Temperatur und Feuchtesensor "spinnt"!

Temperatur und Feuchtesensor "spinnt"!

Beitragvon DATA001 » 17. Februar 2015, 11:27

Hallo liebe Forumsmitglieder,

auch ich bin seit einiger Zeit "fast" glücklicher Besitzer eines V4 Gateways und einiger weiterer Komponenten. Eine CCU 2 habe ich noch nicht. Leider habe ich mit einem Temperatursensor von HM (HM-WDS-OTH) ein kleines Problem. Der Außensensor zeigt bis genau 0,0 Grad genau an. Geht die Temperatur ins Minus wird es interessant. Er springt um auf 3275 Grad und die angezeigte Temperatur sinkt dann "normal" weiter im tatsächlichen Verhältnis. Da ich mir sicher bin, dass draußen keine über 3000 Grad Plus sind, ist hier wohl etwas faul. Es sieht so aus, als ob das Gateway oder die Software die Minus-Werte falsch umrechnet bzw. anzeigt. Versucht habe ich schon Einiges, aber das Ergebnis bleibt immer gleich, Wert geht unter Null --> schwups - 3275 usw.

Mach ich hier etwas falsch? Ist der Sensor defekt? Kennt jemand dieses Verhalten?

Ich bitte Euch um Tipps - Danke.

Gruß

Christian
DATA001
 
Beiträge: 3
Registriert: 20. Januar 2015, 09:23

Re: Temperatur und Feuchtesensor "spinnt"!

Beitragvon Inquisition » 17. Februar 2015, 21:37

Hmm hab davon schon öfters gelesen das unter 0 Grad der Sensor komische Werte liefern soll.
Hatte das bei mir aber nie, hatte ihn Anfangs auch direkt an ein V4 angelernt. Diese ging aber wegen Verbindungsproblemen wieder Retour und ich hab nun ne CCU2 dran.
Inquisition
 
Beiträge: 340
Registriert: 6. September 2013, 10:26
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Re: Temperatur und Feuchtesensor "spinnt"!

Beitragvon Hauenschild » 17. Februar 2015, 22:21

Genau das Problem habe ich mit einem V3-Gateway und der HomeMatic Funk-Kombi-Sensor OC 3 Wetterstation auch. Utopische Werte wenn draußen Minusgrade herrschen. Ich habe im letzten Jahr dazu den Mediola-Support angeschrieben. Antwort Mediola: Problem wird beim nöchsten Update behoben. Jedoch besteht bis dato das Problem immer noch. Ich habe jetzt letzte Woche nochmal ein Support-Ticket bei Mediola aufgegeben und warte jetzt auf die Antwort. Ich schlage vor, dass alle mit diesem Problem den Mediola-Support anschreiben um deutlich zu machen das viele Nutzer das Problem haben und auf eine Lösung warten.
Hauenschild
 
Beiträge: 23
Registriert: 25. November 2012, 00:52

Re: Temperatur und Feuchtesensor "spinnt"!

Beitragvon DATA001 » 18. Februar 2015, 08:49

Danke für die Rückmeldungen. Da bin ich ja wenigstens nicht allein mit dem Problem. Werde auch einmal den Support anschreiben, vielleicht tut sich ja was. Liegt also wohl nicht am Sensor selbst...

Dank und Gruß

Christian
DATA001
 
Beiträge: 3
Registriert: 20. Januar 2015, 09:23

Re: Temperatur und Feuchtesensor "spinnt"!

Beitragvon DATA001 » 18. Februar 2015, 16:51

Hallo "Leidensgenossen", in Bezug auf den Sensor.

Mein Problem ist gelöst. Der Support hat innerhalb von 3 Stunden! geantwortet und mir eine Datei zugesandt. Super. Nach Austausch der Datei sind die Werte jetzt korrekt.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Datei hier hochladen sollte??? Darf man das? Wenn Ja, mach ich das natürlich gern.

Oder ihr schreibt den Support an...

Gruß

Christian
DATA001
 
Beiträge: 3
Registriert: 20. Januar 2015, 09:23


Zurück zu mediola a.i.o. creator

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron