System vereinheitlichen

System vereinheitlichen

Beitragvon Bluesbreaker84 » 7. Dezember 2014, 19:48

Hallo zusammen,

Ich bin noch relativ neu im Thema Smarthome und bin gerade auf der Suche nach einer Möglichkeit meine bereits vorhandenen System zu erweitern und im Idealfall zu vereinheitlichen.
Zunächst einmal meine bisher vorhandenen Komponenten:

Homematic: CCU2 mit diversen Autoren für Schalter, Rolladen usw. Bewegungsmelder für innen und außen.
Philips Hue: Bridge, einige GU10 Lampen und eine Iris
Logitech: Smarthub und Ultimate Touch FB

Erweitert werden soll das Ganze bspw um eine Multiroom Audio Lösung z.B. Von sonos, Teufel oder Bose ( auch für andere Hersteller bin ich offen, wobei mir Sonos klanglich nicht so sehr zusagt wie das Raumfeld System.)

Ein für mich mögliches Szenario das ich gerne verwirklichen würde ist bspw:

Bewegungsmelder registriert Anwesenheit und stellt Uhrzeit abhängig meine Hue Lampen mit bestimmter Farbe an und die Musik meines Audiosystems spielt eine bestimmte Playlist oder Einen bestimmten Radiosender.

Im Idealfall sollte das ganze relativ einfach zu bedienen bzw. Einzubinden sein. Bei meiner Suche bin ich schon auf das Mediola GW V 4 gestoßen das aber scheinbar noch einige Kinderkrankheiten aufweisen soll und auch noch keine Audio Einbindung hat. Aber vielleicht gibt es hier Alternativen!?

Würde mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet und vielleicht Hinweise geben könnt wie oder ob das ganze zu verwirklichen ist. Vielleicht hat ja auch jemand das Thema in ähnlicherweise umgesetzt.

Ich werde diesen Post wohl nicht nur im HM Forum Posten sondern auch im Mediola Forum, daher bitte nicht wundern. :)

Danke schon einmal im Voraus!

Grüße

Blues
Bluesbreaker84
 
Beiträge: 1
Registriert: 7. Dezember 2014, 19:29

Re: System vereinheitlichen

Beitragvon Fonzo » 7. Dezember 2014, 22:01

Also eine ganz einfache Lösung die simpel zu bedienen ist gibt es nicht für das was Du vorhast. Du kannst so was mit der CCU realisieren da gibt es inzwischen Scripte um z.B. Sonos und Hue anzusteuern. Ein Alternative wäre IP Symcon zu verwenden dies muss aber auf einem Server laufen. Zur Zeit unterstützt Mediola alleine ohne Hilfmittel nicht Sonos oder Raumfeld, dies kommt aber vielleicht in Zukunft.
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59


Zurück zu mediola a.i.o. control FAQ

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste