Eigene Icons bei Hm System Variable Werteliste

Eigene Icons bei Hm System Variable Werteliste

Beitragvon balzmatthias » 28. Mai 2015, 11:51

Hi Leute.

Eigene Icons für System Variable wahr und unwahr bekomme ich ohne Probleme hin.
Doch wie muss ich das bei einer Werteliste machen. Also das für Wert 1, Wert 2 u.s.w. Immer ein anderes Icon angezeigt wird?

Das bekomme ich nicht hin.

Danke
balzmatthias
 
Beiträge: 19
Registriert: 26. Januar 2015, 15:56

Re: Eigene Icons bei Hm System Variable Werteliste

Beitragvon Fonzo » 28. Mai 2015, 13:35

Erst mal prüfen ob die Werte überhaupt so bei der AIO Remote ankommen. Dazu ein Textfeld benutzten und als Status die Variable setzten. Wenn hier ein Fragezeichen beim Textfeld steht, dann bekommt die AIO Remote nicht den Wert übermittelt. Ansonsten ist das entsprechende Icon dann so zu benennen wie der Wert im Textfeld ist. Wenn dort also 3 steht muss dann die Grafik 3.png heißen.
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Re: Eigene Icons bei Hm System Variable Werteliste

Beitragvon Janniman » 9. Juni 2015, 12:09

Moin,
entschuldigt wenn ich mich dran hänge, aber es geht genau um dieses Thema.

Ansonsten ist das entsprechende Icon dann so zu benennen wie der Wert im Textfeld ist. Wenn dort also 3 steht muss dann die Grafik 3.png heißen.


Das bereitet mir Probleme, denn wenn ich auf der Mediola die Systemvariablen der CCU2 anzeigen lasse sind dort gänzlich andere Werte zu sehen (was nicht das Problem ist). In der CCU2 sind es z.B. "gruen; gelb; rot" (nicht eine normale Zahl, oder gar integer), bei der Mediola kommt an "0;1;2". Das wäre egal, da es ja eine Werteliste ist die ich in eine Grafik stopfen will, aber...
Ich kann dann an einem bestimmten Platz am Remote eine Grafik anzeigen, für genau einen der definierten Werte. Ein "Multi-TIF", oder die der Mediola eigenen Icons etc. werden nicht im Creator angeboten.

Bedeutet dies, die Software und ich suchen nur nach *einer* Grafik die heißt wie der Wert (hier '0'), die anderen "Werte" holt sich der Creator von alleine (vorausgesetzt es existiert eine Grafik mit dem Namen wie Wert zwei und drei, also '1' und '2')? Wenn das so ist, dann funktioniert das bei mir nicht. Wo müssen die Grafiken hin, damit es funktioniert?

Oder aber, ich habe das System der Mediola noch nicht begriffen. Würde mich nicht wundern... :roll:

Jan
Janniman
 
Beiträge: 18
Registriert: 12. März 2015, 15:15

Re: Eigene Icons bei Hm System Variable Werteliste

Beitragvon poacher » 15. Juni 2015, 18:27

Hi,
ich hatte das gleiche Problem und habe es wie folgt umgesetzt. Hier mein Beispiel:
Ich wollte den Status der Heizkörperthermostate wiedergeben. Nicht alle, sondern nur Aus, Automatik, Manuell, Boost, Fehler, lowBatt.
Die Werte habe ich in einer Sytemvariablen in der CCU hinterlegt.
In dieser Form:
1-off;2-auto;3-manu;4-boost;5-fehler;6-batt
Wichtig ist die Reihenfolge der Werte. Die Ziffer in der Bezeichnung spielt keine Rolle. Der erste Wert wird mit 0 wiedergegeben, der Zweite mit 1 u.s.w.
Im Creator hinterlegt man dann Symbole als *.png , richtigerweise mit 0.png, 1.png, u.s.w.
Die Symbole legt man sich mit einer geeigneten Software an. Ich habe die Symbole dann in das Verzeichnis
c:\eigene Dokumente\a.i.o.creator\Skins\de\3\60\statebutton\02-heizung\ abgelegt. Das Verzeichnis kann eventuell leicht abweichen.
Das Unterverzeichnis 02-Heizung habe ich selbst angelegt. Es ist nach einem Neustart des Creator in de Bibliothek verfügbar.

ich hoffe das hilft

Gruß poacher
poacher
 
Beiträge: 9
Registriert: 5. August 2012, 19:13

Re: Eigene Icons bei Hm System Variable Werteliste

Beitragvon Janniman » 16. Juni 2015, 12:14

Moin!

Danke für die Anleitung.
Ich war dann zwar schon selbst darauf gekommen, habe aber leider hier keine Rückmeldung gegeben.

Was ich noch für ein seltsames Phänomen habe, das sind die überlappenden Buttons und die Anordnung in der Remote. Ich habe vier Status-Icons übereinander gelegt (nur eines kann wahr sein und deshalb nur eines angezeigt werden), aber eines davon wird nur total verschoben angezeigt. Alle Bilder sind gleich, also 72x72dpi 56px breit und 60px hoch, *.png aus dem gleichen Programm erstellt.
Nur das eine wird falsch angezeigt, warum auch immer, die anderen drei erscheinen an der gewählten Position. Ich behelfe mir zwar, das ich es im Creator einfach an die falsche Stelle schiebe, damit es auf den Remotes vernünftig angezeigt wird, aber witzig ist es schon. Kann es sein das der Creator den Versatz tatsächlich liest und auch verarbeitet? Normal ist das Progrämmchen doch recht blöde...

Mal sehen, ich habe heute einen neuen Satz gebastelt und schaue mal was heute Abend passiert, wenn ich diese einbaue.

Danke trotzdem!

Jan
Janniman
 
Beiträge: 18
Registriert: 12. März 2015, 15:15

Re: Eigene Icons bei Hm System Variable Werteliste

Beitragvon Janniman » 19. August 2015, 11:50

Ok, ich antworte mir selbst...

Das mit den übereinander liegenden Icons klang für ich echt gut, aber der Creator verschluckt sich daran. Also habe ich dann doch in der CCU eine Variable definiert und frage die jeweils ab. Das hat zwar andere Nachteile (Variablenanzahl, Übersichtlichkeit und zus. Programm in der CCU), aber wenigstens funktioniert so alles einwandfrei.

Ciao
Janniman
 
Beiträge: 18
Registriert: 12. März 2015, 15:15


Zurück zu mediola a.i.o. creator

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron