Toggle an Homematic-Dimmern

Toggle an Homematic-Dimmern

Beitragvon TS2004 » 5. Oktober 2015, 08:08

Hallo,

sehe ich das falsch oder bieten mir die HM-Dimmer in NEO kein Toggle an? An der CCU geht das über Taster ja auch problemlos, sollte also durchaus möglich sein?

Mache ich was falsch, oder hat mir jemand eine Idee für ein sinnvolles Workaround?

Bin gespannt, Arnim.
TS2004
 
Beiträge: 31
Registriert: 27. September 2015, 16:12

Re: Toggle an Homematic-Dimmern

Beitragvon zdenko33 » 5. Oktober 2015, 16:58

ok ich versuchs :)
aber erstens zu dir, habe deine beschwerde in anderem thread gelesen und kann sogar vieles verstehen und einiges zum teil, aber ich finde einfach das jemmand der ein guter informatiker ist wie du, so wie ich es verstanden habe, diese lösung selbst finden müsste :)
Vieles gibt es nicht von mediola und von homematic selbst auch nicht, aber in homematic forum lösen die user einfach alles, sogar das unmögliche :)
toggle für dimmer gibt es nich soweit ich weiß
aber lege dir eine variable z.b. dimmeraus an typ boolean
dann erstelle ein programm und frage diese variable auf zustand wahr
dann im dann bereich den dimmer einschalten
im sonst teil schaltest du dimmer aus
diese variable kannst du toggeln mit mediola
ich hoffe dieses kann dir helfen :)
zdenko33
 
Beiträge: 253
Registriert: 8. Dezember 2014, 20:52

Re: Toggle an Homematic-Dimmern

Beitragvon TS2004 » 5. Oktober 2015, 17:33

Hallo zdenko33,

vielen Dank für Deine Antwort. Bleiben wir kurz Off-Topic: Ja, ich ärger mich über Mediola und ja, ich empfinde es durchaus als angebracht diesem Ärger auch öffentlich im Forum ein wenig Luft zu verschaffen. Ich habe inzwischen über 300,- € (Gateway, Plugins, Neo) in eine Lösung gesteckt die technisch eigentlich der Hammer sein könnte und eben auch genau so verkauft wird, aber praktisch nichts, was Mediola einem Neukunden auf der Homepage und im Shop verspricht wird vollständig eingehalten. NEO ist (aktuell) in Fähigkeiten und Handhabung ein Witz, die Fähigkeiten des Gateway sind massiv beschnitten und wirklich kein Plugin ist dokumentiert oder macht auch nur im Ansatz das mindeste, was man erwarten würde. Das sieht man, wenn man sich mal in Ruhe durch das Forum bewegt. Für eine Open-Source-Heimwerker-Bastellösung wäre das ok, aber Mediola verkauft es völlig anders und so wie ich im Forum lese, gibt es immer mehr enttäuscht User was wirklich unendlich schade ist, ich glaube wir alle hatten so viel Hoffnung auf NEO gesetzt.

Punkt zwei: Natürlich könnte ich das um die Ecke programmieren. Darum geht es aber nicht, den genau das will ich eben nicht. Ich wünsche mir eine Lösung die Out-Of-The-Box (was Mediola verspricht) alles das tut was Mediola verspricht. Ich will nicht Dinge die bereits seit Ewigkeiten Standard sind wieder von Hand über kleine Websiteplugins oder indirekt über Programme auf der CCU lösen müssen.

Ein Toggle auf einem Lichtdimmer, ist das wirklich ausgefallen? Oder der Wunsch über den Gateway HTTP-Commandos zu senden? Oder der Wunsch einen Editor zu haben der mit mehr als fünf Elementen auf einer Seite zurecht kommt? Ich denke nicht.

Das von Dir vorgeschlagene Programm ist im Prinzip in dieser Form meine aktuelle Notlösung, aber der Hammer ist das nicht. Immerhin habe ich 14 Dimmer im Haus. Muss ich jetzt für jeden ein Programm schreiben um eine Grundfunktion zu haben?

Und wo wir beim Thema sind: Lange Tastendrücke werde nicht unterstützt? Come on!
TS2004
 
Beiträge: 31
Registriert: 27. September 2015, 16:12

Re: Toggle an Homematic-Dimmern

Beitragvon zdenko33 » 5. Oktober 2015, 18:02

natürlich verstehe ich deinen ärger :)
aber was soll man machen? vielleicht selber etwas entwickeln
einfach auf ccu.io umsteigen oder den broker :)))
nicht ärgern das nützt sowieso nicht, ich denke mediola lebt erstmal davon das einiges geht und für normale user ist das im moment sagen wir ausreichend :)
Wir die nach etwas höheren streben werden mit der zeit bedient. Ich denke es ist eine kleine firma die erstmal das brot verdienen muss :)
Aber allgemein jeder der sich so etwas kauft hätte im forum nachlesen können das die user negative erfahrungen aussprechen und das der support hier auf wünsche einfach langsam oder gar nicht reagiert.
Ich finde das was wir haben sollten wir mit ideen ergänzen. Ob du willst oder nicht kannst du es nicht toggeln mit mediola mitteln, zut zeit :(
gruss an dich und alle die sich etwas mehr wünschen!

edit:
auf der mediola facebook seite https://www.facebook.com/mediola.haussteuerung/posts/911036425616391
habe ich meine wünsche geaußert :) nicht mal ein like dazu von mediola, aber like dass ich die lösung selbst gefunden habe....soviiel dass du weisst das ich dich verstehe, auc dieses forum wo man wegen sicherheitsgrunden nicht bilder hochladen kann, kann nur von einer, wie gesagt brotverdienende firma stammen :)
aber müssen wir verzeihen und hoffen :)
zdenko33
 
Beiträge: 253
Registriert: 8. Dezember 2014, 20:52

Re: Toggle an Homematic-Dimmern

Beitragvon TS2004 » 6. Oktober 2015, 11:44

Feedback von Mediola:
- Im nächsten Update (voraussichtlich) wird es Toggle auch für Dimmer geben.
- Lange Tastendrücke werden wohl auch weiterhin nicht verfügbar sein.
TS2004
 
Beiträge: 31
Registriert: 27. September 2015, 16:12

Re: Toggle an Homematic-Dimmern

Beitragvon Fonzo » 6. Oktober 2015, 11:52

TS2004 hat geschrieben:Feedback von Mediola:
- Lange Tastendrücke werden wohl auch weiterhin nicht verfügbar sein.

Keine Ahnung wo da das Problem liegt mit Mouse over und Mouse out hat man doch zwei Events wonach ich triggern kann. Warum hier noch nicht zwischen kurzen, langen und dauerhaften Tastendruck unterschieden wird bleibt mir immer noch ein Rätsel.
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Re: Toggle an Homematic-Dimmern

Beitragvon poacher » 18. Oktober 2015, 08:44

Hallo,
ich habe soeben die Toggle-To Funktion getestet. Diese ist seit dem letzten Update enthalten. Im Vorschaumodus auf dem PC funktioniert das korrekt, auf dem IPhone tut sich beim betätigen der Taste nichts.
Ich denke hier muss noch nachgebessert werden.
Im Übrigen schließe ich mich der Meinung von Zdenko33 an. Der NEO ist noch eine recht große Baustelle.

poacher
poacher
 
Beiträge: 9
Registriert: 5. August 2012, 19:13

Re: Toggle an Homematic-Dimmern

Beitragvon zdenko33 » 18. Oktober 2015, 09:39

poacher hat geschrieben:Hallo,
ich habe soeben die Toggle-To Funktion getestet. Diese ist seit dem letzten Update enthalten. Im Vorschaumodus auf dem PC funktioniert das korrekt, auf dem IPhone tut sich beim betätigen der Taste nichts.
Ich denke hier muss noch nachgebessert werden.
Im Übrigen schließe ich mich der Meinung von Zdenko33 an. Der NEO ist noch eine recht große Baustelle.

poacher


Da die neuen Plug-Ins aber erst mit Freischaltung der nächsten Versionen in den entsprechenden App-Stores funktional verwendet werden können (d.h. in ca. 1-2 Wochen), bieten wir derzeit einen attraktiven "Early Bird"-Rabatt. Schnell zugreifen lohnt sich also, denn ab Releasedatum der Apps gelten die Normalpreise.


also noch ne woche warten :)
zdenko33
 
Beiträge: 253
Registriert: 8. Dezember 2014, 20:52

Re: Toggle an Homematic-Dimmern

Beitragvon poacher » 18. Oktober 2015, 15:25

OK, danke für den Tip. Geduld üben sind wir ja gewohnt ;-)
poacher
 
Beiträge: 9
Registriert: 5. August 2012, 19:13

Re: Toggle an Homematic-Dimmern

Beitragvon TS2004 » 19. Oktober 2015, 19:26

Hallo poacher,

hast Du die APP auf dem iPhone/iPad auch aktualisiert?

Ich hatte das gleiche "Phänomen" auf meinen Android, aber natürlich musste einfach nur die die App aktualisiert werden und auf meinen Androiden läuft das Toggle-To jetzt super.

Ich bin sehr happy über dieses neue Feature!
TS2004
 
Beiträge: 31
Registriert: 27. September 2015, 16:12

Nächste

Zurück zu mediola AIO CREATOR NEO

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron