Brauch ich noch was zusätzliches

Re: Brauch ich noch was zusätzliches

Beitragvon grissli1 » 6. Oktober 2012, 10:32

Hi Tomislav,

bin überhaupt nicht böse, war von mir auch nicht böse gemeint.
Nun mal an die Nase gefasst und den Bug-Thread kurz durchgelesen (bin dort ja auch mit gleichem Nick vertreten ;-) ):
Probleme mit:
- FW 1.507 (ist allgemein bekannt; man bleibt bei 1.506; never touch a running System!!!)
- FW 1.505 (man nimmt die 1.506, welche stabil läuft)
- Probleme in Scripts (wenn man immer Infos mit hinein schreiben möchte, geht's mal schief; ein REINES Script funktioniert)
- Fritzbox und CCU (ist bekannt; man muss eine fixe IP nehmen; langes Kabel oder Switch)
- Lan Adapter (hat nichts mit der CCU zu tun außer man bastelt sie auf externe Signalübertragung um ... selbst Schuld)
- Sortierung Programmliste (Unkenntnis des Users)
- Rampenzeit nicht in Programmen (wenn's wer braucht ist's natürlich blöd)
- und ... und .... und

Ich lese diesen Thread nie, da ich noch kein einziges solches Problem hatte. Wenn ich das getan hätte, hätte ich mir NIEMALS eine CCU gekauft. Wäre (für mich persönlich) ein riesen Fehler gewesen.

Deshalb meinte ich ja, ALLES durchlesen. Ich gebe zu, dass das allgemein ausschaut, als ob da wirklich viele große Probleme wären. Dem ist aber nicht so, außer man muss alles irgendwie haben. Und vieles ist eben mit der alten FW und mit der neuesten FW. Und das Scripten ist auch nicht jedermanns Sache.

Und es ist ja generell so, dass man immer am meisten Probleme in Foren findet weil man meistens nur dann schreibt wenn was nicht funktioniert oder man nicht weiter weiß.

Ich kann dir von mir nur folgendes sagen:
Ich habe das Mediola Gateway mit CCU1 und Fritzbox 7390. Bei mir funktioniert alles ohne Probleme.
Meine Geräte mit IR:
Panasonic Plasma, Pioneer AVR, Panasonic BluRay, PS3, XBOX 360, ACRyan Mediaplayer, LED Hintergrundbeleuchtung
Meine "Geräte" mit CCU1:
Beleuchtung, Heizung, Türöffnung mit Fingerprint und Keymatic, Alarm

Alle Geräte laufen über den Creator an einem 7 Zoll Galaxy Tab und einem alten Handy. OHNE Probleme.

Ich habe also keine Probleme mit den zwei Gateways. Mehr werden es sicher auch nicht werden, da ich mit dem Mediola alle "normalen" Funkfrequenzen und IR abdecke und mit der CCU alle anderen Möglichkeiten habe.

Mit der Siemens Synco Living hast du ja auch wieder eine separate Zentrale. Wie mit einer CCU nur ohne deren Möglichkeiten. Aber das muss jeder selbst entschieden, was und wieviel man möchte.

Und ein WIRKLICH AUSGEREIFTES FEHLERFREIES System bekommt man heute leider nicht mehr. Denn es gibt IMMER Leute, denen eine Funktion fehlt oder die durch das Ausreizen des Systems Fehler entdecken.

Also bitte auch nicht böse sein, war von mir auch nicht böse gemeint sondern nur als Hinweis. Ist vielleicht blöd rübergekommen.

Auf jeden Fall viel Spass mit dem weiteren Aufbau deines Systems.

Viele Grüße
Chris
Aktuelles System:
Mediola Creator-PRO (Version 1.706)
Mediola Gateway v2 IR/RF GAT-2020 (FW 2.5.5)
Android Remote (1.7.3)
Homematic CCU2 (FW 2.11.6)
TEST LXCCU
2x Harmony Hub mit 2x Smart Control
Fritzbox 7390 (FW 84.06.06)
grissli1
 
Beiträge: 813
Registriert: 28. Dezember 2011, 19:27

Re: Brauch ich noch was zusätzliches

Beitragvon Acrobatflyer » 6. Oktober 2012, 21:55

Hallo Chris,

ja, es sind schon einige spezielle Bugs die nicht jeden betreffen aber z.B. das mit dem langen LAN Kabel zur Fritzbox ist schon komisch
Ich glaub dir schon dass deine CCU läuft, aber eventuell kann das eine oder andere Plugin oder Script dass man benötigt die Sache ändern

Wegen der Fritzbox 7390 , haste das zufällig was mit Enocean am laufen ?

mit 310er Enocean USB Stick kann man laut AVM Enocean Produkte per Funk steuern, das würde mich sehr interessieren da z.B. Eltako sehr viel anbietet, die haben unter anderem Funk Dimmer für 50.- Euro mit 400Watt die sogar ESL und LED(230V) dimmen können, also schlichtweg alles dimmen können

Es gibts leider noch keine "All in One" Lösung, momentan ist alles irgenwie aneinander bzw. ineinander gefrickelt, und es ist Zeitaufwendig alles zueinander Kompatibel zu bekommen und auch zu halten wenn das ein oder andere Gerät eine neue FW bekommt und das restl. damit auf einmal nicht mehr klarkommmt, das ist das von mir beschriebene Problem mit mehrerern Gateways oder Zentralen

Die Synco Living Zentrale will ich eingentlich nur da ich damit auch Hardwareseitig die Heizung steuern kann ohne auf Mediola oder CCU abhänngig zu sein

Wie würdest du eine Fussbodenheizung mit der CCU steuern, haste nen Tip ?

Oder Gibts ne Bedieneinheit für das Homemtaic System, sollte dann aber aber auch Einzel-Raumfühler haben etc. wegen Fussbodenheizung mit Einzelraummessung und Ventil Steuerungseinheit im Keller für 7 oder 8 Kreise haben, per Kabel oder Funk
Ausser das Synco Living habe ich bisher nichts tauglicheres gefunden :(

Würde auch ne CCU für die FBH nehmen, weiss blos nicht wie mit welcher Hardware genau
2x Gateway V3 Prem.
Denon AVR-X4100, Denon AVR 4306, Denon 1910
Sony VPL-HW50
Samsung UE65F6470
Speedport Hybrid
6 x Raspberry Full HD Cam 5MP
4 x IpadAir2, Iphone 6+
Dreambox 800HD SE
PS4, PS3
Synology NAS
Acrobatflyer
 
Beiträge: 458
Registriert: 3. November 2011, 00:18

Re: Brauch ich noch was zusätzliches

Beitragvon grissli1 » 7. Oktober 2012, 13:08

Hi Tomislav,

richtig, die Stabilität kann durch ein paar Plugins oder auch Scripts (hier vor allem häufiges sytem.exec) beeinträchtigt werden. Deshalb laufen bei mir nur CuxD, Mail und WOL.

Nein, habe leider keinen Stick für Enocean an der 7390 laufen. Dafür bräuchtest du (falls das wirklich funktioniert) die neue Laborfirmware von AVM. Mit der kannst du dann auch viel mehr steuern (FS20 usw). Ich warte da lieber auf die Finale Version.
Enocean habe ich in der Zukunft auch geplant, jedoch über die CCU. Weil ich damit dann auch mit den PioTek Trackern eine Anwesenheitssteuerung mache (für Heizung, Alarm usw.).

Ich steuere meine Gastherme (normale Heizkörper) mit einem Raumthermostaten und einem 2-Kanal UP Schaltaktor von HM. Der Vorteil hierbei ist, dass ich die Heizung auch je nach Anwesenheit steuern kann und auch wenn ich mal früher nach Hause komme, von Unterwegs schon die gewünschte Temperatur einstellen kann.
Bei einer FBH darf man ja nicht so sehr in die Temperatur eingreifen, da sie wegen der geringen Temperatur sehr träge reagiert. An Geräten bräuchtest du auch einen Raumthermostat und einen Schaltaktor (eventuell 4 Kanal AP). Es kommt auch darauf an, wie deine Ventile gesteuert sind (2-Punkt oder 3-Punkt). Hierzu gint es aber Vorlagen in dem HM-Forum. Und du findest dort auch sicher die besseren Antworten zu deinen Fragen bezüglich deiner HZG.
Der Nachteil bei so einer HZG-Steuerung ist, dass wenn die CCU ausfällt, bleibt die HZG an oder aus (je nach gerade geschaltetem Zustand), da der Thermostat leider keine Direktverknüpfung zu Aktoren unterstützt.
Deshalb bastel ich mir gerade eine Ausfallsicherung mit einem normalen Thermostat der an einem Funkaktor hängt.

Viele Grüße
Chris
Aktuelles System:
Mediola Creator-PRO (Version 1.706)
Mediola Gateway v2 IR/RF GAT-2020 (FW 2.5.5)
Android Remote (1.7.3)
Homematic CCU2 (FW 2.11.6)
TEST LXCCU
2x Harmony Hub mit 2x Smart Control
Fritzbox 7390 (FW 84.06.06)
grissli1
 
Beiträge: 813
Registriert: 28. Dezember 2011, 19:27

Vorherige

Zurück zu mediola a.i.o. control FAQ

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron