Intertechno Aktor zu weit entfernt

Intertechno Aktor zu weit entfernt

Beitragvon nicolas-eric » 10. Januar 2015, 18:55

Hallo.

Ich habe ca. 300m vom Haus entfernt einen Intertechno Aktor, der über 3 Intertechno Bewegungsmelder das LED Flutlicht an einer Pferdeweide anmacht, wenn sich da jemand rumtreibt.

Das selbe Licht kann ich zusätzlich über einen FS20 Aktor (bald HM Aktor mit echtem Status) ansteuern, der im Stall ist.
Den schalte ich schon mit dem Mediola Gateway V4.
Es liegen 2 Stromkabel zur Weide im Boden.
Eins für eine Dauerstromversorgung und eins fürs Licht, das der FS20 schaltet.

Sehr selten kommt es vor, dass der Intertechno Aktor hinten an der Pferdeweide den Ausschalt Befehl vom Bewegungsmelder nicht mitbekommt. Dann brennt dauernd das LED Flutlicht. Wenn ich das mitbekomme, muss ich momentan Nachts raus, um da hin zu gehen, damit ich den Aktor mit der Funk FB wieder manuell ausschalten kann.

Daher meine Frage:
Dort hinten habe ich auch einen Fritz Powerline Adapter, an dem 2 LAN Ports dran sind.
Besteht die Möglichkeit, irgendwie einen Sender hinten an die Pferdeweide zu packen, der an diesen LAN Port dran kommt und ich so den Aktor mit dem iPhone schalten kann?
Wenn nicht, gibt es eine andere Möglichkeit, den Aktor da hinten zu schalten mit dem Gateway?

Strom habe ich auf dem Weg nicht für einen Repeater, falls es sowas geben sollte.
Das Kabel dahin liegt in ca. 1 Meter Tiefe im Boden.

Wäre schön, wenn es eine Lösung gäbe.

Danke schonmal für Eure Hilfe!
Gruss Nico :)
nicolas-eric
 
Beiträge: 312
Registriert: 30. Dezember 2014, 21:00

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron