Animierte Icons verwenden

Animierte Icons verwenden

Beitragvon Crestron » 24. September 2014, 06:39

Hallo Forum,

Ich habe unsere Multiroomverkabelung jetzt so weit fertig. Es gibt 7 Stereo -und eine Monozone.
Ich hätte jetzt gerne für jeden Raum ein animiertes Lautsprechersymbol, welches bei laufender Musik solche Schallwellen von sich weg schiebt. (Ich hoffe, ihr versteht was ich meine) :-)

Ist so etwas mit Mediola möglich?

Wenn nicht, welche Symbole verwendet ihr?

Vielen Dank!!!

Gruß Tom
Crestron
 
Beiträge: 81
Registriert: 16. Oktober 2010, 16:08

Re: Animierte Icons verwenden

Beitragvon Acrobatflyer » 24. September 2014, 23:00

Hi, da hätte ich wegen eigenem voraben direkt mal die Frage wie du den Lautsprecher Multiroom Sound Hardwaremäßig gelöst hast
Welches System bzw. Verstärker und so

7 Stereo Zonen hört ich ja supi an, wie machtman so etwas
2x Gateway V3 Prem.
Denon AVR-X4100, Denon AVR 4306, Denon 1910
Sony VPL-HW50
Samsung UE65F6470
Speedport Hybrid
6 x Raspberry Full HD Cam 5MP
4 x IpadAir2, Iphone 6+
Dreambox 800HD SE
PS4, PS3
Synology NAS
Acrobatflyer
 
Beiträge: 458
Registriert: 3. November 2011, 00:18

Animierte Icons verwenden

Beitragvon Crestron » 25. September 2014, 04:39

Nunja, zuerst hatte ich eine Lösung mit insgesamt vier Verstärken im Keller. Die Eingänge hatte ich über Y-Stecker parallel geschalten. Man könnte dann in verschiedenen Räumen unterschiedliche Eingangsquellen wählen.
Die Erfahrung hat aber gezeigt, dass dies zum Einen zu kompliziert zum Bedienen und zum Anderen auch gar nicht notwenig ist.

Die Lösung ist jetzt ein 7-fach Homematic Schaltaktor und mehrere Eltako-Relais.
So sind wir zwar in jedem Raum an die selbe Tonquelle gebunden, aber die Bedienung ist denkbar einfach (man muss ja immer an die Frauen denken) :-) und die Kosten lagen jetzt bei ca. 250 Euro.
Gespeist wird das alles jetzt von einem 4-Kanal Technics Verstärker. Also Tonquellen haben wir jetzt ein WLAN Radio, ein Apple TV, den TV von Bad und Esszimmer und den Line Out vom 7.1 Receiver im Wohnzimmer zur Verfügung .

Ich habe gestern Abend mal ne provisorische Programmierung gemacht. Gewinnt jetzt keinen Schönheitspreis, aber sobald die IPhone 6 Auflösung zur Verfügung steht, programmiere ich nochmal alles komplett neu.

So sieht jetzt erst mal die Fernbedienung aus. Eine zweite Seite mit den Radioicons muss ich noch erstellen.

ImageUploadedByTapatalk1411616057.808272.jpg


Das ist die Verkabelung:
(Zweite Reihe von unten rechts)

ImageUploadedByTapatalk1411616128.409542.jpg


Hier der provisorische Schaltplan:

ImageUploadedByTapatalk1411616288.091057.jpg
Crestron
 
Beiträge: 81
Registriert: 16. Oktober 2010, 16:08

Animierte Icons verwenden

Beitragvon Crestron » 25. September 2014, 04:39

ImageUploadedByTapatalk1411616378.335959.jpg
Crestron
 
Beiträge: 81
Registriert: 16. Oktober 2010, 16:08

Animierte Icons verwenden

Beitragvon Crestron » 25. September 2014, 11:36

Hier jetzt der richtige Schaltplan:


ImageUploadedByTapatalk1411641345.838113.jpg
Crestron
 
Beiträge: 81
Registriert: 16. Oktober 2010, 16:08

Re: Animierte Icons verwenden

Beitragvon Acrobatflyer » 25. September 2014, 12:03

Hi Tom,

im Lautsprecher Schaltbild sind diese Parallel angeschlossen, heisst die Impedanz halbiert sich bei simultanen Betrieb

bei mehr wie 2 gleichz. müsstest so auf ca. 2,xx Ohm fallen und der Amp löst Schutz aus

werden die im Raum per Wandschalter ausgelöst ?

ich schau mir den Plan heut Abend nochmal in aller Ruhe an...

Mir erzählen sie immer dass ich verrückt sei, mit TV im Badezimmer über dem Pool
Bin zumindest hier im Forum nicht alleine :lol:

kommt der elektrisch runter und siehst von der Wanne aus drauf ?

PS: dein Schaltschrank sieht lecker aufgeräumt aus, top
2x Gateway V3 Prem.
Denon AVR-X4100, Denon AVR 4306, Denon 1910
Sony VPL-HW50
Samsung UE65F6470
Speedport Hybrid
6 x Raspberry Full HD Cam 5MP
4 x IpadAir2, Iphone 6+
Dreambox 800HD SE
PS4, PS3
Synology NAS
Acrobatflyer
 
Beiträge: 458
Registriert: 3. November 2011, 00:18

Animierte Icons verwenden

Beitragvon Crestron » 25. September 2014, 14:47

Lautsprecher sind parallel, ja.
Die haben aber 8 Ohm und der Verstärker hat 4 Ausgänge. Lief gestern Abend auf guter Lautstärke problemlos. Falls nicht, hänge ich nen zweiten über den Pre-Out dazu.

Ist sicher alles nicht die eleganteste Lösung, aber Systeme von Crestron oder Russound gehen schnell mal in die Tausende und das ist es mir nicht wert.

Ja, mit den Fernsehern geht's mir ähnlich. Wir haben insgesamt 7. Drei davon sind elektrisch klappbar. Ich habe auch zu jedem TV ein HDMI Kabel verlegt. So hängen die alle über einen Switch am Apple TV vom Wohnzimmer und können entsprechend alle das Gleiche wiedergegeben.

Die Lautsprecher kann ich auch über örtliche Taster aktivieren. Hierfür nutze ich immer einen langen Tastendruck der normalen Lichtschalter vom jeweiligen Raum.

Gruß Tom
Crestron
 
Beiträge: 81
Registriert: 16. Oktober 2010, 16:08

Re: Animierte Icons verwenden

Beitragvon Inquisition » 30. September 2014, 18:40

Hmm, ist das ein normaler Stereoverstärker mit zwei paar Lautsprecherausgängen (Paar A und B) oder ein ECHTER Vierkanalverstärker?

Im ersten Fall, also nur Paar A und B, liegen diese im Verstärker parallel. Er hat also dennoch nur eine Endstufe für Links und eine für Rechts.

Soll heißen, sind Paar A und B gleichzeitig Aktiv sinkt die Impedanz am Verstärker bereits auf 4 Ohm. Schaltest Du jetzt weitere hinzu hast Du 2 Ohm oder gar 1 Ohm.

Freude wird da SO keine Aufkommen wenn es mal bisi lauter wird, kann Probleme geben.
Inquisition
 
Beiträge: 340
Registriert: 6. September 2013, 10:26
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Re: Animierte Icons verwenden

Beitragvon exmerci » 21. März 2015, 19:09

Kann man hier vll. mal die Überschrift ändern, das man nicht wenn man danach sucht hier landet. Weil es hier ja gar nicht mehr um das in der Überschrift geht.
exmerci
 
Beiträge: 63
Registriert: 21. November 2012, 09:51


Zurück zu mediola a.i.o. creator

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste