Aktuallität zum Vergessen

Re: Aktuallität zum Vergessen

Beitragvon chicko » 17. Juni 2014, 19:55

Ich habe einen Yamaha RX-A 2010.

Aber du beschreibst es schon recht gut. Ich weiß ja nichtmal wo ich die deviceinfo finde. Geschweige denn welche Befehle ich dann eingeben muss noch wie ich die Befehle dann auf die entsprechende Taste im Creator lege.
chicko
 
Beiträge: 142
Registriert: 17. Januar 2014, 14:33

Re: Aktuallität zum Vergessen

Beitragvon Inquisition » 17. Juni 2014, 20:00

Hmm is vllt mal ne Idee sowas zu erstellen. Dauert aber ein wenig weil gerade bei Wireshark usw. sollte man schon mit Screenshots arbeiten sonst wird das ganze nichts wenn mans nicht kennt.
Die richtige Syntax usw. ist aber daraus auch nicht immer ersichtlich, die Yamahabefehle haben per App oder Webif auch eine andere Syntax, wobei der Creator das manchmal sogar selbst richtig umstellt, aber nicht immer. Und die deviceinfo ist schnell zerstäört und alles gelöscht.

Habe hier mal eine Datei mit allen IP Befehlen zumindest der aktuellen Yamaha Reciever Serie.
Einfach den Ordner entpacken und im Unterordner "function" kann man dann jede Menge Befehle sich ansehen.
Bei den Kategorien wo ein [R] dabei steht kann man sich zeigen lassen wie der Befehl aussieht.

Oben kann man sich auswählen welchen Reciever man hat (von RX V675 bis RX A3030).

Wichtig sind nur die "PUT" Geschichten. Das sind abgesetzte Befehle. "GET" kann man ignorieren, das wären abfragen aber das kann Mediola ja bekanntlich so nicht.

Datei von filehorst.de laden
Inquisition
 
Beiträge: 340
Registriert: 6. September 2013, 10:26
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Re: Aktuallität zum Vergessen

Beitragvon Inquisition » 17. Juni 2014, 20:10

Hier mal ein Beispiel für den Eintrag eines Yamaha Recievers.

Ist aber so nicht auf jeden Typ übertragbar, aber man kann probieren. Die Volumeeinträge sind zum versuchen, aber nicht bei jedem Reciever korrekt.

Nur mal halt so zum ansehen.

Die Rauten habe ich nur drin um Absätze zu haben zwischen den einzelnen Bereichen, diese dürfen aber NICHT in die echte deviceinfo übernommen werden!!!!
Ansonsten siehst Du im Creator keinen einzigen Befehl.

Die zweite Datei ist eine pcap Datei, man kann sie mit einem Linuxkonformen Editor ansehen (z.B. Ultra Edit oder kostenloses Notepad++).
Da kann man sehen wie die Befehle im Netzwerk aussehen, habe sie mit einem Sniffer aus dem WLAN von der Yamaha Reciever App meines Tablets abgefangen.


Damit kann man sich mal ein wenig ein Bild machen von alle dem.
Inquisition
 
Beiträge: 340
Registriert: 6. September 2013, 10:26
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Re: Aktuallität zum Vergessen

Beitragvon Inquisition » 17. Juni 2014, 20:41

Das Problem ist halt das jeder Hersteller andere Codes hat, andere Syntaxstellung und Zeichen.

Man kann also keine allgemeine Anleitung schreiben, nur Beispiele zeigen wie es aussehen KÖNNTE.
Inquisition
 
Beiträge: 340
Registriert: 6. September 2013, 10:26
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Re: Aktuallität zum Vergessen

Beitragvon chicko » 18. Juni 2014, 21:41

Danke schonmal für deine Mühe. Werde mir das morgen mal in Ruhe am PC ansehen.
chicko
 
Beiträge: 142
Registriert: 17. Januar 2014, 14:33

Re: Aktuallität zum Vergessen

Beitragvon exmerci » 21. Juni 2014, 12:26

Ich mühe mich jetzt seit 2 Tagen ab um es hin zu bekommen die Cursortasten über IP zu steuern. Mit einem RX-V475. Hat es jemand von Euch geschafft?
exmerci
 
Beiträge: 63
Registriert: 21. November 2012, 09:51

AW: Aktuallität zum Vergessen

Beitragvon Inquisition » 21. Juni 2014, 16:34

Ich nicht.

Weder die normalen noch die Cursors für Navigation bei USB gehen.

Hab all jenes probiert was man im Netz findet sowie auch jene angefangenen mit Wireshark oder Sniffer.

Glaube das erst die ganzen neuen ab dem 675 und dann die RX A da volle Kontrolle erlauben. Siehe die erste von mir gepostete Datei.
Inquisition
 
Beiträge: 340
Registriert: 6. September 2013, 10:26
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Re: Aktuallität zum Vergessen

Beitragvon exmerci » 21. Juni 2014, 17:56

Danke. Dann werde ich nicht weiter meine Zeit damit verschwenden. Mann kann halt nicht alles haben :-(
exmerci
 
Beiträge: 63
Registriert: 21. November 2012, 09:51

AW: Aktuallität zum Vergessen

Beitragvon Inquisition » 21. Juni 2014, 20:47

Ich habe es auch aufgegeben. Nutze nur mehr per IP die Eingangswahl weil ich per IP Internet Radio, USB oder Server direkt anwählen kann.
Per IR muß man mehrmals drücken oder übers GUI gehen.
Inquisition
 
Beiträge: 340
Registriert: 6. September 2013, 10:26
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Re: Aktuallität zum Vergessen

Beitragvon exmerci » 21. Juni 2014, 22:25

Aber was nützt es dir wenn du Internetradio direkt anwählen kannst, wenn du dann von dort nicht weiter kommst und einen Sender oder Favoriten wählen kannst?
exmerci
 
Beiträge: 63
Registriert: 21. November 2012, 09:51

VorherigeNächste

Zurück zu News & Updates

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron