Neue Version der IQONTROL App

Neue Version der IQONTROL App

Beitragvon RayBlu » 22. August 2014, 16:27

Hallo Zusammen,

habe soeben von Mediola eine Mail erhalten, dass es einen Update zur IQONTROL App gibt:
Info: Die neue IQontrol-App ist nun zum Download in Ihrem Google-Play-Store / App-Store bereit. Für die Verwendung verschiedener Aktoren/Geräte müssen Funktionsmodule direkt über die In-App-Funktion gekauft werden.


Auf der Google Play Seite steht dann auch dazu:
Neue Funktionen
- Unterstützung von IP-Kameras
- Unterstützung von HomeMatic Komponenten (mit Gateway V3)
- Unterstützung von EnOcean Komponenten (mit Gateway V3)
- Unterstützung von Gira, Berker und Jung Komponenten (mit Gateway V3)
- Unterstützung von elero Komponenten (mit Gateway V3)


Wie schon oben beschrieben, müssen die aber wohl jeweils dazu gekauft werden ("In-App Kauf"). :cry:

Update:
Ich hab jetzt mal die App aktualisiert und die "In App" Preise für Homematic gecheckt:
- HM Sensoren 12,99€
- HM Schalter 4,49€
- HM Beschattung 10,--€
- HMThermostate 12,99€

Diverse Netzwerkkameras kosten 0,89€ pro Kamerahersteller bzw. -anbieter.

Wenn man dann vielleicht noch ein paar andere der kostenpflichtigen Aktoren verwenden will, kommt da ganz schön was zusammen.
Und wenn man das Ganze dann evtl. parallel zum Android Smartphone noch über ein Ipad oder Ipod Touch steuern will, darf man sich den ganzen Kram in dem anderen Store wahrscheinlich nochmal kaufen............

Gruß
RayBlu
 
Beiträge: 8
Registriert: 20. Februar 2014, 21:32

Re: Neue Version der IQONTROL App

Beitragvon arminhh » 23. August 2014, 13:20

ich lache mich tot! Ich gebe Mediola noch max. ein Jahr!
Hardware: Onkyo Receiver TX-NR 1007, Dreambox DM8000, Apple TV1, PS3, Samsung UE55ES8090, Ipad1, Iphone4, BenQ PE7700 Beamer, Roomba 581.
arminhh
 
Beiträge: 273
Registriert: 7. Oktober 2010, 12:11

Neue Version der IQONTROL App

Beitragvon art-audio » 23. August 2014, 22:36

arminhh hat geschrieben:ich lache mich tot! Ich gebe Mediola noch max. ein Jahr!


Soll das eine selffullfilling prophecy werden?

Warum schreibt man so etwas?? Wenn Dir DashUI, BrokerIO etc. besser gefallen, dann nutze das doch und gut. Aber hier überall in den threads rumzurennen und alles schlecht zu reden, irritiert nur mögliche Neukunden. Und ohne Kunden kann kein Unternehmen existieren!

Das betrifft nicht nur Deinen/diesen Beitrag, sondern viele andere auch, die ich in letzter Zeit hier lese. Es wird immer nur gemeckert und vom Untergang gesprochen.....

Das Mediola System ist nach wie vor klasse. Es sind einige Fehler gemacht worden (m.E bei Marketing und Vertrieb z.B mit den komischen Zusatzlizenzen und immer neuen Ansätzen, kein H264 für Kameras, kein CUxD, kein IP-Rückkanal etc.), aber hier im Forum vom Untergang rumzuheulen, statt aktiv über den Kundensupport wieder in die richtige Richtung zu arbeiten, bringt tatsächlich irgendwann den Untergang.

Wûrde ich das Mediola-System nicht kennen und über die google-Suche hierher ins Forum finden, bekäme ich den Eindruck, dass Mediola nichts taugen würde. Zum Glück ist dem nicht so!
Gruß

Sven
art-audio
 
Beiträge: 428
Registriert: 1. Juli 2010, 21:57

Re: Neue Version der IQONTROL App

Beitragvon Inquisition » 24. August 2014, 10:32

Etz hör doch auf.

Schau Dich doch mal in den Foren der Konkurrenzprodukte um was da los ist.
Und dann schau mal hier rein was hier los ist. Hier werden oft tagelang keine neuen Beiträge verfasst weil einfach keiner mehr da ist bzw viele auf Konkurrenzprodukte ausgewichen sind, auf Fragen gibts oft erst Tage später ne Antwort, wenn überhaupt.

Und die Entwicklung steht doch auch. Grundlegende Dinge wie genau jener Rückkanal usw., was viele der Konkurrenzprodukte schon LANGE können, sind hier immer noch Wunschdenken.

Ab und an mal ein neues Modul oder nen neuer Thermostat oder Funkschalter, aber im Grunde tut sich nichts ausser das alle paar Monate die Angebots- und Preisstruktur geändert werden. Das größte "Update" seit zwei oder drei Jahren war das neugestalten der Homepage.

Sonst tut sich aber










Richtig




NIX!!!!


Und bei den Preisen die aufgerufen werden und der schleppenden Weiterentwicklung (im Grunde ist es ein Stillstand), wird es wohl erlaubt sein das man meckert.

Ich jedenfalls sehe es ebenfalls das Mediola nicht mehr lange bestehen wird.

Es tut sich NICHTS neues.
Keine Sau kennt es.
Keine Werbung.
Kein NICHTS.

Wenn man nicht zufällig über Foren darauf kommt weil manche User alle heiligen drei Zeiten davon sprechen, würde mans nichtmal finden weil man gar nicht drauf käme danach zu suchen.

Traurig ist das ganze hier, mehr nicht.


statt aktiv über den Kundensupport wieder in die richtige Richtung zu arbeiten, bringt tatsächlich irgendwann den Untergang.


SORRY aber bei DEM Preis den ich hier löhne um im großen und ganzen meinen Krempel steuern zu können erwarte ich ein halbwegs funktionierendes System OHNE das ich dem Support erst großartig zuarbeiten muß.
Schließlich legt man für Lizenzen und Gateways ne hübsche Stande Geld hin, und dann hat man aber noch kein Medium um zu bedienen, sprich Tablet usw. müssen ja erst noch gekauft werden, was wieder Kohle kostet.

Das es immer mal Probleme und Dinge gibt die individuell gelöst werden müssen ist normal und bei den anderen auch.

Das aber hier die meisten neuen Geräte von Usern für User eingebunden werden ist lächerlich und ein Armutszeugnis für Mediola.
Genauso wie der Umstand das man bei den meisten Geräten gezwungen ist sich selbst mit Netzwerksniffern hin zu setzen, Befehle ab zu fangen, und diese dann in eine funktionierende Struktur zu bringen.

Und komm bitte nicht mit der Aussage "Die können unmöglich alle Geräte die es gibt einbinden", weil das ist schon richtig, aber andere können und schaffen es auch DEUTLICH MEHR Geräte einzubinden, egal ob IP oder IR, als Mediola. Gleiches gilt für damit verbundene Funktionen wie eben wieder der besagte Rückkanal z.B.
Zuletzt geändert von Inquisition am 1. September 2014, 17:57, insgesamt 2-mal geändert.
Inquisition
 
Beiträge: 340
Registriert: 6. September 2013, 10:26
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Beitragvon Inquisition » 24. August 2014, 14:24

Nicht falsch verstehen, ich wills nicht schlecht reden, das System ansich ist gut. Aber ein innovatives Produkt das wehemennt weiterentwickelt wird und wo man Wert auf neue Kunden usw legt sieht anders aus.
Inquisition
 
Beiträge: 340
Registriert: 6. September 2013, 10:26
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Re: Neue Version der IQONTROL App

Beitragvon mediman » 3. Oktober 2014, 09:03

Hi, es wird immer soviel von anderen und besseren Produkten gesprochen. Aber wie heissen sie und wo findet man diese Produkte?
Gruss
mediman
sg der mediman
mediman
 
Beiträge: 57
Registriert: 20. Juli 2014, 14:11

Beitragvon grissli1 » 3. Oktober 2014, 12:37

Hi,
gibts nicht mit diesen Möglichkeiten zu dem Preis.
Wenn doch, soll hier jemand ein System mit grafisch erstellbarer Oberfläche und einem Gateway für 434 und 868 MHz zeigen.
Man kann Crestron nehmen. Dann hat man ein Top Produkt bei dem alles funktioniert. Kostet allerdings so mal um die 2000 aufwärts. Und wenn man nicht einen Kollegen hat, bekommt man die Software zum Programmieren nicht. Muss also immer eine Firma holen.

Wenn jetzt einer kommt und sagt, CCU.IO mit den Plugins, dann ist das bei weitem nicht so einsteigerfreundlich wie dieses System. Das soll mal ein Anfänger der es hier nicht hinbekommt machen. Viel Spass.
Und die ganzen Probleme die da auch bestehen, kann man schön nachlesen.

Viele Grüße
Chris

Unterwegs @ G-Pad
Aktuelles System:
Mediola Creator-PRO (Version 1.706)
Mediola Gateway v2 IR/RF GAT-2020 (FW 2.5.5)
Android Remote (1.7.3)
Homematic CCU2 (FW 2.11.6)
TEST LXCCU
2x Harmony Hub mit 2x Smart Control
Fritzbox 7390 (FW 84.06.06)
grissli1
 
Beiträge: 813
Registriert: 28. Dezember 2011, 19:27

Re: Neue Version der IQONTROL App

Beitragvon albandy » 3. Oktober 2014, 14:24

hallo,

die Aussage von grissli1 kann ich voll und ganz unterschreiben! Ich hab hier im Forum schon länger nicht mehr reingeschaut, weil ich nach dem Kauf Ende letzten Jahres und einigen kleineren Startschwierigkeiten das mediola System seither sowohl in unserem Showroom im Büro mit Iqontrol als auch mit dem creator zuhause im täglichen Einsatz habe. Dabei nutze ich alle Funktionen wie Infrarot für TV, Beamer und die Klimaanlage, sowie die rückkanalfähigen 868 Mhz Homematic-Produkte, Eltako-Enocean Aktoren als auch einige preiswerte 433 Mhz Steckdosen. Alles funktioniert tadellos!

Nachdem ich gestern die E-Mail von mediola bezüglich des neuen V4 Gateways erhalten habe, habe ich mal wieder ein bisschen hier und im Netz rumgestöbert und in der Tat, es gibt nichts Besseres als mediola mit diesem Leistungsumfang zu diesem Preis.

Das haben zwischenzeitlich neben vielen anderen wohl auch die großen Platzhirsche wie ELV, Conrad und sogar Otto erkannt, die mediola nun offensichtlich auch selbst anbieten. Und es wird noch besser: im Office haben wir die Beschattung von Internorm und die Verschlussüberwachung von Siegenia. Und siehe da, auch hier steckt mediola drin :mrgreen:

Neben dem für mich perfekten Produkt, gibt es auch wegen dem zuvor beschriebenen keinen besseren Beweis dafür, dass ich mit mediola auf das richtige Pferd gesetzt habe, auch wenn die nicht so viel Werbekrach machen wie andere, weil sie ein gutes Produkt haben das sich offensichtlich auch so rumspricht und mediola eine richtige Firma und keine Bastlerladen ist. Deshalb arbeiten auch die großen nur mit Firmen wie mediola zusammen, was uns als Kunden zusätzliche Sicherheit gibt und auf eine langfristig angelegte Produktstrategie schließen lässt.

Und das neue V4 Gateway sieht richtig gut aus und ich hab deshalb gleich das Umtauschangebot angenommen, weil ich es neben dem schönen Design toll finde, dass meine Frau (die leider immer noch nicht meine tolle iPad-Steuerung nutzt) mit dem neuen V4 dann eben mit der TV-Fernbedienung unsere Rollläden und das Licht schalten kann. Das findet Sie richtig gut und somit sind meine weiteren Investitionen in die Spielerei auch vom Boss genehmigt ;)

In diesem Sinne allen noch einen schönen Restfeiertag
albandy
 
Beiträge: 12
Registriert: 17. Dezember 2013, 21:03

Re: Neue Version der IQONTROL App

Beitragvon mediman » 3. Oktober 2014, 23:03

Hallo Chris und albandy,
danke für euer Statement. Ich bin eigentlich auch sehr zufrieden mit Mediola. War leider durch die vielen negativen Anmerkungen hier im Forum etwas verunsichert. Wenn es jetzt noch hoffentlich bald die neue Creatorsoftware mit einer vom Support versprochenen Anpassung für das iPad-Retina gibt, wird es hier einen sehr zufriedenen Kunden geben. Also Daumen drücken und sich auf Neues freuen.
Schönen Gruß
mediman
mediman
 
Beiträge: 57
Registriert: 20. Juli 2014, 14:11


Zurück zu News & Updates

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron