Philips hue einbinden

Re: Philips hue einbinden

Beitragvon Fonzo » 11. Mai 2015, 10:48

Die Farbwerte und Status lassen sich normal über die Hue API auslesen. Leider ist wie gesagt in dem Modul von Mediola viele grundlegende Dinge der API nicht implementiert. Daher bleibt momentan nur die Möglichkeit dies mit anderen Programmen zu tun. Ich lese die Werte mit einem PHP Script aus und lasse dann die Variablen aus IP Symcon in der aio Remote anzeigen.
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Re: Philips hue einbinden

Beitragvon Rumpelpi » 13. Mai 2015, 17:18

Kannst Du mir genau erklären wie das geht?
Rumpelpi
 
Beiträge: 102
Registriert: 24. Dezember 2014, 11:34

Re: Philips hue einbinden

Beitragvon Fonzo » 13. Mai 2015, 20:57

Nun wie gesagt im aio Creator geht das nicht alleine, da er diese Dinge auch mit dem HUE Modul nicht unterstützt. Mit dem Hue Modul lassen sich lediglich einzelne Lampen mit wenigen Parametern ansteuern. Das Ansteuern von Gruppen, Szenen oder Effekten wird vom aio Creator mit HUE Modul nicht unterstützt. Ich nutzte daher das Modul IP Symcon mit dem aio Creator und lasse die ganze Ansteuerung über die HUE API und das Auslesen der Werte IP Symcon machen und habe damit Zugriff auf alle Funktionen, die die HUE API zur Verfügung stellt. Die Variablen die IP Symcon speichert lasse ich mir dann im aio Creator anzeigen.

Die API von Hue ist ausführlich unter
http://www.developers.meethue.com/
beschrieben. Hier kann man sich als Developer registrieren, dann hast Du Zugriff auf die Dokumentation der ganzen API.

Das Hue Gateway liefert per GET einen JSON String zurück. Diesen kannst Du z.B. mit PHP zerlegen und bekommst daraus alle Werte der Lampen die Du brauchst.
Eine Einbindung funktioniert wie hier beschrieben
https://www.symcon.de/forum/threads/208 ... post189087
oder aber einfach durch Nutzung von IPSLight
https://www.symcon.de/wiki/Philips_Hue

Die Werte wie Status, Helligkeit, Sättigung, Farbe legt IP Symcon in Variablen ab. Diese Variablen kann man dann in der aio Remote anzeigen. Als Status dann z.B. einen Status Button mit dem Status als Variable aus IP Symcon. Slider zum Steuern von Gruppen oder aber aktuelle Farbwerte lassen sich nur über das Webseitenelement im aio Creator einbinden.

Ich hoffe ja sehr darauf, dass mit dem neuen aio Creator endlich nicht mehr alles so umständlich geht sondern der aio Creator von sich aus die HUE API nutzt und sowohl den aktuellen Status als auch Farbwerte anzeigen kann und außerdem die HUE API mit allen bekannten Befehlen unterstützt wird. Die 99 Euro damals für das HUE Modul waren für mich zumindest zum Fenster rausgeschmissen, da das HUE Modul alleine meine Erwartungen zur Steuerung nicht im Ansatz erfüllt hat.
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Re: Philips hue einbinden

Beitragvon Rumpelpi » 17. Mai 2015, 03:20

Danke. Ja, das kann man wirklich nur hoffen. Ich glaube das aber nicht (Glaube und Hoffe bei Mediola sowieso nichts mehr, Hopfen und Malz ist m. E. verloren).
Die Seiten mit Den Links habe ich schon seit längerem selbst gefunden, komme damit aber nicht klar. Ich krieg das einfach nicht hin einen Key zu ziehen. Der Rest wäre einfach.
Rumpelpi
 
Beiträge: 102
Registriert: 24. Dezember 2014, 11:34

Re: Philips hue einbinden

Beitragvon Fonzo » 17. Mai 2015, 10:11

Rumpelpi hat geschrieben:Danke. Ja, das kann man wirklich nur hoffen. Ich glaube das aber nicht (Glaube und Hoffe bei Mediola sowieso nichts mehr, Hopfen und Malz ist m. E. verloren).
Die Seiten mit Den Links habe ich schon seit längerem selbst gefunden, komme damit aber nicht klar. Ich krieg das einfach nicht hin einen Key zu ziehen. Der Rest wäre einfach.

Wenn das nicht hinhaut benutzte am besten den CLIP API Debugger
http://<bridge ip address>/debug/clip.html

Beim ersten Pairing must Du wenn Du aufgefordert wirst den Button auf der HUE Bridge drücken um Dich einmalig zu authentifizieren und einen Key zu generieren.

Siehe auch:
http://www.developers.meethue.com/docum ... ng-started
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Re: Philips hue einbinden

Beitragvon Rumpelpi » 18. Mai 2015, 09:14

Danke. Kann zwar kein Englisch (gabs zu meiner Zeit in meiner Schule nicht) ist aber soweit klar. Habe ich auch längst probiert. Bekomme aber nie ein brauchbares Ergebniss. Ich weiß halt nicht durch was ich {"devicetype":"test user","username":"newdeveloper"} in diesem Satz die Wörter ersetzen muß. Wenn ich z.B. "username durch "meier" ersetze kriege ich die Antwort: "description: parameter, newdeveloper, not available" oder ähnlich. Mir ist schon klar, dass ich eigentlich nur eine Anmeldung und daraus resolutierend das dann, nach Knopfdruck, erzeugte Kennwort benötige. Aber gerade das kriege ich nicht hin. Zur Aufforderung den Knopf zu drücken komme ich garnicht erst. Bin halt blöd oder es ist zu einfach.
Rumpelpi
 
Beiträge: 102
Registriert: 24. Dezember 2014, 11:34

Re: Philips hue einbinden

Beitragvon Fonzo » 20. Mai 2015, 22:58

Rumpelpi hat geschrieben:Ich weiß halt nicht durch was ich {"devicetype":"test user","username":"newdeveloper"} in diesem Satz die Wörter ersetzen muß.

Normalerweise ist devicetype und username frei wählbar, daraus wird dann ein Key nach Bestätigung durch Knopfdruck am HUE Hub generiert. Ab diesem Zeitpunkt muss dann für alle Anfragen an den HUB jeweils der generierte Key benutzt werden.
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Re: Philips hue einbinden

Beitragvon Rumpelpi » 23. Mai 2015, 14:47

Das ist mein Problem. Einen Key habe ich nie erhalten und sämtliche Anfragen etc. werden mit den schon geschilderten Nachrichten beantwortet. Danke sehr. Schade, dass es keine App zum Auslesen der augenblicklichen Zustände gibt. Mit sowas wär mein Prob längst erledigt.
Rumpelpi
 
Beiträge: 102
Registriert: 24. Dezember 2014, 11:34

Re: Philips hue einbinden

Beitragvon Locke » 9. Oktober 2015, 08:42

Um feste farben zu setzen mit einer Taste kann mann den Farbwert der angesteuert werden muss einfach auf einer Hintergrundseite farbe ändern und sich die Wunschfarbe auswählen. dann steht oben in der Zeile z.b. #00000 (für Schwarz)
und den Wert als Befehl senden. habe so mir vier feste Tasten mit festen werten erstellt und ICON von der Farbwahl Videotext tasten genohmen. blau grün rot gelb und gleich noch eine Taste zum Automatischen farbdurchlauf und Stop.
Locke
 
Beiträge: 5
Registriert: 2. Oktober 2015, 07:46

Vorherige

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron