Neues Gateway V4 angekündigt

Re: Neues Gateway V4 angekündigt

Beitragvon Inquisition » 10. Oktober 2014, 10:41

Jetzt sind wir schon im Frühjahr für den Creator 2.
:shock:
Inquisition
 
Beiträge: 340
Registriert: 6. September 2013, 10:26
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Re: Neues Gateway V4 angekündigt

Beitragvon akamia » 10. Oktober 2014, 12:47

Wieso Frühjahr 2015?

Wenn ich mir die Jobanzeige anschaue, so sucht Mediola jetzt Programmierer. Die benötigen ca. ein Jahr Einarbeitszeit, und dann sind wir im Frühjahr 2016. Hoffentlich sind die Spezifikationen fertig.
Denon X4000, VU+DUO, CCU-2, WHS2011, Samsung UE32C6700 & 32UEH6740, Sanyo Z2000, Gateway V2, JRiver Media Player, JRemote, iPad3, Androids
akamia
 
Beiträge: 32
Registriert: 18. März 2011, 10:40

Re: Neues Gateway V4 angekündigt

Beitragvon GAT10 » 10. Oktober 2014, 16:25

Aufgrund der Modulationseigenschaften des 868 MHz-Bands können somit mit dem V4 nur Sensoren jeweils eines Herstellers als Auslöser für z.B. Schaltaktionen oder Events eingestellt werden. Wenn 868 MHz-Sensoren mehrerer Hersteller gleichzeitig als Auslöser verwendet werden sollen, muß ein weiteres AIO GATEWAY V4 eingesetzt werden.


Hallo Zusammen,

kann das jemand mal einem Anfänger erklären!?

Vielen Dank und Grüße
GAT
GAT10
 
Beiträge: 9
Registriert: 8. Juni 2014, 12:48

Re: Neues Gateway V4 angekündigt

Beitragvon Fonzo » 10. Oktober 2014, 17:36

mediman hat geschrieben:Die Sendeleistung von V3 und V4 sind in etwa gleich (Funk und IR).
Das V4 hat (wie das V2) im Gegensatz zum V3 lediglich einen 868 MHz Chip verbaut.
Aufgrund der Modulationseigenschaften des 868 MHz-Bands können somit mit dem V4 nur Sensoren jeweils eines Herstellers als Auslöser für z.B. Schaltaktionen oder Events eingestellt werden. Wenn 868 MHz-Sensoren mehrerer Hersteller gleichzeitig als Auslöser verwendet werden sollen, muß ein weiteres AIO GATEWAY V4 eingesetzt werden.
Zudem werden vom V4 nicht mehr unterstützt:
- ELV EM1000
- ELV WS300 Wettersensoren / Wetterstation
Aktuell gibt es keine Pläne die Weiterentwicklung der Firmware für das V2 und V3 einzustellen.
Der Creator 2 wird vorraussichtlich im Frühjahr 2015 allgemein verfügbar sein.


Danke für die Beantwortung von vielen der gestellten Fragen. Das heißt doch dann aber auch, wenn ich kein schöneres Gehäuse und die IR zu Funk Funktion haben will, gibt es nicht viele Gründe zu wechseln, oder seht ihr das anders?
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Beitragvon grissli1 » 10. Oktober 2014, 19:30

Hi,
in dem Fall gibt es dann KEINEN Grund zu wechseln.

Viele Grüße
Chris

Unterwegs @ G-Pad
Aktuelles System:
Mediola Creator-PRO (Version 1.706)
Mediola Gateway v2 IR/RF GAT-2020 (FW 2.5.5)
Android Remote (1.7.3)
Homematic CCU2 (FW 2.11.6)
TEST LXCCU
2x Harmony Hub mit 2x Smart Control
Fritzbox 7390 (FW 84.06.06)
grissli1
 
Beiträge: 813
Registriert: 28. Dezember 2011, 19:27

Re: Neues Gateway V4 angekündigt

Beitragvon mediman » 11. Oktober 2014, 08:50

Hi,
ich hatte noch eine Information vergessen.
Das Gateway V4 besitzt keine unterschiedlichen Feature Sets mehr und beinhaltet daher immer die Features PRE + E.
Diese waren beim V2+V3 noch zu bezahlende Erweiterungen.

Gruss
mediman
sg der mediman
mediman
 
Beiträge: 57
Registriert: 20. Juli 2014, 14:11

Re: Neues Gateway V4 angekündigt

Beitragvon Fonzo » 11. Oktober 2014, 09:00

mediman hat geschrieben:Das Gateway V4 besitzt keine unterschiedlichen Feature Sets mehr und beinhaltet daher immer die Features PRE + E.
Diese waren beim V2+V3 noch zu bezahlende Erweiterungen.

Für was waren denn die Features Sets Erweiterungen beim v2 und v3 gut?
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Re: Neues Gateway V4 angekündigt

Beitragvon mediman » 11. Oktober 2014, 09:18

Fonzo hat geschrieben:
mediman hat geschrieben:Das Gateway V4 besitzt keine unterschiedlichen Feature Sets mehr und beinhaltet daher immer die Features PRE + E.
Diese waren beim V2+V3 noch zu bezahlende Erweiterungen.

Für was waren denn die Features Sets Erweiterungen beim v2 und v3 gut?


schau in die Mediola-Kompatibilitätsliste. Alle Geräte die bei Typ ein P hinter der Versionsnummer haben sind dann auch ansprechbar.
sg der mediman
mediman
 
Beiträge: 57
Registriert: 20. Juli 2014, 14:11

Re: Neues Gateway V4 angekündigt

Beitragvon mediman » 11. Oktober 2014, 09:32

Das hab ich zur Erhellung der Dunkelheit noch gefunden.
http://www.mediola.de/support/datenblatt-gateway-v4.pdf
sg der mediman
mediman
 
Beiträge: 57
Registriert: 20. Juli 2014, 14:11

Re: Neues Gateway V4 angekündigt

Beitragvon fritzchen » 11. Oktober 2014, 18:47

Ich muss zum Gateway V4 nochmal nachfragen

Beispiel:
Ich habe eine IR-Fernbedienung von z.B. einem TV-Gerät auf der nicht benötigt Tasten sind.
Diese Tasten lerne ich am Gateway V4 an.
Kann ich jetzt mit der einen Taste z.B Homematic schalten und mit einer anderen Taste intertechno?
Kann ich mit einer Taste von der IR-Fernbedienung einen IP-Befehl senden?

Beispiel 2:
Ich habe eine Funk-Fernbedienung von z.B. intertechno.
Diese lerne ich am Gateway V4 an.
Kann ich dann über eine Taste von der intertechno-Fernbedienung über das Gateway IR-Befehle senden?
Und IP-Befehle?
Kann ich mit der angelernten intertechno-Fernbedienung dann z.B. auch homematic-Aktoren schalten?
Eine weitere Funk-Fernbedienung von z.B. homematic kann ich dann nicht anlernen, richtig?

Hoffe och habe meine Fragen verständlich beschrieben.
fritzchen
 
Beiträge: 130
Registriert: 3. Dezember 2011, 16:18

VorherigeNächste

Zurück zu News & Updates

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron