Probleme mit IR-Codes

Probleme mit IR-Codes

Beitragvon probeben » 5. Juni 2015, 10:49

Hallo Community

Ich bin neu hier, und habe ein Problem mit dem Gateway in Verbindung mit dem AIO-Creator.
Etwas passendes habe ich im Forum noch nicht gefunden, und hoffe das vielleicht der ein oder
andere mir weiter helfen kann.

Ich habe am Wochenende mein Gateway V4, inklusive AIO-Creator Lizenz für das Gateway und die Homematic CCU bekommen. Und mich auch gleich an die Arbeit gemacht.

Das Gateway ist sauber mit einer festen IP in mein Netzwerk eingebunden, und kann auch von allen Geräten
erreicht werden (Ping). Beim einrichten habe ich es auch auf die aktuellste Firmware up gedatet.

Ich kann IR-Codes im Creator problemlos über das Gateway anlernen. Und auch das testen in der Codetabelle funktioniert problemlos. Sie werden ohne Probleme über das Gateway ausgegeben, und das jeweilige Gerät schaltet.

Das Problem tritt dann auf, wenn ich das Projekt auf das iPad lade, und versuche die Codes von dort aus ab zu setzen. sie werden nur sporadisch über das Gateway ausgegeben, meistens jedoch gar nicht.
Anfangs funktioniert noch alles Problemlos, nur nach einer gewissen Zeit geht gar nichts mehr. Dann werden wieder
einzelne Befehle gesendet, und dann wieder gar nix mehr.

Das Absetzen von Befehlen an die CCU funktioniert immer problemlos, und auch die Statis werden sauber angezeigt.
Das Problem habe ich nur mit Infrarot Codes für die Hifi Komponenten.
In manchen Makros habe ich Schaltbefehle für Homematik Aktoren über die CCU, und auch IR-Befehle eingebunden.
Wenn der Fehlerfall eintritt, werden die CCU Aktoren sauber geschalten, nur die IR-Codes werden nicht gesendet.
Die Befehle in der (iPad Fernbedienung) scheinen also sauber ab gearbeitet zu werden.

Selbes Verhalten habe ich auch, wenn ich das Projekt auf meinem HTC-Handy unter Android laufen lasse.
Das Projekt funktioniert eine Zeit lang, und dann nicht mehr. dann geht es wieder , und dann nicht mehr.
Dabei ist es auch egal, ob ich die App am Handy oder iPad zwischenzeitlich verlasse oder nicht.

Kennt jemand von euch dieses Verhalten, und weiß eventuell einen Rat?
Oder hat vielleicht jemand einen Tipp, was ich noch überprüfen könnte?

Schon mal danke für jeden Hinweiß

Gruß Ben
probeben
 
Beiträge: 2
Registriert: 4. Juni 2015, 09:42

Re: Probleme mit IR-Codes

Beitragvon kumpel1969 » 6. Juni 2015, 06:02

Als erstes schau bitte mal, ob die Leds am Gateway blinken, wenn du die Befehle absendest.
Das werden sie wahrscheinlich nicht. Dann liegt es nicht an der Ausrichtung des Gateways zu den IR Geråten.

Hast du eventuell IP TV der Telekom oder eines anderen Anbieters? Dann würde dein WLan eventuell ståndig durch den Multicaststream geflutet werden, sofern du keine Netzwergeräte verwendest, die damit umgehen können. Dazu müsstest du einmal deine genaue Konfiguration angeben. Hast du zB. einen WLAN AccesssPiont an einen Switch usw?
Mein System:
mediola a.i.o. creator-PRO und NEO
mediola a.i.o. gateway v.2 IR/RF
mediola a.i.o. extender IR/RF
Homematic CCU
kumpel1969
 
Beiträge: 223
Registriert: 17. Oktober 2012, 14:29

Re: Probleme mit IR-Codes

Beitragvon probeben » 8. Juni 2015, 09:13

Danke für den Tipp.

Das es am Netzwerk liegt habe ich auch schon überlegt. Und bin deshalb auch her gegangen, und
habe alles überflüssige getrennt. So das nur noch Router, Gateway, CCU, Laptop und iPad im
Netzwerk vorhanden waren. Brachte leider auch keinen Erfolg. das Gateway hatte weiterhin immer wieder
mal Aussetzer. Mir ist allerdings aufgefallen, das es zu den Aussetzern anscheinend nur kommt, wenn man
viele Befehle schickt. Beispielsweise oft die Programme für SAT-TV wechselt, oder die Quellen umschaltet.
(Läuft fast alles über Makros). Wenn ich nur ab und zu das iPad zur Hand nehme, und umschalte oder lauter/leiser
mache, dann konnte ich kaum Probleme feststellen.

Habe gestern mal versucht das mit den Dioden zu überprüfen, konnte das Fehlverhalten aber nicht reproduzieren.
Kann es denn auch daher kommen, das ich oft die iPad-App aktualisiert habe? Bin ja noch nicht ganz fertig, und habe
letzte Woche die ganze Zeit neue Seiten hinzu gefügt.

Ich habe letzte Woche das Ganze auch mit meinem Android Handy getestet, und das gleiche Verhalten gehabt.
Dort habe ich dann ein LOG-File generiert, und an den Mediola Support geschickt. Ich hoffe die melden sich bald mal,und können Licht ins dunkle bringen. Sonst sehe ich mich leider gezwungen das Ding zurück zu schicken.

Wenn noch jemand Ideen hat, dann gerne her damit.
Ansonsten gebe ich bescheid sobald sich Mediola gemeldet hat, oder alternativ das Ding wieder raus fliegt.

Grüße Ben
probeben
 
Beiträge: 2
Registriert: 4. Juni 2015, 09:42

Re: Probleme mit IR-Codes

Beitragvon Rumpelpi » 15. Juni 2015, 17:23

Mein V2 macht auch häufig Probleme wenn mehrere Aktoren per Funkschalter ausgelöst werden sollen, in erster Linie bei Aktoren von Intertechno. Wenn sich Pausen setzen ließen würde das wahrscheinlich auch problemlos laufen.
IR-Befehle für Hifi und TV per Smartphone ausgelöst laufen allerdings seit Jahren sauber und zuverlässig.

Achtung, das System verträgt Fremdsender in der Nähe nicht gut (z. B. CB-Funk). Wenn so jemand in Deiner Nachbarschaft rumfunkt (evtl. sogar mit Nachbrenner), hast Du schlechte Karten. Mal gehts - mal gehts nicht, je nach dem was der Funker gerade so treibt.
Rumpelpi
 
Beiträge: 102
Registriert: 24. Dezember 2014, 11:34


Zurück zu mediola a.i.o. creator

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron