IP-Symcon und Mediola

IP-Symcon und Mediola

Beitragvon Fonzo » 6. Dezember 2012, 20:22

christianbre hat geschrieben:Ich teste gerade die Anbindung zu IP Symcon, vermisse aber die Anleitung. Was muss ich im Geräte Manager unter Aktor eintragen damit ich Scripte aus IPS starten kann? Mir ist auch noch aufgefallen, dass die Statusrückmeldungen nicht dynamisch kommen, d.h. ich muss die Fernbedienungsseite alle x Sekunden aktualisieren damit sich die Statusrückmeldung richtig angezeigt wird.

Entweder es existiert ein Script unterhalb der IP-Symcon Instanz, dann sollte dies in der Auswahl angeboten werden. Alternativ kann man Standardskripte vom Creator erstellen lassen. Diese muss man aber prüfen und gegebenenfalls noch anpassen.
Dazu geht man im IPS Konfigurationsfenster auf Element bearbeiten und kann dann Scripte hinzufügen.

Den Status kann man von IP-Symcon an Mediola pushen.

Das Pushscript zum Status Pushen sieht z.B. so aus:
Code: Alles auswählen
$status = GetValue(47786 /*[Mittelgeschoss\Bad\Dekolicht\Dekolicht\Status]*/); // Status des Geräts auslesen
if ($status == "on")
   {
   $push = "on";
   $medioladevice = "Bad.Dekolicht:55110";//Name des Geräts im AIO Creator (Gruppe.Name:Objekt ID IPS)
   //Pushskript einbinden
   include '32501.ips.php';
   }
else
   {
   $push = "off";
   $medioladevice = "Bad.Dekolicht:55110";//Name des Geräts im AIO Creator (Gruppe.Name:Objekt ID IPS)
   //Pushskript einbinden
   include '32501.ips.php';
   }


Das eigentliche Pushen geschieht über das folgendes Script das in dem oberen Script eingebunden wird:
Code: Alles auswählen
$port = 1902; //Push Port
    $msg = '{XC_EVT}{"type":"ST","data":"'.$medioladevice.':'.$push.'"}'; //Push Message data an device mit Bezeichnung Gruppe.Name den Status der auslösenden Variable
      $len = strlen($msg);//Länge der Message
    $sock = socket_create(AF_INET, SOCK_DGRAM, SOL_UDP);
    socket_set_option($sock, SOL_SOCKET, SO_BROADCAST, 1);
    socket_sendto($sock, $msg, $len, 0, '255.255.255.255', $port);
    socket_close($sock);


Das Pushscript legt man dann unterhalb der Variable und läst dies bei Variablenänderung ausführen.
ips1.gif


christianbre hat geschrieben:Weiters kann ich unter dem Punkt "IPS konfigurieren" zwar die Namen eintragen, aber nachträglich gibt es keine Möglichkeit mehr diese zu ändern.

Die Namen ändert man im Gerätemanager unter dem Reiter Geräte.
Zuletzt geändert von Fonzo am 28. Dezember 2013, 14:18, insgesamt 2-mal geändert.
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Re: IP-Symcon und Mediola

Beitragvon christianbre » 6. Dezember 2012, 21:31

Hab mein Script unterhalb der Ip Symcon Instanz, und es taucht beim Konfigurieren auch auf, kann es auch testen und es funktioniert. Nun erstelle ich eine Taste mit Status, die Statusmeldung funktioniert auch, nur beim Befehl kann ich nichts auswählen, weil ich Gerätemanager unter Aktor nichts einstellbar ist bzw. Ich könnte zwar was reinschreiben, aber ich weiß nicht wirklich was....

Wegen der Statusrückmeldung: Ich hoffe Mediola realisiert das in der aio remote, möchte nicht für jede Rückmeldung ein eigenes Script anlegen ;-)

Aber sonst finde ich die Einbindung von IpSymcon einfach super, das eröffnet komplett neue Möglichkeiten für Mediola!
christianbre
 
Beiträge: 17
Registriert: 5. Mai 2012, 07:08

Re: IP-Symcon und Mediola

Beitragvon Fonzo » 6. Dezember 2012, 21:41

christianbre hat geschrieben:Nun erstelle ich eine Taste mit Status, die Statusmeldung funktioniert auch, nur beim Befehl kann ich nichts auswählen, weil ich Gerätemanager unter Aktor nichts einstellbar ist bzw. Ich könnte zwar was reinschreiben, aber ich weiß nicht wirklich was....


Steht in dem Feld Befehl gar nichts drinnen?

christianbre hat geschrieben:Wegen der Statusrückmeldung: Ich hoffe Mediola realisiert das in der aio remote, möchte nicht für jede Rückmeldung ein eigenes Script anlegen ;-)

Momentan wird der Status aktuell angezeigt, wenn die Seite neu geladen wird. Da ich persönlich nicht ständig die Seite neu laden will, ist mir eine Aktualisierung über Push mit einem Script lieber. Die ideale Endlösung ist das sicher nicht. Es ist zumindest ein Anfang das man Scripte ausführen kann. Im fortgeschrittenen Stadium müste ein Modul für IP-Symcon von Mediola geschrieben werden, dann wären weniger Scripte möglich. Ich denke den Aufwand wird sich Mediola nur machen, wenn die Funktionserweiterung IP-Symcon auch oft benutzt wird und hierfür eine Nachfrage besteht.
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Re: IP-Symcon und Mediola

Beitragvon christianbre » 6. Dezember 2012, 21:50

Nein, das Feld ist leer :-(

Ich hoffe, dass die Schnittstelle oft verwendet wird!
christianbre
 
Beiträge: 17
Registriert: 5. Mai 2012, 07:08

Re: IP-Symcon und Mediola

Beitragvon Fonzo » 6. Dezember 2012, 21:54

christianbre hat geschrieben:Nein, das Feld ist leer :-(

Hm bei mir sieht das so aus.

IP-Symcon:
ip-symcon-2.jpg


a.i.o. Creator:
ip-symcon-3.jpg


Der Creator bietet mir also alle Scripte an, die unterhalb der Instanz in IP-Symcon liegen.
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Re: IP-Symcon und Mediola

Beitragvon christianbre » 6. Dezember 2012, 21:59

Hmmm, danke für die Bilder, ich werde das morgen nochmal testen. Das einzige was mir aufgefallen ist, mein Scriptname ist recht lange, vielleicht macht das die Probleme...
Danke für deine Hilfe!
christianbre
 
Beiträge: 17
Registriert: 5. Mai 2012, 07:08

Re: IP-Symcon und Mediola

Beitragvon tectecjl » 7. Dezember 2012, 10:32

Hallo,

hier noch der Link zu einer Anleitung für die Einbindung von IP-Symcon in das mediola System
http://www.mediola.de/support/IPS-einbinden-v1.pdf
tectecjl
 
Beiträge: 404
Registriert: 25. Mai 2010, 11:33

Re: IP-Symcon und Mediola

Beitragvon tectecjl » 7. Dezember 2012, 10:36

christianbre hat geschrieben:Hmmm, danke für die Bilder, ich werde das morgen nochmal testen. Das einzige was mir aufgefallen ist, mein Scriptname ist recht lange, vielleicht macht das die Probleme...

Ja, der Skriptname kann in der Tat ein Problem sein. Der creator speichert diesen in einem XML-Attribut, in das grundsätzlich der Name, genau so wie ihn IP-Symcon liefert, hineingeschrieben wird.
Wir empfehlen jedoch kurze alphanumerische Namen zu verwenden, die möglichst keine Sonderzeichen enthalten.
tectecjl
 
Beiträge: 404
Registriert: 25. Mai 2010, 11:33

Re: IP-Symcon und Mediola

Beitragvon christianbre » 7. Dezember 2012, 18:30

So, konnte das ganze nochmal testen, hatte einen kleinen Denkfehler, aber nun funktionieren die Statusanzeigen und die Scriptaufrufe perfekt.

Was mir noch aufgefallen ist, wenn ich ein Textfeld mit einem Satus belege, bekomme ich immer den Standardtext von der Variable angezeigt, gibt es eine Möglichkeit die bereits angelegten Assoziationen in IP Symcon zu verwenden oder diese in Mediola zu editieren?

Schön wäre es auch noch wenn es die Möglichkeit gäbe, die Statusanzeigen in Mediola den Werten einer Variable in IPSymcon zuzuweisen. Beispielsweise hab ich meine Alarmanlage via RS232 in IPsymcon angebunden. Zum Beispiel kann ein Bewegungsmelder (ist eine Variable) 6 verschiedene Werte annehmen. Das wäre dann natürlich toll wenn ich für diese Werte freie Statusgrafiken in Mediola verwenden könnte.
christianbre
 
Beiträge: 17
Registriert: 5. Mai 2012, 07:08

Re: IP-Symcon und Mediola

Beitragvon Fonzo » 7. Dezember 2012, 18:44

christianbre hat geschrieben:Was mir noch aufgefallen ist, wenn ich ein Textfeld mit einem Satus belege, bekomme ich immer den Standardtext von der Variable angezeigt, gibt es eine Möglichkeit die bereits angelegten Assoziationen in IP Symcon zu verwenden oder diese in Mediola zu editieren?

Das hatte ich auch schon mal angemerkt, dass der Creator z.B. nach Bedarf aus einer 20.2 eine 20,2 macht. Dies wäre theoretisch durchaus möglich, ist aber von Mediola so zur Zeit nicht geplant. Vielleicht wenn genügend Kunden so einen Wunsch haben wird dies ja noch mal überprüft.

christianbre hat geschrieben:Schön wäre es auch noch wenn es die Möglichkeit gäbe, die Statusanzeigen in Mediola den Werten einer Variable in IPSymcon zuzuweisen. Beispielsweise hab ich meine Alarmanlage via RS232 in IPsymcon angebunden. Zum Beispiel kann ein Bewegungsmelder (ist eine Variable) 6 verschiedene Werte annehmen. Das wäre dann natürlich toll wenn ich für diese Werte freie Statusgrafiken in Mediola verwenden könnte.

Das geht Du must nur die sechs Werte kennen die IP-Symcon an die aio Remote liefert, indem Du diese z.B. in einem Textfeld anzeigen läst. Die Statusgrafiken, die Du verwenden willst, nennst Du dann entsprechend den Werten und schon hat man eine Statusanzeige mit 6 unterschiedlichen Zuständen.
Denon AVR 4311, Dreambox 8000, Xtreamer Prodigy, Samsung LE40C750, Epson EH TW 3600, DVBViewer, IP-Symcon 4, IT Stecker, FS20 Aktoren, Dual-Mask Tension Multiformat Leinwand, RedEye, Homematic CCU2, Wetter OC3, Philips HUE, FireTV, AppleTV 3, Plex
Fonzo
 
Beiträge: 1177
Registriert: 8. Oktober 2010, 08:59

Nächste

Zurück zu mediola a.i.o. control FAQ

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron