Grundsätzliche Frage

Grundsätzliche Frage

Beitragvon balticbird » 28. März 2015, 20:14

Liebe Mitforisten,

ich habe eine grundsätzliche Frage: Ich besitze eine Lizenz von aio Flex und ein IR-Gateway. Darüber hinaus möchte ich diese mit meiner CCU2 verbinden. Nun scheint es so zu sein, dass das Einbinden von HM-Komponenten im Creator ziemlich umständlich ist. Anscheinend muss wirklich für jede einzubindende HM-Kompenente diese umständlich über dessen Seriennzmer identifiziert werden. Falls zusätzliche Kanäle verwendet werden sollen, muss die Prozedur erneut begonnen werden. Ich finde das total umständlich und ziemlich anstrengend. Oder habe ich einen Denkfehler? Kann mich mal jemand aufklären? Ist die HM-Variante da stressfreier, bzw. gibt es nicht irgendwo die Möglichkeit meine CCU2 komplett einzulesen?

Vielen Dank für Eure Unterstützung,

BB
balticbird
 
Beiträge: 10
Registriert: 30. Juli 2014, 22:22

Re: Grundsätzliche Frage

Beitragvon nicolas-eric » 28. März 2015, 21:44

Das was du vorhast geht eh nicht.
ENTWEDER eine HM Komponente wird an der CCU angelernt, ODER am gateway.

Du brauchst das Creator Zusatz Modul für HM.

Dann kannst du entfach alle direkt mit der CCU verbundenen Geräte in Creator importieren, sowie auch Systemvariablen und Programme, ersteres zum Status anzeigen und wechseln, letzteres zum starten der Programme.
nicolas-eric
 
Beiträge: 312
Registriert: 30. Dezember 2014, 21:00

Re: Grundsätzliche Frage

Beitragvon balticbird » 29. März 2015, 07:27

Guten Morgen,

ist das tatsächlich so? Dann hatte ich wohl den falschen Kaufberater, wobei das Einbinden von einzelnen HM-KOmponenten mit alone-Flexlösung ja auch möglich. Das Einbinden einzelner Schalter ist ja damit auch gar nicht so aufwändig, - nur die Integration komplexerer Dinge, wie z.B. ein Heizkörperthermostat ist umständlich. Also immer HM-Modul um alles zu nutzen?

gruß, BB
balticbird
 
Beiträge: 10
Registriert: 30. Juli 2014, 22:22

Re: Grundsätzliche Frage

Beitragvon nicolas-eric » 29. März 2015, 08:22

Nochmal.
Du kannst die HM Geräte auch direkt am gateway anlernen, dann kannst du sie aber NICHT mehr mit der CCU nutzen, Programme etc gehen dann nicht mehr. Nur noch der task Manager aus dem gateway.
nicolas-eric
 
Beiträge: 312
Registriert: 30. Dezember 2014, 21:00

Re: Grundsätzliche Frage

Beitragvon balticbird » 30. März 2015, 18:15

Ok, habe jetzt begriffen, dass meine "FLEX"-Variante bereits die HM-Anbindung besitzt. Allerdings dachte ich bislang immer, dass es sich um eine Light-Anbindung der CCU handeln würde, weil die Einbindung der HM-KOmponenten alles andere als komfortabel ist. Jetzt weiss ich, dass es keine Extended-Version gibt, sondern ich mit der Flexvariante einschl. HM leben muss.
Ich verzweifle hier fast vollständig an der Anbindung eines Wandthermostaten, dessen vollständige Parameter ich partout nicht ausgelesen bekommen. Vielleicht gibt es hier Hilfe? Welche Parameter sind anzugeben? Was ist im Übrigen der Kanal "Heater2"?

Freue mich über Eure Unterstützung, Gruß, BB
balticbird
 
Beiträge: 10
Registriert: 30. Juli 2014, 22:22

Re: Grundsätzliche Frage

Beitragvon Fonzo » 30. März 2015, 18:53

Heater2 ist der Kanal 2, die Verknüpfung zum Heizungsthermostat. Am besten orientiert man sich an der Adresse, hinter dem : steht jeweils der Kanal vom Gerät. Dann kann man auf der CCU nachschauen was dies genau für ein Kanal ist, bzw. ob alle verfügbaren Kanäle, die man benötigt, überhaupt im Creator verfügbar sind.
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Re: Grundsätzliche Frage

Beitragvon balticbird » 30. März 2015, 21:39

Ah, es kommt Licht ins Dunkel.
Jetzt brauche ich nur noch:

Modus (Auto/Manuell/Party) umschalten
Tag/ Nacht
Boost

Bekomme ich diese Werte im Crestor angeliefert?
balticbird
 
Beiträge: 10
Registriert: 30. Juli 2014, 22:22

Re: Grundsätzliche Frage

Beitragvon Inquisition » 30. März 2015, 22:12

Nein.

Egal ob das Heizkörperthermostat direkt ans Gateway angelernt ist oder an die CCU, die Befehle und Rückmeldungen für Auto/Manu/Boost/Party/Urlaub werden nicht im Gateway und oder Creator angezeigt.

Da mangelt es einfach an der Creatorsoftware.

Wenn Du ne CCU (egal ob 1 oder 2) hast und das HM Flex Modul kannst Du Dir diese Befehle und Betriebszustände über Umwege dennoch ins Mediolaprojekt holen, bedingung ist das die Thermostaten an die CCU angemeldet werden.

Du mußt auf der CCU für jedes Thermostat und da für jeden Betriebszustand eine Systemvariable anlegen.

Diese verknüpfst Du über Programme auf der CCU mit den jeweiligen Betriebszuständen.

Diese Programme kannst Du dann über Mediola anstoßen, und auch die zugehörigen Systemvariablen kannst Du in Mediola anzeigen lassen und bekommst auf die Art ne Anzeige in welchem Modus der/die Thermostat(en) sich grade befinden.


Ist etwas umständlich aber anders geht es mit Mediola momentan nicht.
Inquisition
 
Beiträge: 340
Registriert: 6. September 2013, 10:26
Wohnort: Weiden i.d.Opf.


Zurück zu mediola a.i.o. creator

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron