Haussanierung - Einbinden einer Haussteuerung

Re: Haussanierung - Einbinden einer Haussteuerung

Beitragvon Fonzo » 7. September 2015, 22:34

Digitalstrom wäre auch noch eine Alternative zum Anschauen wenn sowieso alles von Grund auf gebaut wird.
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Re: Haussanierung - Einbinden einer Haussteuerung

Beitragvon Nobol » 7. September 2015, 23:03

Nö für eine SPS gibt es kein Funktionsmodul
Wenn man aber auf smartphone und Tablet Anbindung verzichten kann eine schöne und günstige Alternative
mfg Tobias
Nobol
 
Beiträge: 63
Registriert: 30. Dezember 2012, 19:21

Re: Haussanierung - Einbinden einer Haussteuerung

Beitragvon chicko » 8. September 2015, 10:24

Also wenn es nicht mediola kompatibel ist, dann habe ich auch kein Interesse daran. Das gleiche gilt für Digitalstrom. Ist zudem auch recht teuer.

Um den normalen Lichtschalter umzurüsten sind 94€ fällig. Der Gira Schalter selber kostet nochmal 17€ Kaufe ich bei Gira einen entsprechenden KNX Taster kostet der nur 90€.
chicko
 
Beiträge: 142
Registriert: 17. Januar 2014, 14:33

Re: Haussanierung - Einbinden einer Haussteuerung

Beitragvon chicko » 10. September 2015, 17:39

Heute Antwort von mediola bekommen. Aktuell gibt es noch kein KNX Modul für Neo, kommt aber definitiv.
chicko
 
Beiträge: 142
Registriert: 17. Januar 2014, 14:33

Vorherige

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste