du denn bisher die besser waren
Eventuell sind die restlichen Funktionen für dich ja oversized und du weisst sie deshalb nicht zu schätzen

Und dann das gejammer mit Pioneer und Yamaha... ich für mein Teil hatte mal einen Yamaha DSP2070
Mit meinen 44 Jahren habe ich in meinem Heimkino (Festeinbau im Keller) einige Receiver verschlissen,
Mir jedenfalls kommt mir kein Yamaha mehr ins Haus... da greif ich lieber zu vernünftigen Marken im selben Preis Segment

und dann schreibst du ....Ich werde jedem in der Bekanntschaft von Mediola abraten....

wie kindisch ist das denn ? bist du 16 Jahre alt ?
es gibts doch jede Menge User die hoch zufrieden sind, schlussfolgernd würdest du deinen bekannten oder Freunden eventuell ein für sie top System vorenthalten

nur weil "DU" damit nicht klar kommst, heisst das nicht unbedingt dass deine Freunde mit dem Mediola nicht zufrieden wären

Ich jedenfalls freu mich auf den Creator 2 und HTML
2x Gateway V3 Prem.
Denon AVR-X4100, Denon AVR 4306, Denon 1910
Sony VPL-HW50
Samsung UE65F6470
Speedport Hybrid
6 x Raspberry Full HD Cam 5MP
4 x IpadAir2, Iphone 6+
Dreambox 800HD SE
PS4, PS3
Synology NAS
Acrobatflyer
 
Beiträge: 458
Registriert: 3. November 2011, 00:18

Re: Aktuallität zum Vergessen

Beitragvon grissli1 » 13. Juni 2014, 05:19

Hi Tomislav,

auf solche Beiträge antworte ich gar nicht mehr, weil es nichts bringt. Solche User haben ihre Meinung und werden auch ewig mit dir diskutieren und immer auf ihrem Standpunkt beharren.
Und wie man aber in vielen Beiträgen bemerkt hat, sitzt das Problem großteils vor dem Bildschirm. Viele Bedenken nicht, dass jede Änderung im Netzwerk usw Auswirkungen auf so ein System haben kann.

Ich verwende inkl. bei Bekannten 7 Pioneer AVR's (SC-LX72, 82, 86, und auch kleinere) und alle habe ich ohne größere Probleme integriert (IP und IR).

Ich hatte noch mit keinem einzigen Gerät Probleme. Und wenn mal etwas nicht so funktioniert hat, war ich am Ende wieder mal selbst Schuld.

Mein System läuft jetzt mit einer kompletten Haussteuerung und 4 Tablets seit 2 Jahren fehlerfrei. Auch bei meinen Bekannten sind noch keine Probleme aufgetaucht.

Und es gibt ja auch noch den Support. Dieser hat bei mir bei Anfragen IMMER innerhalb von 3 Tagen geantwortet. Wenn man da natürlich gleich reinschreibt, was das für ein Müllsystem ist und wie schei..e man Mediola findet muss man natürlich länger auf eine Antwort warten, falls man da darauf überhaupt eine bekommt.
Wie man in den Wald hinein ruft ....

Viele Grüße
Chris
Aktuelles System:
Mediola Creator-PRO (Version 1.706)
Mediola Gateway v2 IR/RF GAT-2020 (FW 2.5.5)
Android Remote (1.7.3)
Homematic CCU2 (FW 2.11.6)
TEST LXCCU
2x Harmony Hub mit 2x Smart Control
Fritzbox 7390 (FW 84.06.06)
grissli1
 
Beiträge: 813
Registriert: 28. Dezember 2011, 19:27

Re: Aktuallität zum Vergessen

Beitragvon chicko » 13. Juni 2014, 20:38

Natürlich wird hier im Forum immer beschrieben das man die IP Steuerung selber hinbekommen kann. Leider ist es mir bisher nicht gelungen.

Es gibt eben keine ordentliche Anleitung für Leute die nicht die große Ahnung haben. Ich bräuchte eine Schritt für Schritt Anleitung oder ein Videotutorial. Wenn Mediola nicht jedes Gerät integrieren kann, dann wäre es aber zumindest fair eine Anleitung heraus zu bringen.

Für viele Probleme gibt es Lösungen. Diese sind aber eben nicht schnell zu finden. Vieles muss man sich mühsam zusammensuchen. Bei fehlendem Know How wirds dann auch schnell kompliziert. Und leider ist dieses Forum gegenüber Anfängerfragen recht bescheiden aufgestellt.
chicko
 
Beiträge: 142
Registriert: 17. Januar 2014, 14:33

Re: Aktuallität zum Vergessen

Beitragvon Inquisition » 13. Juni 2014, 22:14

Also Grundlegende Dinge könnte man schon Seitens Mediola integrieren.

Die Befehle ändern sich ja nicht mit jeder Modellreihe derart das wirklich JEDES Gerät neu integriert werden muß, meistens bleiben ja Basicfunktionen identisch.
Und das was sich geändert hat muß man halt selber zusammenbasteln.

Nur kann es bei dem aufgerufenem Preis nicht sein das man für nahezu jedes Gerät sich erstmal stundenlang oder auch tagelang z.B. mit Wireshark oder Firebug hinsetzen muß um IP Befehle im Netzwerk ab zu fangen und dann noch eine Befehlsstruktur sich zusammenreimen muß mit der Mediola was anfangen kann.

Zumal es einem der "tolle" Creator ja auch damit dank die deviceinfo.xml komplett zu vernichten wenn man da einen großen Hund einbaut. Dann sind alle selbst eingefügten Devices gelöscht und man muß wieder hin und her kopieren aus den remotes bzw. den Tablets oder Handys, im schlimmstens Fall sogar alles neu machen.
Der Creator murkst von selbst schon genug in die deviceinfo rein wie ich die letzten zwei Tage erleben durfte.

Ich verlange keinen Bibliotheksumfang ala Logitech oder One4All usw., aber ETWAS AKTUELLER könnte das ganze schon sein.


Wenn man die ganze IR und IP Geschichte anbietet ist es doch klar das die Leute es nicht nur kaufen um Heizkörperthermostate, Lichter/Steckdosen oder Jalousien zu steuern.

Schließlich ist es trotz allem ein enormer Zeitaufwand sich ein ganzes Projekt mit wer weiß wie vielen Geräten oder Aktoren auf zu bauen.
Es wird nicht toller wenn man dann noch gezwungen ist sich in den Datenverkehr eines Netzwerks ein zu arbeiten um Befehlsstrukturen heraus zu klabustern weil von Mediola NICHTS kommt ausser alle paar Monate mal ein neuer Thermostat oder Funkschalter.

Die Werbung (sofern die überhaupt welche betreiben) und Homepage jedenfalls versprechen da schon sehr das blaue vom Himmel, denn mit einfach hat das ganze System nicht das allergeringste zu tun.
Ganz im Gegenteil
Inquisition
 
Beiträge: 340
Registriert: 6. September 2013, 10:26
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Nächste

Zurück zu News & Updates

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron