Zeitschaltuhr/Wecker mit HM CCU und Mediola Creator

Zeitschaltuhr/Wecker mit HM CCU und Mediola Creator

Beitragvon nicolas-eric » 31. Januar 2015, 11:19

Hallo.

Folgendes möchte ich gerne machen, weiss aber nicht ob das geht und wenn ja, wie ich das umsetzen soll:
Ich möchte einen HM Steckdosen Aktor (hängt an der CCU2) per Zeitschaltuhr stellen.
Dabei möchte ich aber die Zeit in a.i.o. Remote eingeben können.

Ist das möglich?
Eventuell über eine HM Systemvariable, die dann in einem HM WebUI Programm die Einschaltzeit setzt?

Danke schonmal für Eure Hilfe!
Gruss Nico :)
Zuletzt geändert von nicolas-eric am 1. Februar 2015, 20:09, insgesamt 1-mal geändert.
nicolas-eric
 
Beiträge: 312
Registriert: 30. Dezember 2014, 21:00

Re: Zwitschaltuhr von a.i.o. Remote aus stellen?

Beitragvon zdenko33 » 31. Januar 2015, 19:32

Hallo, leider kann man in mediola nicht, systemvariablen per eingabe verändern.
Das geht nur mit logischen variablen (true/false). Einige user aus dem homematic forum,
haben schon einige wecker gebastelt, die dann per iphone (mit pocket control) oder mit ccu.io und dashui,
gesteuert werden (zeiten eingabe / variablen verändern)
Da du keins von beiden hast, warum auch immer :roll: , möchte ich dir zeigen wie man es realisieren kann...
und leider nicht mit eine systemvariable, wie du dir das vorgestellt hast...
Als erstes sollst du in diesem thread etwas lesen, um zu verstehen wie sie das dort gemacht haben
http://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=31&t=8660
ich werde aber hier, nur einen wecker bauen (schaltuhr), die auf eingegebene zeit reagiert, sowie ob der wecker an oder aus ist.
Mit etwas lesen und probieren gelingt es dir dann später dieses zu erweitern. Da wir hier mediola haben... werden
wir etwas mehr variablen benötigen, wie in dem thread erklärt. Aber für diese schaltuhr hier, sogar weniger, da ich
nur eine zeit für alle tage machen werde.
Es gibt noch ein thread für einen wecker, der setzt auf ccu.io und dashui, ich wurde dir empfehlen, einmal auf dieses zu erweitern, dann kannst du dashui für alles, was nicht mit mediola geht, in mediola einbinden, durch webseiten element.
http://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=31&t=22414
Persönlich finde ich diese umsetzung besser...
Nun zu deine schaltuhr:
Um die zeit in mediola einzustellen, brauchen wir einige variablen in ccu:
du sollst sie genauso anlegen, wie ich hier, sonst arbeiten die scripte nicht...später wenn du den code verstehst, kannst deine variablen namen, verändern mit dazugehörigen scripten...
also :
1. WeckzeitStunden typ zahl 0 bis 23
2. WeckzeitMinuten typ zahl 0 bis 59
3. WeckzeitString typ string, wird mit programm auf dieses uhrzeit format gesetzt, ist eingentliche weckzeit, die in mediola angezeigt wird und sieht dann z.b. so aus: 14:29, mit zwei buttons und einer variable (4) und einem programm auf der ccu, werden wir sie verändern (stunden und minuten) ...wird auch gleich aktualisiert
4. WeckzeitStellen typ logisch, true/false, mit der stellen wir die weckzeit in verbindung mit 2 buttons
ich werde die zeiten nur hochzählen, also es gibt buttons nur in richtung +, ein für stunden, ein für minuten
kommen die stunden über 23, zählen die wieder von null, genauso minuten, wenn du dich vertippst, musst du wieder hoch zählen :D
Du kanns das gerne später erweitern, dazu nur mehr variablen, kosten nicht bei der ccu
Jetzt brauchen wir ein programm welches ich WeckerStellen nenne:
in dem programm sind zwei scripte als aktion,
auf wenn reagiert dieses:
Code: Alles auswählen
var Stunden = dom.GetObject("WeckzeitStunden").State();
var Minuten = dom.GetObject("WeckzeitMinuten").State();
var Weckzeit = dom.GetObject("WeckzeitString").State();
if (Minuten <= 9)
{
string MinutenZeichen = "0" + Minuten.ToString(0);

}
else
{
string MinutenZeichen = Minuten.ToString(0);

}



Stunden = Stunden + 1;
if (Stunden > 23)
{
Stunden = 0;
}
dom.GetObject("WeckzeitStunden").State(Stunden);
if (Stunden <= 9)
{
string StundenZeichen = "0" + Stunden.ToString(0);

}
else
{
string StundenZeichen = Stunden.ToString(0);

}

string Weckzeit = StundenZeichen + ":" + MinutenZeichen;
dom.GetObject("WeckzeitString").State(Weckzeit);


auf sonst wenn reagiert dieses script:
Code: Alles auswählen
var Stunden = dom.GetObject("WeckzeitStunden").State();
var Minuten = dom.GetObject("WeckzeitMinuten").State();
var Weckzeit = dom.GetObject("WeckzeitString").State();

string StundenZeichen = Weckzeit.ToInteger();





Minuten = Minuten + 1;
if (Minuten > 59)
{
Minuten = 0;
}
dom.GetObject("WeckzeitMinuten").State(Minuten);
if (Minuten <= 9)
{
string MinutenZeichen = "0" + Minuten.ToString(0);

}
else
{
string MinutenZeichen = Minuten.ToString(0);

}
if (StundenZeichen <= 9)
{
string Weckzeit = "0" + StundenZeichen.ToString(0) + ":" + MinutenZeichen;

}
else
{
string Weckzeit = StundenZeichen.ToString(0) + ":" + MinutenZeichen;

}


dom.GetObject("WeckzeitString").State(Weckzeit);


also nicht verwechseln :lol:
dieses programm sieht dann so aus
Bildschirmfoto 2015-01-31 um 19.18.59.png

wichtig ist bei aktualisierung auslösen

dann gehen wir in creator und konfigurieren wir homematic so, gerätemanager/gateways/homematic/systemvariablen
Bildschirmfoto 2015-01-31 um 19.22.56.png

die werte ganz rechts sind egal und erstmal sind sie nullen und false, spielt keine rolle
dann erstellst du eine seite, oder in vorhandenen seite, wo du den wecker haben willst
zwei buttons und einen status text
so:
Bildschirmfoto 2015-01-31 um 19.27.25.png

der linke button zählt die stunden hoch, der rechte minuten
wichtig sind im bild, die befehle die ausgeführt werden,
linke button setzt die variable, wecker.stellen auf on bzw. true
der rechte macht wecker.stellen auf off bzw. false
Ich mache weiter in einer reply.....
Zuletzt geändert von zdenko33 am 1. Februar 2015, 00:09, insgesamt 1-mal geändert.
zdenko33
 
Beiträge: 253
Registriert: 8. Dezember 2014, 20:52

Re: Zwitschaltuhr von a.i.o. Remote aus stellen?

Beitragvon zdenko33 » 31. Januar 2015, 20:11

Ich gehe davon aus, dass dieses mit den buttons klar ist...
Was passiert beim druck? wird das programm WeckerStellen ausgeführt, bei linkem werden stunden, beim rechten, minuten hochgezählt...
Das fragezeichen ist ein status text, welcher die variable Weckzeit.String anzeigt.
im Bild so eingerichtet:
Bildschirmfoto 2015-01-31 um 19.36.45.png

ich denke dieses muss auch klar sein :D
Wenn alles so gemacht wurde, wie beschrieben, kannst du schon deine weckzeit /schaltuhr einstellen in mediola
Jetzt gehen wir an den eigentlichen wecker, wie im erstem link, in homematic beschrieben.
Dafür brauchen wir nicht die variablen, Montag bis Sonntag, sondern ist unsere variable für Montag, die Weckzeit.String,welche wir schon haben.
Jetzt brauchen wir die variablen
Wecker und
WeckerIst, beide logisch (true/false)
Dann ein programm der nicht ganz so aussieht wie in dem thread, da wir keine anwesenheit einbeziehen, sowie kein wochentag:
dann sieht es so aus:
Bildschirmfoto 2015-01-31 um 20.02.27.png

bei zeitsteuerung so einstellen:
Bildschirmfoto 2015-01-31 um 20.03.59.png

bei aktion dann dieses script:
Code: Alles auswählen
string Uhrzeit = system.Date("%H:%M"); ! aktuelle Uhrzeit speichern
object wecker = dom.GetObject("WeckzeitString");
string weckzeit = wecker.State();
if (Uhrzeit == weckzeit)
  {
    var obj = dom.GetObject("Wecker");
    var x = obj.State(1);
   }


Jetzt brauchen wir ein programm z.b. WennWeckerAn
dieses reagiert auf variable, Wecker und führt dann die gewünschte aktion, z. licht einschalten, das ist dann dir überlassen...
Wichtig ist bei dann aktion, dass wir wieder die variable Wecker wieder auf 0 setzen bzw auf false!
Nun mache ich gleich weiter in reply :roll:
Zuletzt geändert von zdenko33 am 1. Februar 2015, 00:12, insgesamt 1-mal geändert.
zdenko33
 
Beiträge: 253
Registriert: 8. Dezember 2014, 20:52

Re: Zwitschaltuhr von a.i.o. Remote aus stellen?

Beitragvon zdenko33 » 31. Januar 2015, 20:44

so dann brauchen wir einen statusbutton in mediola, aber zuerst müssen wir die variable WeckeIst im
creator konfigurieren.
Also wieder in Gerätemanager/gateways/homematic/systemvariablen
wie im bild hier:
Bildschirmfoto 2015-01-31 um 20.19.17.png

wieder sind die werte erstmal unwichtig...für unseren statusbutton der gleichzeitig unseren wecker schaltet auf true/false (toggle) ich mache es mit toggle, aber man kann es mit zwei buttons machen, der eine on, anderer auf off.
Ich finde es schöner mit einem button der gleichzeitig, den status zurückgibt....
Also der button sieht so aus im creator:
Bildschirmfoto 2015-01-31 um 20.30.23.png

Button mit eigenem hintergrund versehen, sowie mit dem statusbild...oder vordefiniert aus creator.

Nun jetzt schalten wir die uhrzeit in der vorschau oder auf dem tablet z.b. auf 20:45
und stellen wir den wecker an :D
noch bild dazu:
Bildschirmfoto 2015-01-31 um 20.36.17.png

so dann musste es funktionieren...ich denke ist besser die minuten zuerst einzustellen, dann die stunden und bitte nicht wie bekloppt auf die tasten drücken, sondern warten bis das programm regiert und rückzeit (hochgezählte auch angezeigt wird, in mediola....
es geht schon flott, aber trotzdem nicht übertreiben :D :D :D
Ich hoffe, dass dir diese Anleitung hilft, das was du vorhast umzusetzen.
Für einzelne Tage gehst du analog dieser anleitung, sowie in homematic thread...um die weckzeit für jeden tag zu stellen brauchst du weitere variablen, sowie programme.
Deswegen ist die lösung aus dem zweiten thread, mit ccu.io und dashui auf einer pi besser, dort kann man dann in mediola, die weckzeiten per eingabe einstellen...direkt
Gruss
Zuletzt geändert von zdenko33 am 1. Februar 2015, 00:14, insgesamt 1-mal geändert.
zdenko33
 
Beiträge: 253
Registriert: 8. Dezember 2014, 20:52

Re: Zwitschaltuhr von a.i.o. Remote aus stellen?

Beitragvon nicolas-eric » 31. Januar 2015, 21:08

Cool das ist ja genial! :D
Wenn ich morgen früh ausgeschlafen bin, mache ich das genau so und hoffe, dass ich das hinbekomme.

Du beschäftigst Dich schon länger mit dem Thema Homematic/Mediola oder?
So weit möchte ich auch mal kommen...
nicolas-eric
 
Beiträge: 312
Registriert: 30. Dezember 2014, 21:00

Re: Zwitschaltuhr von a.i.o. Remote aus stellen?

Beitragvon zdenko33 » 1. Februar 2015, 09:00

:D
Mediola habe ich seit 3 monaten...homematic seit einem Jahr.
Du musst nicht soweit kommen, um alle scripte selber zu schreiben, aber du kannst versuchen,
die scripte zu verstehen und zu vergleichen. Im homematic forum, haben die leute schon alles geschafft, was mit HM geht...besser gesagt fast alles. Man muss es nur suchen können, verstehen :o
Ich kenne viele junge Leute, die kaufen sie einen neuen fernseher, können den nicht mal einrichten...
Das liegt daran, dass sie nicht richtig lesen können :D , oder faul dazu sind.
Man könnte z.b. die Zeit auf der Toilette, dazu ausnutzen :D :D :D
Viel Spaß beim lesen Nicolas :)
Eine bitte noch, wenn du den titel, dieses threads korrihieren könntest, hilft bei der suche für andere user...
Auch bei neuen fragen, darauf zu achten, den Titel richtig zu formulieren, zweitens wegen der suche.
Nur ein kleiner Tipp :)
Gruss
zdenko33
 
Beiträge: 253
Registriert: 8. Dezember 2014, 20:52

Re: Zwitschaltuhr von a.i.o. Remote aus stellen?

Beitragvon nicolas-eric » 1. Februar 2015, 19:58

Erst so kurz hat Du das? Wow!

Ich habe kein Problem damit, Bedienungsanleitungen zu lesen.
Aber bei HM Skripten gibts das ja gar nicht so richtig, nur eine kleine Einführung.
Wenn ich ein Script lese, verstehe ich auch, was da passiert.
Aber die ganzen Ausdrücke zum selber Programmieren fehlen noch.
Das kommt aber hoffentlich mit der Zeit.

Im HM Forum sind viele Themen auch sehr unübersichtlich.
Einige Lösungen funktionieren auch nicht wirklich.


Die Zeitschaltuhr habe ich heute nicht geschafft.
Musste erstmal 3 optische TFK am Pferdestall anbringen und 2 Programme/2 Systemvariablen anlegen, damit das auch scharf geschaltet werden kann und sich bei mir meldet, wenn beim scharf schalten noch eine Tür offen ist. Es bringt ja nichts, wenn ich scharf schalte und dann gleich Arm an geht, weil eine Tür offen ist...

Wie sollte ich dieses Thema denn am besten nennen?
nicolas-eric
 
Beiträge: 312
Registriert: 30. Dezember 2014, 21:00

Re: Zwitschaltuhr von a.i.o. Remote aus stellen?

Beitragvon zdenko33 » 1. Februar 2015, 20:04

Hallo
Ich denke Zwitschaltuhr war ein schreibfehler :D
Zeitschaltuhr/Wecker mit CCU und Mediola
oder irgendwie so :)
gruss
zdenko33
 
Beiträge: 253
Registriert: 8. Dezember 2014, 20:52

Re: Zeitschaltuhr/Wecker mit HM CCU und Mediola Creator

Beitragvon nicolas-eric » 1. Februar 2015, 20:10

Ja das war mal wieder ein Tippfehler. 8-)

Habs mal geändert. :mrgreen:
nicolas-eric
 
Beiträge: 312
Registriert: 30. Dezember 2014, 21:00


Zurück zu mediola a.i.o. creator

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

cron